1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tintenherz

Dieses Thema im Forum "Literatur, Lyrik, Poesie + Druckmedien" wurde erstellt von jenny23701, 8 August 2006.

  1. jenny23701

    jenny23701 Guest

    Icha habe neulich Zintenherz von Cornelia Funke gelesen, das ist zwar ein Jugendroman, aber voll spannend und abwechsungsreich.

    Teilweise wird da eine Beziehung zu Büchern und Geschichten beschrieben, die unfassbar ist.

    Eigentich ist eine Triologie, den zweiten Band Tintenblut muss ich auch noch unbedingt lesen, den dritten gibt es noch nicht.





    P.S. Fü die Buch Epfehlungen hab ich noch ne Idee, wir machen da immer ne Umfrage zu, und wenn einer das Buch gelesen hat kann er es bewerten.
     


  2. ulli

    ulli Guest

    gute idee,
     
  3. jenny23701

    jenny23701 Guest

    danke *verbeugung* :001:
     
  4. astawolf

    astawolf Guest

    Ich bin leider kein grosser Freund von Büchern...
     
  5. jenny23701

    jenny23701 Guest

    das macht doch nichts
     
  6. Fortuna

    Fortuna Moderator

    "Tintenherz" fand ich sehr schön, wegen der schönen Passagen über Bücher. Ich dachte, in den beiden folgenden Bänden kommen die auch wieder, aber Pustekuchen. Den zweiten Teil habe ich nach gut der Hälfte abgebrochen. Fantasy ist halt nur mein Ding, wenn Bücher die Hauptrolle spielen :)
     
    2 Person(en) gefällt das.
  7. maya

    maya Aktives Mitglied

    Ich habe mir gerade von meinem Enkelkind die Bücher "Codex Alera" von Jim Butcher ausgeborgt und habe "Tintenherz" stehen sehen. Erst einmal die 5 Bände Codex Alera und dann mal sehen was "Tintenherz" so hergibt.
     
  8. myself

    myself Neuer Benutzer

    Ich habe mir die Trilogie letztes Jahr besorgt, aber sie wartet noch im Vorrats-Fundus... Ist doch egal, ob es Jugendbücher sind - auch Kinderbücher sind immer noch schön... Man ist doch so alt, wie man sich fühlt, ne? Für Fans von Büchern, in denen Bücher eine wichtige Rolle spielen, kann ich noch die Thursday-Next-Serie von Jasper Fforde und Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafón empfehlen...
     
  9. CelinaM

    CelinaM Benutzer

    Ich habe letztes Jahr Cornelia Funke live in Berlin bei einer Lesung gesehen und mir die Bücher Tintenherz, Tintentod und Tintenblut signieren lassen. Obwohl es Kinderbücher sind, habe ich mir noch Herr der Diebe gekauft, auch signieren lassen und gelesen. Hat einen Heidenspaß gemacht, das Buch vor dem Schlafengehen zu lesen und anschließend die filmische Umsetzung zu sehen. Schönes Kinderbuch und auch Film, ebenso für Erwachsene.
     
  10. Susa_Keller

    Susa_Keller Benutzer

    Ich lese sehr gern Kinder-u. Jugendbücher, ist wirklich was zum Seele baumeln lassen.

    Tintenherz hab ich zum zweiten mal gelesen. Ich hab die Reihe schon mal gelesen, aber nach dem zweiten Buch war eine zu lange Pause, da hab ich noch mal angefangen. Diesmal schaffe ich es hoffentlich zu Ende.
    Ich mag die Bücher bisher sehr und es lässt sich auch toll und flüssig lesen.

    Die Verfilmung fand ich zwar auch nicht schlecht, aber so mein Fall war es auch nicht.
     
  11. ibykus

    ibykus Benutzer

    Der thread ist zwar schon älter, ich habe aber auch gerade mit dem letzten Teil der Trilogie angefangen :)
    Ich habe mir die Bücher von meiner Nichte ausgeliehen, die liest genauso gerne wie ich. Wie haben uns auch den Film zusammen angeguckt, den ich aber leider nicht so gut fand....Ich finde die Bücher sind auch für Erwachsene gut zu lesen...
     
  12. Wissbegierig

    Wissbegierig Benutzer

    Die Filme gefallen mir gar nicht, aber die Bücher finde ich ausgesprochen gut und die Einteilung in Kinderbücher und Bücher für Erwachsene finde ich sowieso ziemlich schwach.
     
  13. Rabtaba

    Rabtaba Benutzer

    Das Buch selber hab ich nicht gelesen aber mal den Film gesehen und der war schon richtig schön gemacht.