1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Under the Dome nach dem Roman von Stephen King Die Arena

Dieses Thema im Forum "Serien, Sendungen + Shows" wurde erstellt von Joaquin, 30 August 2013.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Demnächst beginnt die US-amerikanische Fernsehserie "Under the Dome" nach dem Stephen King Roman "Die Arena".

    In der Serie geht es dabei um einen kleine Ort, der plötzlich durch eine unsichtbare Barriere von der Außenwelt abgeschnitten wird. Ich frage mich da, wie sehr wird die Serie vom Roman abweichen wird und wie weit dessen Umsetzung geht.

    Under the Dome - Trailer


    Ich werde es mir auf jeden Fall anschauen :)
     


  2. maya

    maya Aktives Mitglied

    Auf die Serie bin ich auch schon gespannt.
    Ich lese gerade von Stephen King "Duddits". Ganz schön schwere Kost, aber Stephen King ist ein brillanter Schriftsteller. Es gibt auch eine Verfilmung aus dem Jahre 2003 unter dem Titel "Dreamcatcher".
     
  3. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Under the Dome fing ziemlich gut an. Eine Handvoll an interessanten Charakteren mit ihren eigenen Geschichten und Geheimnissen, halt typisch Steven King. Das macht das Ganze natürlich viel spannender und sehenswürdig. So bleibt es nicht alleine auf die Special Effects sondern es gibt neben der großen Handlung, zahlreiche Nebenstränge die sich ineinander verzahnen.

    Werde ich auf jeden Fall weiter verfolgen :)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. maya

    maya Aktives Mitglied

    Auch ich habe mir die ersten Folgen angeschaut und bin schon auf die Fortsetzung gespannt. Endlich wieder eine Serie, die das Fernsehanschalten rechtfertigt.
     
  5. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Wie recht du hast!
     
  6. Gast4563

    Gast4563 Guest

    Wollt ich mir eigentlich auch ansehen. Aber ich bekomm es nie auf die Reihe, an TV-Folgen konsequent dran zu bleiben. Meist kommt irgendwas dazwischen.
     
  7. Raddi

    Raddi Neuer Benutzer

    Habe den Roman gelesen, und mir die erste Folge mal angeschaut. Wirklich überzeugen konnte sie mich nicht. Aber wenn ich mir Abends eine Serie in der Glotze anmache fehlt häufig auch ie nötige Aufmerksamkeit...
     
  8. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Wenn ich ein Buch gelesen habe, konnten mich in der Regel oft nicht die Filme überzeugen. Vor allem bei den Bpchern von Steven King nicht. Aber da ich das Buch nicht gelesen habe, ist die Serie recht gut :)
     
  9. Raddi

    Raddi Neuer Benutzer

    :) Das stimmt wohl. Welcher Film konnte schon wirklich überzeugen, wenn man das Buch gelesen hat. Mal abgesehen von den Herr der Ringe Filmen, da finde ich die Filme fast besser als das Buch ;) Aber vielleicht wage ich dann nochmal einen Blick in die Serie ;)
     
  10. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Nene, Herr der Ringe waren mir teilweise viiiiiiiiiiiiiel zu langweilig und kamen überhaupt nicht an meine Phantasie heran, welche ich beim lesen der Bücher hatte. Sie waren ja nicht schlecht, aber die konstruierte Liebesgeschichte und insbesondere der dritte Teil hatte so viele Längen :sleep:

    Die Harry-Potter Filme fand ich dagegen gut umgesetzt. Etwas abweichend von den Büchern, so dass sie hier einen anderen Mehrwert boten, aber doch mit der Faszination der Bücher :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen