1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schwarzfahren???!!!

Dieses Thema im Forum "Rechte, Gesetzte + Justiz" wurde erstellt von Kim, 19 März 2011.

  1. Kim

    Kim Benutzer

    Hallo, ich bin neu hier und hab gehört, dass viele schwarzfahren.

    Was haltet ihr denn vom Schwarzfahren? Erspart man sich da wirklich viel Geld oder wird man zu oft kontrolliert?

    Hättet ihr nicht Angst erwischt zu werden? Ich denke mal, dass ich sofort als Schwarzfahrer entpuppt werden würde, weil ich aus Nervosität mich komplett auffällig verhalten würde.

    lg kim
     


  2. Kimbo

    Kimbo Bekanntes Mitglied

    Also ich find, dass das garnichts mit "komisch" verhalten zu tun hat. Ich bin zwar immer nur mit Zug und S-Bahn am pendeln, wenn ich Berufsschulblock hab, aber man kriegt das ja schon mit, wenn man in Bremen unterwegs ist.
    Ich hab meistens bis zu drei Wochen am Stück Berufsschule und es gibt Blöcke (gerade im Winter) wo man so gut wie nie kontrolliert wird und andersrum (meistens im Sommer) wieder Schulblöcke, wo man jede Woche kontrolliert wird.
    Allerdings kommt es auch darauf an, was man für eine Strecke zurücklegt und mit welchem Öffentlichen man unterwegs ist. Ich fahr ca. 10 min. mit'm Zug und dann noch ca. 15-20 min. mit der S-Bahn und obwohl ich länger mit der S-Bahn fahre, werde ich im Zug häufiger kontrolliert, als in der S-Bahn.

    Ich persönlich glaube nicht, dass sich das Schwarzfahren lohnt. Wenn man erstmals erwischt wird kostet das, soweit ich weiß, schon 40 Euro. Und in meinem Fall kostet ein Monatsticket so um die 60 Euro, ist natürlich aber der komplette Weg mit einbegriffen, so dass ich mir in meinem Fall zwei Möglichkeiten kontrolliert zu werden, auf ungefähr ner halben Stunde Weg, erspare und dadurch ruhig auf meinem Weg bin. Ach ja, den Rückweg müsste man natürlich auch noch mit einberechnen ^^
     
  3. Kim

    Kim Benutzer

    aber wenn es nicht am Geld woran liegt es dann, dass die leute schwarzfahren?

    Hab auch schon mal von einer sogenannten „Schwarzfahrer-Versicherung“ gehört, zb dass man in einen topf einzahlt und sollte dann einer von der runde erwischt werden, dann wird die strafe davon bezahlt.

    aber das ist doch schon kriminell...

    lg kim
     
  4. Kimbo

    Kimbo Bekanntes Mitglied

    Naja, ganz einfach.

    Viele Leute sind halt wesentlich mehr unterwegs, als ich. Und benutzen umso mehr die Öffentlichen. Und wahrscheinlich sehen Sie nicht ein ansich Geld dafür zu bezahlen, oder halten die ganze Geschichte für überteuert.
    Mag natürlich auch sein, dass es Leute gibt, die aus Prinzip einfach nicht bezahlen und die es natürlich auch darauf anlegen beim Schwarzfahren erwischt zu werden.
     
  5. musikus

    musikus Benutzer

    huhu

    wenn du eine kappe oder ein t-shirt mit der aufschrift "ich fahre schwarz" oder "schwarzfahrer" trägst oder es einfach öffentlich machst musst du bei einer kontrolle zwar die straphe bezahlen (40 euro glaub ich) aber sie können dich nicht anzeigen. du hast ja nichts heimliches getan ;)
     
  6. eckstein

    eckstein Benutzer

    wenn mann dass Geld hat bezahlen, aber wenn mann knapp zum essen kommt na dann probieren..
    mann muss halt wirklich vorsichtig sein weil die kontrollen wie ein "normaler mensch" ausschaut, und dass ist halt nicht so toll.. die strafe ist auch nicht wirklich gering... :eek:
     
  7. Kim

    Kim Benutzer

    sollten die öffis überhaupt gratis sein???
     
  8. Gast977

    Gast977 Guest

    Ich halte Schwarzfahrer für Idioten
     
  9. frechdachs

    frechdachs Benutzer

    ich denke auch dass das vielleicht von der Länge der Fahrt abhängt. kann mir schon vorstellen, dass leute für ein oder 2 Stationen mit der ubahn nicht extra ein Ticket kaufen wollen. Da ich immer längere Strecken fahre kommt Schwarzfahren für mich nicht in Frage. Ich kauf lieber eine Montaskarte und hab dann eine Ruh und kann so oft fahren wie ich will
     
  10. bokos

    bokos Aktives Mitglied

    Was hältst du davon, wenn du dein Fahrrad am Bahnhof abstellst, und wenn du dann zurück kommst ist es weg? Sagst du dann:"Dummgelaufen!" und gehst dann zu Fuss nach hause oder bist du sauer und erstattest bei der Polizei anzeige wegen Diebstahl?

    Schwarzfahren ist nichts anderes als Diebstahl und gehört meiner Meinung nach auch genauso behandelt...
     
  11. morfeus

    morfeus Neuer Benutzer

    Ich betrachte das von zwei Seiten.
    Schwarzfahren ist sicherlich nicht die feine englische Art und es mag sich unterm Strich auch nicht für jeden lohnen. Ich lege lieber etwas auf die potenzielle Strafe drauf und kaufe mir die Monatskarte, weil ich somit mit ruhigem gewissen in der Bahn lesen kann.
    Allerdings muss man auch sagen, dass Öffis einfach dermaßen teuer sind!
    Wenn ich für "mal eben in die Stadt und zurück" fünf Euro zahlen muss, ist das unverschämt. Was bringt es mir, wenn viele anbieten, dass das Ticket zwei Stunden gültig ist, ich aber für den Rückweg ohnehin ein neues ziehen muss.
    Meiner Meinung nach schießen sich die Öffis mit den Tarifen selbst ins Bein.
     
  12. bokos

    bokos Aktives Mitglied

    Die könnten günstiger sein, wenn es keine Schwarzfahrer gibt! Denn dann müßten nicht Kontrolleure eingestellt werden, die mehr kosten als die Strafen, die die Schwarzfahrer zahlen müssen!

    Wenn es keine Schwarzfahrer geben würde, sondern alle ordentlich zahlen, dann würden die Einnahmen auch steigen und dann würde evtl die Fahrkarte günstiger sein.

    Denn mal ehrlich: Wer fährt denn schwarz? Dass sind weniger die gelegenheitsbusfahrer sondern die, die täglich fahren. Und wenn die sich eine Monatskarte kaufen würden, dann wär es auch günstiger als eine Einzelfahrkarte.

    Eine Alternative wär, wenn man das eigene Auto benutzt! Ich war heute tanken. Bezahlt habe ich 1,579€. Wenn man deinem Argument folgt, dann wär es absolut OK gewesen, wenn ich ohne zu zahlen weggefahren wär. Denn 1,579€ ist für ein Liter Super einfach unverschämt.

    Sorry, aber für mich sind Schwarzfahrer kriminell und die 40 Euro sind ein Witz, die die zahlen müssen.
     
  13. Gloriana

    Gloriana Neuer Benutzer

    Bei uns wird man sehr oft kontroliert, gut ich fahre schon wegen meinen Job sehr viel mit Bus und Bahn, besitze auch eine Monatskarte. In den Bussen ist es unwahrscheinlich, weil man bei uns die Karte beim Fahrer vorzeigen muss, seit neuesten haben sie beim Fahrer so ein gerät wo man seine Karte drauflegen muss. In den Strassenbahnen, passiert das schon mal öfters, das welche versuchen schwarz zu fahren. Aber oft sind in den Bahnen 3 Kontrolleure
     
  14. Katana@Missery

    Katana@Missery Benutzer

    Als ich in der Nähe von Stutti gewohnt hab, war das lustig. Im bus musste mans imma beim einsteigen dem fahrer zeigen und in der Ubahn, Sbahn oda regio sin ich und katha imma schwarz gefahren... Wurde nie kontrolliert (hab da 9 monate gewohnt und wurde kein einziges mal kontrolliert) hier in aux werden nur bestimmte strecken kontrolliert und ich weiß wo ich schwarzfahren kann und wo nicht. zwar zahlt heim fahrkarte is aba lustiger schwarz zu fahren :D
     
  15. Gloriana

    Gloriana Neuer Benutzer

    Das kann ich mir nicht erlaufen, wie oft ich am Tag kontroliert werden, wenn ich pech hab in jeden Bus und Strassenbahnen. Es ist schon mal passiert das ich vom Kontroleur 2 mal kontroliert wurde. Gut ich wohne im Ruhrgebiert da ist es schon öfters sol.
     
  16. Katana@Missery

    Katana@Missery Benutzer

    Ich wohne in der zweitgrößten Stadt Bayerns. Man weiß halt, wo man kann und wo nicht ;)
     
  17. borisHart

    borisHart Aktives Mitglied

    Kim, das mit der Schwarzfahren-Versicherung klingt echt witzig:D Zum Glück verleiht man nicht monatlich Preise wie zB ein Fotobuch oder so, denen die nie erwischt werden :)))
     
  18. kastanie

    kastanie Neuer Benutzer

    Mir passiert das mit dem Schwarzfahren gelegentlich, aber nicht absichtlich, ich vergesse einfach aufs Entwerten. Habe aber nie zahlen müssen, weil ich immer den Fahrschein dabei hatte!
     
  19. borisHart

    borisHart Aktives Mitglied

    Ich glaube es gibt ein magischer Kalender für die Kontrolle aus der U-Bahn. Immer wenn man keine Fahrkarte hat, zahlt man eine Strafe ...
     
  20. kleinlaut

    kleinlaut Benutzer

    also bei uns hier sind die Kontrolletis nicht so tollerant. kein gültiger Fahrschein = Strafe

    egal ob nur "vergessen" wurde den Fahrschein zu entwerten
     
  21. ChiChi

    ChiChi Neuer Benutzer

    Schwarzfahren kann ich überhaupt nicht. Ich habe so viel Angst, dass man sofort sieht, dass ich keine Karte habe. Außerdem, werde ich permanent kontrolliert. Niemand von der Familie wird so oft kontrolliert wie ich. Ich kaufe lieber eine Monatskarte und fahre ruhig so viel ich will.
    Ich kenne aber viele Leute die schwarz fahren. Das verstehe ich nicht. Sie fahren schwarz, zahlen die Strafe (ca. 70 Euro in Wien) und fahren weiter schwarz. Eine Bekannte von mir wurde 3 mal im Monat bestraft, aber sie hat trotzdem nichts gelernt und fährt weiter schwarz. Unglaublich!
    Ich gebe zu, die Tickets sind schon teuer, aber man muss andere Wege finden..
     
  22. Sally.

    Sally. Benutzer

    Schwarzfahren kann schön teuer werden,eine Anzeige gibt es noch dazu ! :yes:
     
  23. USS Enterprise

    USS Enterprise Benutzer

    Für mich ist schwarzfahren nicht so dramatisch. Für mich gibt es schlimmeres bzw. sollten andere Prioritäten für mich gelten, als gezielt nach Leuten ohne Fahrkarte zu suchen, die 3 Haltestellen fahren. In einem Bus von 60 Personen ist das sowieso den meisten egal...
     
  24. bokos

    bokos Aktives Mitglied

    Manche haben wirklich eine komische Moralvorstellung! Mich würd interessieren, was wär, wenn ihr ein eigenes Unternehmen hättet und ein Kunde seine Rechnung nicht bezahlt.

    Sagt ihr euch dann auch: "Egal die anderen Zahlen ja, da ist es nicht so schlimm!"?

    DAS wage ich zu bezweifeln!!!!
     
  25. Evans

    Evans Benutzer

    Naja ich wohne in Berlin und ich finde die Tickets da schon arg teuer
    für die maue Leistung der BVG teilweise.

    Ich fahre für 1-2 Stationen immer schwarz. Kostet schliesslich 1,30 für eine
    Station die ich auch in 10 Minute laufen kann ... ist mir im Winter aber zu kalt.


    Die Kontrolleure erkennt man übrigens in der Regel an der bauchtasche :red:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. H2SO4
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    4.361