1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was hat es mit dem HQL Verbot auf sich?

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von centeredd, 18 Mai 2015.

  1. centeredd

    centeredd Benutzer

    Ich habe erst vor kurzem gelesen dass HQL Lampen nun verboten werden soll, dass man das einfach regelt und nicht auslaufen lässt - kann mir das jemand näher erklären warum das so ist? Ähnlich wars ja auch schon mit den Glühbrinen, aber sollte sich da der Staat durchsetzen und sowas wirklich verbieten?
    Denkt ihr dass das gut so ist?
     


  2. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    Ich denke die HQL Lampe ist eine Quecksilberdampflampe.
    Das Problem liegt in der Lichtverschmutzung bei Außenlicht.
    Das ist der hohe Quecksilbergehalt der Leuchtmittel!

    Betroffen sind nachtaktive Insekten, Vögel, Fledermäuse und Amphibien.
    o-._.-o
    ..('o')
    o(__)o
    ..(__)
    o(__)o
    ..(__)
    o(__)o
    ..(__)
    ───▒▒▒▒▒▒─────▒▒▒▒▒▒
    ──▒▒▒▒▒▒▒▒───▒▒▒▒▒▒▒▒─
    ─▒▐▒▐▒▒▒▒▌▒─▒▒▌▒▒▐▒▒▌▒
    ─▒▐▒▐▒▒▒▒▌▒─▒▒▌▒▒▐▒▒▌▒
    ──▒▀▄█▒▄▀▒───▒▀▄▒▌▄▀▒─
    ─────██─────────██────
    ░░░▄▄██▄░░░░░░░▄██▄░░░
    ♥.҈.♥.҈.♥.҈.♥.҈.♥.҈.♥.҈.♥. ♥.҈.♥.҈.♥.҈.♥.҈.♥.҈.♥.҈.♥.

    Unter den Insekten sind vor allem Nachtfalter betroffen, deren Augen stark auf die UV-Strahlung von Hochdrucklampen reagieren.
    Die Gebäuden und Straßenlampen werden stundenlang umflogen,
    bis die Tiere ermatten oder vor Entkräftung sterben.
    Auf diese Art kommt es allein in Deutschland jährlich zu etwa 180 Milliarden Insektenleichen, was auch gravierende Folgen für die Nahrungskette anderer Tierarten hat.

    Eine Lösung dieses Problems ist durch den Einsatz von geeigneten LED-Leuchten, die keine UV- und IR-Anteile im Licht enthalten, möglich.
    Sie ziehen keine Insekten an und beheben das Problem der mit Spinnennetzen und Insekten verschmutzten Leuchten fast vollständig.

    lese bitte hier:
    http://www.led-seite.de/index.php/2013-01-13-15-41-43/hql-verbot
    Quecksilberdampflampe

    lg Malgosia
    )¯`-._
     )¯¯¯`-. ░\
    (  ઋ    ╲\    \/
     `›-   ░░░\  ( ,"ɔ   
    (  ઋ ░░.-´.-▒-╯
     )____.-´.-▒.-╯♥
           (╱
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Dezember 2015
  3. nyhavn

    nyhavn Aktives Mitglied

    Sonnenschein hat dir den Grund für das HQL-Verbot bereits sehr gut und ausführlich erklärt!

    Vielen Dank an dieser Stelle auch für die weiterführenden Seiten!

    Wir sind selbst von diesem Verbot betroffen, weil wir seit Jahren eine HQL-Beleuchtungssystem verwenden. Und ich habe noch nicht geschnallt, ob die HQL-Lampen nicht mehr hergestellt oder auch nicht mehr verkauft werden dürfen. Weiß hier jemand?

    Das mit LED habe ich auch schon gelesen, aber der finanzielle Aufwand bei der Anschaffung ist soweit ich weiß sehr hoch. Wie lange dauert es bis hier die Kosten amortisiert werden?
     
  4. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    Neuregelungen zum April 2015
    HQL-Lampen dürfen nicht mehr verkauft werden.

    Quecksilberdampflampen (sogenannte "HQL"-Lampen), Natriumdampfniederdrucklampen dürfen
    ab 1. April 2015 nicht mehr in den Markt gelangen.


    lese hier:
    http://www.bundesregierung.de/Conte...ngen/2015/2015-03-26-neuregelungen-april.html

    http://www.p29.de/Beleuchtung/__Exposee_HQL.pdf

    ttt vom 29. April 2012 - Filmvorstellung 'Bulb Fiction' (Thema Energiesparlampen)
    https://www.youtube.com/watch?v=ihbEv21ZfnM



    Die Quecksilber-Energiesparlampe ist ein Verbrechen an der Menschheit!



    Energiesparlampen: Giftige Dämpfe im Wohnzimmer



    LED-Lampen sind recht teuer aber langfristig sind doch sinnvoller.
    Ich habe jetzt nach einem Jahr LEDs in der ganzen Wohnung
    meine Stromanrechnung bekommen und fast 100 Euro Strom gespart,
    damit habe ich die Hälfte des Anschaffungspreises wieder.
    Ich habe aber auch mehr ausgegeben und nur Marken-LED-Birnen mit warmweißem Licht gekauft.

    Ich kann auch ruhiger schlafen, weil ich kein Quecksilber zu Hause habe
    und auch nicht auf die Müllhalde bringe.



    So findet man die passende LED-Lampe
    unter:
    http://www.zuhause.de/led-lampen-in-der-richtigen-lichtfarbe-und-helligkeit-finden/id_73226948/index


    Energiesparlampen sind ab jetzt ein absolutes noGo


    Lg Malgosia
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 Mai 2015
  5. centeredd

    centeredd Benutzer

    @ Sonnenschein - hey danke für die sehr ausfühliche Erklärung, hab das so bisher auch noch nicht gecheckt gehabt muss ich sagen. Da kann man sich ja jetzt bviel angucken, sehr cool! Und ja ich denk auch dass man das schnell mal spürt wenn man zuHause umsteigt, und sich das dann eben amortisiert nach einer Zeit mal.
    Und nyhavn: Ja, wie geht man denn dann als Firma mit sowas um, hast ja Recht immenser Kostenaufwand komt da auch auf einen zu.
     
  6. nyhavn

    nyhavn Aktives Mitglied

    Auch von mir vielen Dank für deine Erklärungen Sonnenschein! Du scheinst dich echt gut aus zu kennen. :) Ich habe inzwischen auch etwas danach recherchiert und bin auch auf die von dir verlinkten Seiten gelandet.

    Ich wusste natürlich, dass Quecksilber besonders giftig ist, hatte aber trotzdem die Gefährlichkeit dieser Lampen unterschätzt. Es ist auf jeden Fall gut, dass sie nicht mehr am Markt sind.

    @ingelaise : Ja, die Firmen haben jetzt sicher einen immensen Kostenaufwand. Vor allem dann, wenn man auch eine Halle hat. Ich habe aber bei einem Artikel, den ich gefunden habe, auch gesehen, dass man so ein LED-Beleuchtungssystem auch mieten kann. Das muss ich auch mal meiner Firma berichten, vielleicht bekomme ich ja sozusagen einen Pluspunkt. :D
     
  7. centeredd

    centeredd Benutzer

    Da stellt sich dann wiederum die Frage ob sich mieten auszahlen kann? Tut es das deiner Meinung nach?
    Und ja - alles was letztlich mal weg vom Markt kommt weil es gefährlic ist, hat auch seine Berechtigung. Gerade wenn es um Quecksilber geht. Frage ist auch wie denn das alles entsorgt wird.
     
  8. nyhavn

    nyhavn Aktives Mitglied

    Na ja der Kauf eines LED-Beleuchtungssystems verursacht eben vor allem für Firmen einen immensen Kostenaufwand. Dazu kommt, dass man ja dann auch für die Instandhaltung kommen muss bzw. müsste.

    Bei einem Mietvertrag kann man die Kosten für die Anfangsinvestition abfedern, zudem wäre auch die Instandhaltung inbegriffen.
     
  9. centeredd

    centeredd Benutzer

    Ok, hast du den Artikel noch, würde mich interessieren wo man sowas machen kann.
    Und ich denke viele Firmen haben insgesamt dasselbe Problem - es ist immer ene Frage worin man investiert im eigenen Betreib und was sich auszahlt für einen, damit der Betrieb ja auch wirtschaftlich bleibt.
     
  10. nyhavn

    nyhavn Aktives Mitglied

    Sorry, dass ich erst jetzt wieder an diese Diskussion gedacht habe. Du musst wissen, ich bin momentan ziemlich im Stress und das macht mich vergesslich. :(

    Ich habe jetzt auf meinem PC suchen müssen, aber ich habe letztendlich die Seite gefunden. Hier geht es um LED als Alternative für die HQL-Lampen und es wird eben die Deutsche Lichtmiete als Anbieter für LED-Beleuchtungssysteme genannt.
     
  11. centeredd

    centeredd Benutzer

    Danke - besser eine späte Antwort als keine! Und ich kenne das mit dem Stress - oje klingt halt unentspannt.
    Werde mir das auch nochmals genau ansehen!
     
Die Seite wird geladen...