1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schimmel in der Wohnung

Dieses Thema im Forum "Heim + Wohnen" wurde erstellt von Manu21, 29 März 2009.

  1. Manu21

    Manu21 Benutzer

    Hallo,
    mein Freund und ich wohnen seit ungefähr 9 Monaten in einer 50m² Erdgeschosswohnung. Seit es kälter geworden ist traten bei uns so einige Probleme auf. Das Schlafzimmer ist richtig feucht und befallen von Schimmel und somit unbenutzbar für uns. Unsere Wäsche müssen wir in der Wohnung trocknen lassen, aber lüften dem entsprechend auch öfters und länger. Unsere Vermieterin hat uns damals im November 2008 eine Mietminderung von 150 euro gestattet auch wegen Sanierungsarbeiten. Jetzt ist der Schimmel wieder da und ein riesengroßer Feuchtfleck an einer Wand der nicht weg gehn will. Unser Schrank und unsere Kleider sind ebenfalls von dem Schimmel befallen. Den Schrank kann man weg schmeißen. Am 10. November 2008 wurden die Schimmelflecken fachlich entfernt. Meine Frage ist da wir eine Raumfeuchtigkeitstemperatur von 50 bis max 60% haben und täglich 3 mal am Tag für jeweils 10-15minuten Querlüften ob wir daran schuld sind dass dieses Zimmer von schimmel befallen ist. Zusätzlich muss ich hinzufügen dass das haus alt und ziemlich unisoliert ist. Ebenfalls besteht Lärmbelästigung der Übermieter und das an jedem Tag der Woche. Das teilten wir der Vermieterin mit, jedoch beachtete sie ihre Pflicht nicht, diesem Problem nachzugehen. Am 1. Mai wollen wir ausziehen! Können wir rückwirkend eine Mietminderung verlangen? Und können wir Schadensersatz aufgrund des befallenen Schrankes einfordern? Wie siehts mit der Kaution aus, weil die Vermieterin meint das wir Schuld daran sind aufgrund unzureichender Lüftung.
     


  2. Melodie

    Melodie Neuer Benutzer

    Habt ihr eine Hausrat und Haftpflicht Versicherung abgeschlossen?
     
  3. picaso

    picaso Benutzer

    Schimmel reimt sich mit Pxxxxxxx,
    und wen ein man sein Pxxxxxxx nicht sauber helt den grigt er kasse.
    Genauso is es mit die wande in der wohnung.

    Es gibt special solutions in geschaft, um die wande zu schutzen vor zolchem zu stande.
     
  4. XxMel1985xX

    XxMel1985xX Aktives Mitglied

    Was ist das denn für ein Kommentar?
     
  5. Prudence

    Prudence Benutzer

    Also meiner Meinung nach könnt ihr nichts für den Schimmel... Ihr lüftet doch ausreichend...
    hab das in meiner Wohnung aber auch... zum Glück nicht schlimm... aber trotz täglichen lüftens etwas Schimmel an den Fenstern...

    Falls eure Vermieterin aber trotz allem darauf pocht, dass ihr Schuld habt, würde ich mir vllt nen Gutachten stellen lassen... weiß nur leider nicht wie viel so was kostet... hab das nur schon mal in einer Reportage gesehen...

    und Mel... ich muss dir recht geben... das Komentar hätte man sich sparen können...

    es gibt Leute die sollten in gewissen Momenten vllt einfach mal den Mund halten!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Bär
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.355
  2. Olaf64
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.437
  3. drud
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    851
  4. Joaquin
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    706
  5. Porozzi
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.845