1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was darf Instrument kosten - Anbieter klassischer Barockinstrumente gesucht

Dieses Thema im Forum "Musiker-Praxis" wurde erstellt von Adriana35MU, 16 Januar 2015.

  1. Adriana35MU

    Adriana35MU Neuer Benutzer

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin im Raum München auf der Suche nach einem seriösen Anbieter für klassische Musikinstrumente, der diese nicht in Masse produziert, sondern in Handarbeit. Leider ist mir nicht bekannt, was derart Geräte in der Regel kosten. Bei meinen Recherchen im Internet bin ich auf den Hersteller Heinz Fischbach gestoßen, der gesuchte Barockinstrumente baut. So wie ich in Erfahrung bringen konnte, scheint der Instrumentenbauer in der Region sehr bekannt zu sein. Auch über die Bundeslandgrenzen hinaus, ist der eine große Nummer. Kennt den jemand hier und könnte mir vielleicht kurz mitteilen, wie teuer in etwa dessen Gerätschaften sind? Mich interessiert eine seiner Violonen. Zudem die Frage, ob schon einmal jemand dessen Instrumente anspielen konnte?

    Alternativ würden mich auch ähnliche Anbieter im Raum München interessieren. Leider scheinen die aber (zu recht) mehr Wert auf Qualität und Handwerk zu legen, statt sich im Internet professionell zu präsentieren. Demnach findet man kaum Adressen und Ansprechpartner. Wer kann helfen? ich wäre Euch sehr dankbar für die Hilfe.

    Liebe Grüße

    Adriana
     


Die Seite wird geladen...