1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

haken 100% kostenlos
haken hilfreiche Community
haken nette und freundliche Leute


>> Jetzt mitmachen <<

Trauer

Dieses Thema im Forum "Psychologie + Seelisches" wurde erstellt von Teufel, 29 Mai 2007.

  1. Teufel

    Teufel Aktives Mitglied

    Morgen zusammen,

    wie kommt man mit der Trauer klar.
    In meinen Frendeskreis sind in den letzte
    2 Jahren 3 Menschen ums Leben gekommen.
    Nach aussen hin bin ich locker und tune fast so als sei
    nichts passiert.
    Noch wenn ich dann Bilder oder Ihre Namen lese
    Könnte ich an fangen zuweinen.
    Ich kann es einfach nicht verstehen, wieso Sie ?(

    Warum musste man solch geliebte Menschen von uns nehmen.
    Menschen die immer geholfen haben, immer da waren wenn man
    Schwierigkeiten hätte.
    Ich kann es nicht glauben das ich diese Menschen nie mehr sehe.

    Wie soll ich nur den Angehörigen (davon ist eine meine Schwester) verhalten,
    da ich es noch immer nicht glauben möchte.
    Ich denke es ist nur ein Albtraum und ich werde gleich wach.

    Doch wenn man dann sieht es ist wahr, sitz der Schmerz, Trauer
    Hass auf Gott so tief.
    Sie hatten Ihr Leben noch vorsicht und nun können Sie es nicht mehr leben,
    weil jemand sagte es wird Zeit für dich zugehen.


    Der Schmerz, die Trauer, die Unfassbarkeit
    sitzt immer noch so tief in unsern Gesichter.
    Man mag es einfach nicht glauben,
    dass ein so gelieber Mensch nicht mehr unter uns ist.
    Um uns das schönste Lächeln der Welt zuschenken!,
    Deine Anwesendheit fehlt uns allen sehr.
    Ich hoffe das du da oben genauso geliebt wirst wie von uns!

    MFG Teufel :11herz
     


  2. Morgentau

    Morgentau Aktives Mitglied

    So ist das Leben. Einige werden alt ohne böse Krankheiten, andere müssen lange leiden und wieder andere werden durch Unfälle aus dem Leben gerissen.

    Jeder Mensch geht mit Trauer anders um. Bei einigen kommt es gleich zum Zusammenbruch und ist relativ schnell wieder vorbei. Andere verdrängen es erst und es dauert ewig, bis das Trauma verarbeitet ist.

    Man kann und soll über den Tod sprechen. Verschweigen, vertuschen geht sowieso nicht. Rede doch mit Deiner Schwester darüber wie Du Dich fühlst.

    Bei uns sind alleine dieses Jahr meine Patentante und mein Schwiegervater nach kurzer aber schwerer Krankheit gestorben. Ich mußte 2 Tage hintereinander auf Beerdigungen. Was mir auffiel ist, daß Trauernde denken nur sie alleine hätten Kummer. Erst im Gespräch platzt dann so mancher Knoten und man teilt seinen Schmerz mit anderen. Das hilft.

    LG, Andrea
     
  3. Teufel

    Teufel Aktives Mitglied

    Ich probiere

    Hallo zusammen,

    Ich werde es probieren darüber zureden.
    Mein Problem ist es was viele ach wissen, ich kann nicht
    über Probleme sprechen, da ich immer Angst habe etwas falsches
    zusagen.

    Aber ich werde es probieren mir Ihr zureden.
    Danke für deinen Rat

    MFG Teufel :11herz
     
  4. Merci

    Merci Guest

    Vergiss Gott... Er ist feige, wenn er sich zu stolz ist, sich zu zeigen!

    Trauer: Die Welt heißt nicht umsonst Welt
    Wirklich
    Ernst
    Lustlos
    Teuflisch

    Ach von der Wirklichkeit könnte ich ein Lied singen - vor allem von der Menschlichkeit!
    Die Menschlichkeit sieht es eben vor, dass wir es möglichst unbequem auf dieser Erde haben! Seis für den einen das Problem Essen seis für den anderen Liebeskummer, Tod oder Krankheiten. Es bleibt uns nichts erspart! Und unser großer Freund Leben tut so als wär es schön zu leben. ja!

    sry.. das war jetzt ein wenig gehässigt...

    Viel Glück Teufel... *tröst*

    lg merci
     
  5. Himey

    Himey Neuer Benutzer

    kann mich morgentau nur anschliessen.

    @Merci: siehst du immer alles so negativ???
    böse böse welt...
     
  6. Morgentau

    Morgentau Aktives Mitglied

    Schlechten Tag gehabt Merci?

    Eine frühere Kollegin sagte immer "Sorgen sind die Würze des Lebens". Wie langweilig wäre diese Welt, wenn alles nach Wunsch verlaufen würde. Der Mensch muß angespornt werden, sonst verfällt er in reglose Starre. Liebeskummer muß sein, um zu verarbeiten. Es hat alles seinen Sinn.

    LG, Andrea
     
  7. Merci

    Merci Guest

    :(
    [​IMG]
    jaa, schon etwas... hatte n Tief, wie man so schön sagt...

    Es hat alles seinen Sinn,... hm... evtl... ja. Aber man kann es nur glauben und hoffen. :001:

    Mit Sorgen bekommt das Leben sozusagen Äktschn [​IMG]

    lg merci
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen