1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer ist Vertragspartner?

Dieses Thema im Forum "Rechte, Gesetzte + Justiz" wurde erstellt von Lucas, 21 Dezember 2015.

  1. Lucas

    Lucas Aktives Mitglied

    Hallo

    Kürzlich hatte ich eine Reklamation eines Artikels (Digitalradio) bei Amazon,
    welchen ich vor über einem Jahr bei Amazon bestellt und über Amazon zugesant bekommen habe.

    Es lief problemlos, ich war mit dem Hotline-Kontakt, der Bereitstellung von Retour-Aufklebern für das defekte Gerät,
    und der sofortigen Zusage einer Ersatzlieferung, die auch Tage nach dem Kontakt bei mir ankam, sehr zufrieden.

    Prinzipiell interessiert mich jetzt ob das immer so ist, wenn Artikel über Amazon verschickt werden.
    Muß ich mir da über Gewährleistungsfristen und Herstellergarantien keine Gedanken mehr machen?
    Sind da übliche 2 Jahres-Garantien auch bei Amazon wirksam

    Gruß
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Die Gewährleistung ist gesetzlich fest verankert und die gilt gegenüber deinem direkten Verkäufer, in diesem Fall Amazon. Die ist in der Regel auf zwei Jahre begrenzt, wobei du nach 6 Monaten selbst beweisen musst, dass der Fehler schon zu beginn im Gerät vorhanden war. Die Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, in diesem Fall der Hersteller des Radios. Man sollte Gewährleistung und Garantie tunlichst immer unterscheiden. Das eine ist gesetzliche vorgeschrieben und der Verkäufer muss dem Folge leisten und das andere ist freiwillig und das kann der Hersteller dann so handhaben wie er lustig ist, wenn er denn möchte.

    Eine andere Sache ist noch die Kulanz und die kann je nach Hersteller und Verkäufer sehr unterschiedlich ausfallen.