1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwertkampf: europäischer Rapier vs. japanischer Katana

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Enriquez, 2 August 2012.

  1. Enriquez

    Enriquez Aktives Mitglied

    Es gehört schon zu den wichtigsten, wenn nicht sogar der elementarsten Fragen unter gestandenen Männern, welches Schwert denn nun die bessere Waffe ist?

    Ja und wenn es um die Frage des Schwertes geht, dann vergleicht man auch gleich zwei unterschiedliche Regionen, Europa und Japan. In Europa gab es zahlreiche Schwertformen, so neben den üblichen Schwertern aus dem Miteilalter auch jene, die heute beim Fechten als Kampfkunst und Sport ausgeübt werden, wie der Degen, das Florett und der Säbel. Bei den Japanern gibt es neben dem großem Tachi und dem Tantō Messer nur das Katana, das japanische Langschwert auch besser bekannt als Samuraischwert.

    Das Katana wird sowohl zweihändig wie auch einhändig geführt. Bis auf den europäischen Zweihänder, der mehr oder weniger nur eine Waffe gegen Ritter in Rüstung war, werden die oben genannten Waffen einhändig geführt.

    Für einen Vergleich ziehe ich daher das japanische Katana zum Vergleich und weil ich gerade etwas über Cyrano de Bergerac lese, den Rapier aus der Familie der Degen und weil er ebenso wie das Katana eine Stich- und Hiebwaffe ist.

    Im folgenden nun ein Film, der einen echten Wettkampf zeigt, aber leider viel zu kurz.

    Kendo vs Fencing


    Wirklich aussagen tut dies aber nun nichts über das bessere Waffensystem, denn hier sieht man nur die moderne Sportvariante und auch nun ein Einzelfall. Zudem hängt es auch immer davon ab, wie gut der jeweilige Schwertführer seine Waffe führen und gegen die andere einsetzen kann.

    Letzten Endes haben aber die so genannten Feuerwaffen die Schwertwaffen abgelöst und bis auf weiteres vom Kampfgeschehen verdrängt. Doch es gibt ein Schwert, dem ist keine Feuerwaffe gewachsen und das sogar gegen Laserpistolen eingesetzt werden kann, vorausgesetzt die Macht ist mit einem, das Laserschwert.

    Yoda Fight Scenes
     


  2. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    AW: Schwertkampf: europäischer Rapier vs. japanischer Katana

    Ich mag gar keine Schwerter
    mir reicht mein Küchenmesser :)

    aber ich bin ja auch kein Mannsbild
     
  3. MariusMü

    MariusMü Neuer Benutzer

    Mein Hund hinkt auch, allerdings weniger wie dieser Vergleich. Wer sich mal ein wenig mit Katana beschäftigt hat, der zieht alleine den Hut, vor der japanischen Falt-Schmiedekunst vor vor tausenden von Jahren. Nutzt, wenn ihr habt, die Gelegenheit mit einem Schmiedemeister der in Fernost sich weitergebildet hat, zu reden. Einfach faszinierend
     

Diese Seite empfehlen