1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum haben der Juli und der August 31 Tage und der Februar nur 28/29 Tage?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft + Geschichte" wurde erstellt von Joaquin, 16 August 2012.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Eigentlich wechseln sich die Monate mit 30 und 31 Tage ab. Bis auf dem Februar, dieser schneidet ja ganz schlecht ab.

    Ich hörte nun von der Geschichte, dass Julius Cäsar als großer Herrscher Rom den siebten Monat im Jahr nach sich benennen ließ, den Juli, und seiner herrschaftlichen Größe angemessen musste dieser Monat natürlich 31 Tage aufweisen. Als der römische Kaiser Augustus auf den Plan trat, wollte er dem Julius Cäsar auch nicht nach stehen und nahm sich ebenfalls einen Monat, den August, und dieser durfte ebenfalls nicht weniger Tage haben als der Monat von Julius Cäsar und so bekam auch dieser Monat 31 Tage. Da das Jahr aber nun einmal eine feste Anzahl an Tagen hat, musste ein Monat seine Tage hergeben und dies war der Monat Februar, welcher seit dem mit nur 28 und alle vier Monate auch mal 29 Tage hat.

    Eine nette Geschichte, die aber so gar nicht wahr sein soll. Die Wikipedia beschreibt dies wie folgt:
     


Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen