1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Restschuldversicherung

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Altersvorsorge + Rente" wurde erstellt von Dicey, 2 Oktober 2014.

  1. Dicey

    Dicey Benutzer

    Eine Freundin von mir hat sich die Tage ein neues Auto gekauft bzw. lässt es finanzieren und das war bei Ihrer alten "Schrottkiste" auch dringend notwendig.[​IMG]
    Nun hat sie mir aber erzählt, dass sie zusätzlich noch eine Restschuldversicherung abgeschlossen hat und ich bin jetzt etwas verwirrt. Greift eine solche Versicherung denn nicht nur im Todesfall? Zumindest habe ich das so in Erinnerung und das wäre in ihrem Alter ja eigentlich rausgeschmissenes Geld!
     


  2. Nora

    Nora Benutzer

    Ich glaube eine solche Versicherung kann auch bei Krankheit eingreifen...genau wissen tue ich es aber auch nicht!
     
  3. Sarasita

    Sarasita Benutzer

    Nora hat es bereits geschrieben. Eine Restschuldversicherung greift nicht nur bei einem Todesfall ein, sondern auch bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit. Das hängt natürlich auch ein wenig davon ab, wie man seinen Vertrag gestaltet hat!
    Etwas ausführlicher wird das hier auch nochmal beschrieben. Die Frage die man sich stellen muss ist halt: Braucht man eine Versicherung wirklich? Zumindest in Bezug auf einen Autokauf!?