1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sind wir faul???

Dieses Thema im Forum "Arbeit, Bildung, Studium + Schule" wurde erstellt von Konrad, 23 Juli 2009.

  1. Hind23

    Hind23 Benutzer

    Ich denke nicht, dass der Mensch ansich faul ist. Ich glaube aber schon, dass bestimmte Umstände im Leben, einem Menschen vermiesen in die eine oder andere Richtung aktiv zu werden, was auch zum völligen Stillstand führen kann - dass der Mensch praktisch nichts mehr leistet. Auch Krankheiten wie Depressionen, die ja eigentlich auch bedeuten, dass im Leben dieses Menschen etwas verändert werden muss, und es nicht passiert, führen zu "Faulheit", oder was man als solche wahrnimmt. Doch der gesunde Mensch will schaffen und werken und ist nicht faul.

    Ah- mir ist noch eine Art von "Faulheit" eingefallen. Wenn ein Mensch so durch Arbeit überlastet ist, dass er keinen Weg findet, das von ihm zu erwartete zu schaffen. Auch dann neigen viele Menschen dazu nichts mehr zu tun - Resignation.
     


  2. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Ich muß dir Recht geben. Faulheit ist nichts natürliches, sondern etwas gelerntes. Die Umgebung hat einen großen Einfluß auf Menschen, besonders auf die vielen, die eher per "Autopilot" funktionieren...
     
Die Seite wird geladen...