1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel kostet eine neue Therme? Hat jemand Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltselektronik + Haushaltsgeräte" wurde erstellt von Emma64, 19 Februar 2019.

  1. Emma64

    Emma64 Benutzer

    Meine alte Therme ist anscheinend nicht mehr zu retten, funktioniert jetzt mal nicht, dann wieder schon. Auf Dauer natürlich kein Zustand. Ich bekomme sie zwar immer zum Laufen aber es ist teilweise schon sehr mühsam wenn man gerade beim Duschen ist und es dann kein warmes Wasser mehr gibt. Dann kann man herumwerken damit man sie wieder in Gang bringt. Im Winter möchte ich auch nicht im kalten sitzen;)

    Ich habe mir noch nie eine Therme kaufen müssen, die jetzige war seit meinem Einzug drinnen.
    Auf was muss man den da achten, wo unterscheiden sich die Thermen überhaupt?
    Und die wichtigste Frage ist natürlich, wieviel kostet eine neue Therme?
     


  2. Rolf-Andreas

    Rolf-Andreas Bekanntes Mitglied

  3. FrankNStein

    FrankNStein Benutzer

    Ich habe gerade ein Angebot für den Einbau in eine Wohnung bekommen:

    1150,-- incl. Einbau.

    Gruß

    Frank

    PS: KW-Zahl gerade nicht zur Hand.
     
  4. wolf

    wolf Neuer Benutzer

    Das hört sich natürlich nicht gut an, wenn die Therme immer mal ausfällt. Wenn sie schon so alt ist und das ständig passiert, dann ist wohl echt ein Kauf einer neuen Therme einfach die beste Lösung. Wenn man schon gut Qualität haben will, dann kann man sich schon auf die obere Schranke einstellen, die Rolf-Andreas gepostet hat. Aber eine moderne Brennwerttherme hat auch ihren Preis und die Investition lohnt sich auch mit der Zeit. Wir hatten auch vor ein paar Jahren die Therme austauschen müssen und haben uns auch für eine bessere entschieden und sind schon sehr froh über die Entscheidung. Es gibt ja auch die Heizwertthermen die auch billiger sind. Bei einem Altbau wo die Rücklauftemperatur sehr hoch ist, kann es auch sinnvoll sein eine Heizwerttherme einzubauen, aber das sollte man auch mit dem Installateur genau klären. An und für sich würde ich schon eine moderne Brennwerttherme empfehlen. Die sind effizienter und mit den Jahren wirst du auch die Kosten reinbekommen.
     
  5. Emma64

    Emma64 Benutzer

    Ok, also gibt es da dann doch mehrere Unterschiede bei den Thermen. Danke für die Übersicht.
    Bisschen mehr als 1000€ würde mich jetzt nicht so schrecken, wenn dann auch noch der Einbau dabei wäre. Zahlt man dann für die Entsorgung der alten Therme extra?
    Und welchen Typ habt ihr euch dann ausgesucht Heizwert oder Brennwertthermen und warum?
     
  6. FrankNStein

    FrankNStein Benutzer

    Ich würde mal einen Klempner fragen. Der kann auch genau beurteilen, was Du brauchst:

    - eine reine Heiztherme?
    - eine Kombitherme für Heizung und Warmwasser?
    - eine reine Warmwassertherme (sowas wie ein elektrischer Badeofen)?
    - einen Gasdurchlauferhitzer?

    Davon hängt auch ab, ob Brennwert Sinn macht (vielleicht gibt es auch garnichts Anderes mehr).

    Ich habe die einfachste Lösung genommen, da es sich um eine vermietete Wohnung handelt. Die Therme ist dem Mietpreis angemessen.


    Gruß

    Frank
     
  7. Gast6185

    Gast6185 Guest

    Wir brauchen dies Jahr auch eine neue Therme. Wollten uns vom Schornsteinfeger Rat holen, wo wir eine bekommen etc.
     
  8. Emma64

    Emma64 Benutzer

    Ah ok, danke. Das heißt, ich kann da also nicht mal wirklich alles auswählen, die Auswahl wird schon von vornherein beschränkt.
    Wäre in meinem Fall ein Kombigerät. Sowohl Warmwasser als auch Heizung laufen mit der Therme.
    Heizung läuft eigentlich einigermaßen ok, wenn sie läuft. Hat Probleme sich aufzudrehen.
    Beim Duschen ist es so, dass sehr oft das warme Wasser ausfällt wenn ich dusche. Dann springt die Therme auch nicht wieder an, ich muss aus der Dusche hinaus und händisch die Therme wieder aufdrehen. Also diese kleine Flamme geht nicht mehr an. Es gibt zwar einen Knopf zum Anzünden, nur damit geht es auch sehr selten. Ich muss dann ein Streichholz nehmen und die Flamme aufdrehen.

    Ich frage jetzt mal direkt beim Hersteller nach, vielleicht kann mir der mehr sagen als ein normaler Installateur.
    Dann Frage ich einen Installateur was der so empfiehlt.
    Schornsteinfeger wäre gerade zu mir gekommen, ich habe ihn aber nicht hereingelassen, nächster Termin ist im Mai. Wenn ich ihn jetzt hereingelassen hätte, hätte ich das ganze wahrscheinlich schneller beheben müssen, deshalb war ich "verhindert". Wenn ich den aber auch fragen hätte können, hätte ich ihn zumindest am Gang anreden können;)
     
  9. FrankNStein

    FrankNStein Benutzer

    Bei dem, was Du da schilderst, könnte auch eine Reparatur / auswechseln von Teilen reichen. Klempner fragen.
    Das ist aber Spekulation. Wie schon geschrieben.

    Gruß

    Frank
     
  10. Emma64

    Emma64 Benutzer

    Es waren schon drei Installateure bei mir und konnten nichts machen.
    Ich habe eine Therme von Vaillant, die haben auch einen Werkskundendienst, glaubst du die könnten vielleicht mehr ausrichten?
    Wenn die Chance besteht, dass der Werkskundendienst es hinbekommen kann würde ich vielleicht noch einen vierten Termin machen. Denke mir nur irgendwann zahlt es sich nicht mehr aus nur zu reparieren, dann muss man eben wirklich eine neue Therme kaufen.
    Es hat halt bis jetzt noch niemand hinbekommen, die waren aber halt auch alle nicht direkt vom Hersteller.
     
  11. FrankNStein

    FrankNStein Benutzer

    Wenn 3 Klempner gesagt haben, daß nichts mehr zu machen ist, würde ich denen glauben. Der Werkskundendienst ist für sowas nicht da. Und wenn, wird es teuer.

    Konnten die Klempner denn nicht sagen, was eine neue Therme kostet?

    Gruß

    Frank
     
  12. Emma64

    Emma64 Benutzer

    Naja der erste war recht zuversichtlich. Hat etwas ausgetauscht und fertig, war vielleicht eine halbe Std. bei mir.
    Beim zweiten hat es dann länger gedauert aber wahrscheinlich auch nur weil er neben der Reparatur ständig telefoniert hat;)
    Dem Dritten habe ich dann gesagt, dass schon zwei Techniker da waren. Darauf hat er gleich gesagt, dann wird nichts mehr gehen, was soll ich dann machen.

    Also im Grunde hat erst ein scheinbar nicht sehr motivierter Installateur gesagt es geht nichts mehr.
    Nein ich habe die nicht gefragt. Nach dem ersten Termin ging es ja für ca. einen Monat wieder einwandfrei, dann fing es wieder an. Und nach der zweiten Reparatur war ich auch noch optimistisch.
    Der dritte hat mich mit seiner Einstellung selbst auch heruntergezogen, da war alles schlecht und nichts mehr zu retten.

    Habe mir dann nur gedacht, ok das waren jetzt ca. 1000€ irgendwann macht eine neue Therme mehr Sinn. Aber wenn man meine alte Therme noch reparieren kann, sage ich natürlich auch nicht nein dazu.
     
  13. FrankNStein

    FrankNStein Benutzer

    Du wirst eine Entscheidung treffen müssen.

    Ich persönlich würde jetzt eine neue Therme einbauen lassen. Aber das ist nur meine Meinung.


    Gruß

    Frank
     
  14. Emma64

    Emma64 Benutzer

    Ich habe es jetzt dann doch nochmal direkt mit dem Werkskundendienst von Vaillant versucht. Ende der Woche habe ich einen Termin, mal schauen was der sagt und ob er es hinbekommt.
    Habe nochmal darüber nachgedacht und mich durchgerungen es nochmal zu versuchen;)
    Bin ja generell dagegen alles wegzuschmeißen und sich einfach neue Sachen zu kaufen. Aber natürlich, wenn es keinen Sinn mehr macht, dann bringt es auch nichts.
    Jedenfalls werde ich dann auch gleich fragen welche Therme ich statt meiner jetzigen nehmen sollte. Habe den Termin eigentlich als letzten Versuch genommen bei dem ich auch gleich eine Beratung haben kann.
    Am Freitag weiß ich dann mehr.
     
Die Seite wird geladen...