1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sternzeichen

Dieses Thema im Forum "Astrologie + Esoterik" wurde erstellt von Erumé, 18 Dezember 2010.

  1. Erumé

    Erumé Aktives Mitglied

    Also, machen wir jetzt mal eine kleine Astrorunde :thumpsup:

    Ich glaube persönlich ja eigentlich nicht an solches Zeug, aber es ist immer wieder interessant, was über die einzelnen Sternzeichen gesagt wird.
    Ich bin Stier und Stieren wird z.B. nachgesagt, dass sie gute Köche wären (gib mir Wasser zum Kochen, es brennt an...)
    Allerdings stimmt es auch, dass ich etwas besitzergreifend bin und dass Kreativität mehr eine Stärke als eine Schwäche ist.


    Wie ist es mit euch? Trifft das, was man über euer Sternzeichen sagt, auch zu oder seid ihr eher das genaue Gegenteil?
     


  2. AlmaM

    AlmaM Benutzer

    Ich bin Krebs, aber mein Aszendent liegt in Zwillinge. Von Krebsen wird gesagt, dass sie überempfindlich sind, und allgemein werden sie als solche Weicheier dargestellt, dass mich das einfach nur aufregt. Kann mich daher schlecht damit identifizieren, ich kann das Sternzeichen anderer eigentlich ganz gut erraten, vielleicht bin ich ja doch so ein Weichei, so ein typischer Krebs, vielleicht liegt das Ganze ja bloß im Auge des Betrachters, wer weiß...
     
  3. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Also dieses Sternzeichenkram ist so allgemein geschrieben, das ich fast alle Sternzeichen sein könnte, wenn ich mir die Beschreibungen durchlese. Und was die Stern-"zeichen" angeht, die Sterne die diese Zeichen bilden, sind ja nichtmal auf der selben geometrischen Ebene - wenn man sich das aus einem anderen Winkel ansehen würde, dann würde das ganz anders aussehen als von hier aus.
     
  4. croeso

    croeso Benutzer

    Ich bin ja Löwe, und den Löwen wird nachgesagt, dass sie sehr stark von sich selbst überzeugt wären, sich gut durchsetzen könnten und selbstherrlich auftreten würden. Manchmal würde ich mir wünschen, dass ich mehr Eigenschaften von meinem Sternzeichen hätte, denn ich empfinde mich als recht wenig durchsetzungsfähig und als eher schüchtern.

    Sternzeichengläubige Bekannte haben schon manchmal gerätselt, wie es sein könne, dass ich ein Löwe bin. Auf die Idee, das Konzept der Sternzeichen in Frage zu stellen, ist aber noch keiner gekommen.
     
  5. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Wenn man bedenkt, dass das Licht der Sterne, welches uns jetzt erst nach etlicher Zeit erreicht und auch von teilweise nicht mehr existenten Sternen her stammte, dann fragt man sich, worin der Einfluss eigentlich bestehen soll? Zumal die Bewegung der Sterne sich ja ebenfalls über die Jahre so geändert hat, dass der Sternenhimmel, welchen wir von der Erde beobachten, früher ein anderer war als heute.
     
  6. croeso

    croeso Benutzer

    Dazu kommt, dass die Bezeichnungen der Sternzeichen (von denen sich ja mehr oder weniger die angeblichen Charaktereigenschaften ableiten) reine Phantasiebezeichnungen sind und von den zufällig zu sehenden Sternkonstellationen herrühren, die ja nur aus Sicht der Erde so aussehen, und in deren Form man auch ganz andere Dinge hinein interpretieren könnte.
     
  7. Heidi

    Heidi Neuer Benutzer

    Also ich muss hier mal eine Lanze für Sternzeichen brechen. Ich sage nicht, dass ich an alles glaube, was man da so findet und dass ein kompletter Mensch damit zu erklären ist. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass uns Magnetfelder von riesigen Planeten, die in Konstellationen zueinander stehen durchaus beeinflussen können. Natürlich ist es Schwachsinn Menschen in 12 Charaktertypen nach 12 Sternzeichen einstufen zu wollen. Ich denke da gibt es doch wesentlich mehr Charaktertypen. Und ob die Sternenkonstellation zum Zeitpunkt der Geburt damit zu tun hat kann wohl bisher genau so wenig wissenschaftlich belegt werden wie die Herkunft oder das Vorhandensein des freien Willens. Und doch finden die Diskussionen über Sternzeichen und Astrologie genau so wie die Diskussionen über den freien Willen bis heute mitten in unserer Gesellschaft statt, weshalb man sie vielleicht nicht einfach so abtun sollten. ; ) Wenn man sich ein wenig damit auseinandersetzt merkt man auch sehr schnell, dass unter passionierten Astrologen auch längst nicht alles mit dem Sternzeichen gesagt ist. Aszendenten, Häuser, kommende und gehende Planeten und noch vieles mehr wird da mit einbezogen..ihr merkt schon, ich selbst kenn mich nicht aus sondern kann nur laienhaft wieder geben. was ich so überflogen habe...um einen ersten Einstieg in das Thema zu bekommen ist zum Beispiel das Horoskop von Schicksal.com ganz gut. Dort kann man Tag, Uhrzeit und Ort seiner Geburt eingeben und bekommt auch schon als Laie einiges mehr mitgeteilt als nur sein schnödes Sternzeichen. ;) Wie gesagt, ich sage nicht, dass ich das alles glaube, dafür habe ich mich auch einfach nie wirklich damit auseinander gesetzt - ich mag es aber auch nicht Dinge einfach so abzustempeln, von denen ich keine Ahnung habe. Und ein schöner Zeitvertreib ist der Blick in die Sterne allemal. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Mai 2017
    trebla gefällt das.
  8. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    Ich bin Löwe. Ich glaube selbst nicht an den Sternzeichenquatsch:)

    Ich fühle mich manchmal wie der Ritter Don Quixote de la Mancha :LOL::ROFLMAO:ich kämpfe gegen Windmühlen...
    Obwohl es in dieser Zeit gar keine Ritter mehr gibt, überträgt er sich selbst die ehrenvolle Aufgabe, die Menschen gegen alle bösen Mächte zu verteidigen.

    Hab gerade nachgelesen.Im Chinesischen Horoskop bin ich Ratte :LOL::ROFLMAO::confused:
     
  9. sumsum

    sumsum Neuer Benutzer

    Ich bin Steinbock und erfülle auch alle Eigenschaften dieses Sternbildes :happy:
     

Diese Seite empfehlen