1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vom Brandopfer zum Musikstar – Ain’t Nobody Got Time For That

Dieses Thema im Forum "Musiker-Praxis" wurde erstellt von Joaquin, 15 Juli 2016.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Was hat ein quasi Brandopfer, bzw. eine Dame welche knapp einem Wohnungsbrand entkommen ist, mit einem Musikvideo zu tun? Nun eigentlich wenig, wenn da nicht jemand wäre, dem die Stimme und Art etwas zu sagen so sehr gefällt, dass er daraus dann einen Song macht.

    Zur Information hier das Originalvideo, mit der Originalstimme der Dame, ohne jegliche Musik.

    Sweet Brown: No time for bronchitis.


    Da die Dame ja einen gewissen Soul in der Stimme hat, eignet sie sich recht gut um daraus etwas eigenes zu machen und dies ist den Machern hier doch recht gut gelungen. Dank Melodyne und diverser Tools bei der Musikproduktion, auch heutzutage kein Problem :)

    Ain’t Nobody Got Time For That