1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Restaurants

Dieses Thema im Forum "Essen, Trinken + Rezepte" wurde erstellt von Biank, 21 Januar 2010.

  1. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Erzählt mal, wo seid ihr das letzte Mal essen gegangen? Hattet ihr was besonders leckeres? Oder was besonders wiederliches? Wie war das Restaurant? Wie war die Stimmung, die Musik usw.? Und was erwartet ihr von einem Restaurant, im Idealfall?
     


  2. Gast1299

    Gast1299 Guest

    Ich war am Sonntag beim Griechen.
    Wir haben zur Begrüßung erstmal einen Ouzo bekommen.
    Nicht wirklich mein Geschmackt aber immerhin eine nette Geste. :thumpsup:
    Habe mir dann einen hm... ich glaube einen Akropolis-Teller bestellt. Zuerst gabs einen Salat und dann das Hauptgericht.
    Also Pommes, Gyros, Zaziki, 2 kleine Steaks und eine Knoblauchsoße ( Steaks und die Soßen hatten einen Griechischen Namen, die ich vergessen habe :p )
    War danach richtig satt und Geschmeckt hat es auch sehr gut! Ich glaube mit 2x Cola hätte das ganze 15-16 euro gekostet.

    Ach falls ihr mal nach Mettmann kommen solltet...
    AUWIS IMBISS!!
    Die beste Pommesbude in ganz NRW !!!
    Mein Tipp: Pommes Spezial. :groovy:

    Liebe Grüße und guten Appetit!
    Mystisch :)
     
  3. Seewolf_Keller

    Seewolf_Keller Aktives Mitglied

    mhh lol :) komischer Tread :)

    war heute mit Arbeitskollegen in nehm normalen Restaurant, die sich mehr oder weniger auf Schnitzel spezialisiert haben. Hatte ein Schnitzel Wiener Art mit Käse überbacken und n großes Spezi

    Kostenfaktor 11,40€
    dafür das es eine kleine Eckkneipe bzw Restaurant wars io
     
  4. Kimbo

    Kimbo Bekanntes Mitglied

    Mein letzter Restaurant-Besuch war beim Grill & Wok-Paradies in nem kleinem Dorf bei mir umme Ecke ..
    Der Laden ist echt groß und echt gut .. es gibt täglich Buffet bis zum Abwinken und am Wochenende mongolischen Grill .. da kann man sich dann sein rohes Fleisch und Gemüse selber zusammentüddeln und dem Koch das geben .. der macht den ganzen Krams dann mit ner Auswahl an verschiedenen Soßen direkt vor deiner Nase fertig ..

    Vonner Vorsuppe, über eine große Anzahl diverser Fleischgericht, Bratnudeln, Bratreis, gekochtem Reis, verschiedene vegetarische Sachen. Wan-Tan & Krupuk (Wem's was sagt), Sushi, verschiedene Sorten Pudding, Eis und frische Früchte zum Nachtisch ..

    Besonderes extra hierbei: Es gibt Hai, Strauß und Känguru .. was man ja nicht jeden Tag bekommt xD

    kostenfaktor ca. 14 € für's Buffet und halt je nachdem wieviel man trinkt oben druff ..

    Und zum Abschied gibt's natürlich nen Pflaumenwein und nen Glückskeks und zu besonderen Feiertagen immer nen Geschenk für alle (zu Silvester nen Kalender, Muttertag was für die Damen, etc.)


    ich war jetzt schon mehrere mal da zum essen und werd's auch wohl viele viele weiter male sein xD
     
  5. Gast1299

    Gast1299 Guest

    War jemand von euch schonmal in einem XXL Restaurant ?
    Das ist auch noch auf meiner To-Do-Liste [x] :lol:
     
  6. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Kimbo, in dem Dorf bei dir um die Ecke muß ich auch mal essen. Hört sich wirklich gut an, was du da erzählst. Muß unbedingt mal auch sowas finden. Schick dann mal meine Spione aus. :)
     
  7. Kimbo

    Kimbo Bekanntes Mitglied

    Aaaajopp .. da stimmt auch wirklich alles .. das lustige an der geschichte is allerdings, dass es noch mal genau die gleiche art von restaurant auf der anderen straßenseite nen paar hundert meter weiter gibt XD
    natürlich hat's nen anderen namen, aber da war ich noch nicht ..

    aber wie gesagt .. bei dem was ich erzählt hab isses wirklich gut ... das einzige manko (<- schreibt man das so? .. ich weiss es nicht! ^^) ist allerdings, dass wenn man am wochenende oder halt feiertagen hingeht die leute denen da die bude einrennen ... aber man kann ja auch mal einfach so hin, denke ich ^^
     
  8. DenkWaise83

    DenkWaise83 Aktives Mitglied

    Huhu. MAnko schreibt man so, ja ;)

    Also ich war das letzte mal mit meiner Mom in einer deutschen Kneipe in Rheine (Münsterland) essen und es war total Klasse!

    Das Ambiente war nett, rustikal mit alten S/W-Fotos an der Wand (teilweise Familienfotos der Besitzerfamilie, war ein Generationsbetrieb, aus den 30er, 40er Jahren)

    Sowas find ich symphatisch. Die Bedienung war nett und sehr aufmerksam, warum erwähn ich daS? Weil es leider nicht die Regel ist. Ich saß auch schon in Lokalen wo ich ne halbe Stunde gewartet hab bis der Bedienung aufgefallen ist dass ich kurz vor dem dehydrieren stehe... :no:

    Ich hab ne Pilzcremesuppe als Vorspeise gehabt die wirklich ganz ausgezeichnet war. Schön frisch, selbstgemacht, ...

    Danach gabs Filet vom Schwein auf Pfeffersoße mit Bratkartoffeln. Das Filet war auf den Punkt gebraten, schön saftig, ein Traum. Die Pfeffersoße hatte eine leicht süßliche Note, hab ich so noch nie gegessen, war aber eine ausgezeichnete Komposition.

    Meine Ma hatte Roulade, KArtoffeln und Rotkraut. Sie meint auch es war sehr gut.

    Insgesamt bin ich glücklich und gesättigt aus dem Lokal gegangen. Das Essen hat prima geschmeckt und die Bedienung hat sich gut um uns gekümmert. Leider findet man heute kaum noch gute Lokale wo man deutsches Essen bekommt...

    Gekostet hat der Spaß für uns 2 übrigens ca. 35€ (inkl. 10% Trinkgeld, was ich generell gebe wenn ich zufrieden bin).

    Das nächste mal wollen wir zum Portugiesen hier in Borghorst, der soll auch gut sein. Werde dann Bericht erstatten :D
     
  9. Milo

    Milo Benutzer

    Wir haben in der Weihnachtstombola unserer Stadt ein Gutscheinbuch gewonnen und haben uns getraut und waren schon tatsächlich zweimal in diesem Jahr damit in einem Restaurant. Normalerweise gehen wir nicht mehr so oft in ein Restaurant und solche tollen Angebote, wo man günstig und dazu noch "anders" essen kann gibt es in meiner Gegend leider nicht mehr so häufig.
     
  10. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    @Kimbo: Kann ich mir denken, das es in den Feiertagen da eher hektisch zugeht. Aber wie du schon sagtest, kann man ja auch hingehen, wenn es etwas ruhiger ist.
    @Denkwaise: Auja, mach das unbedingt. Ich habe noch nie portugiesisch gegesseb und habe generell keine Ahnung von portugiesischem
    Essen. Wenn du also hingehst, mußt du unbedingt erzählen, wie das so ist.
     
  11. morning.dew

    morning.dew Neuer Benutzer

    Ich war neulich bei einem Griechen... Hermes nennt sich der Laden. Nuja war nett, Essen gut... Bedienung war sehr freundlich fast Familiär wem das gefällt iss der Laden n Tipp.... :yes:
     
  12. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Gibt es übrigens jemanden hier, der mal ein japanisches Restaurant besucht hat? Wäre neugierig zu wissen, was in einer solchen Bude abläuft.
     
  13. morning.dew

    morning.dew Neuer Benutzer

    Also keines in Deutschland, aber in Japan war ich schon essen. Es ist komplett anders als hier... man isst in kleinen "Abteilen" mit Reispapierwänden. Es gibt kein Tisch und keine Stühle, nur einen kleinen "Podest" und Kissen drumrum. Schuhe soll man auch draussen lassen. Als erstes bekommt man eine Schüssel und ein Handtuch zum Hände waschen.... und je nach dem kommt dann auf einmal das Essen, welches meistens aus vielen kleineren Töpfchen besteht wo überall was anderes drin iss.... aber das kommt auch drauf an was man bestellt... Als besonders höflich gilt es wenn man übersetzt sowas sagt wie "Nach laune des Kochs", dann muss man aber mutig sein, vor allem als nicht Japaner :)

    OK das war jetzt ein sehr traditionelles Lokal... es gibt auch welche wo mehr im westlichen STil sind. Und dann gibts noch SUppenküchen, und so ne art Imbiss....
     
  14. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Das dachte ich mir. Ach, ich würde so gern auch ein echtes japanisches Restaurant besuchen wollen. Bin ungemein neugierig was japanisches Zeug angeht. Ich meine, bei den Geschichten und Gerüchten die man erzählt bekommt, MUß man einfach irgendwann nach Japan reisen - mindestens um sich zu davon überzeugen zu können, ob dieses Japan tatsächlich existiert... :lol:
     
  15. DenkWaise83

    DenkWaise83 Aktives Mitglied

    Das ist ein unschlagbares Argument ;)

    Aber wer sagt Dir, dass es noch da ist, wenn Du wieder zu Hause bist :augenzu:
     
  16. Simoro

    Simoro Neuer Benutzer

    Was ist denn der Unterschied zwischen einem japanischem Restaurant und einem "echten" japanischem Restaurant? Ich habe nämlich mal ein japanisches Restaurant in Berlin besucht, wo es ziemlich exotisch vor sich ging, aber man hat mir gesagt, in Japan sieht das ganze völlig anders aus. Wie erkennt man ein "unechtes" japanisches Restaurant?
     
  17. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Ich glaube ein "echtes" japanisches Restaurant ist eines in dem es so ähnlich zugeht wie morning.dew in ihrem Beitrag es beschrieben hat. Also in dem die ganzen Formalitäten respektiert werden und das Essen auf "traditionelle" Art serviert und verspeist wird, nicht auf "westliche Art".
     
  18. morning.dew

    morning.dew Neuer Benutzer

    Ja und man sollte schon einigermaßen die ganzen Regeln drauf haben... sonst beleidigt man eventuell noch das ganze Personal, oder blamiert sich schrecklich... :yes:
     
  19. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Da bin ich mir sicher - immerhin ist es ein japanisches Restaurant. Wie war dieser Witz nochmal? How do you know when you´ve been living in Japan for too long? When you regard complex, highly ethnocentric behaviour as "common sense", yet need written instructions, on how to use a sit-down toilet...
     
  20. Simoro

    Simoro Neuer Benutzer

    Kennt ihr eigentlich ein gutes vegetarisches Restaurant in Berlin? Ich war noch nie in so einem und bin gespannt, was man da auf den Teller bekommt. Besonders, weil ich alles andere als vegetarisch bin und mal sehen will ob ich wenigstens für einen Abend mal auf jegliche tierische Produkte verzichten kann. 8)
     
  21. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Wenn ich mal einen Bekannten von mir so zitieren darf: Wenn Gott nicht gewollt hätte das wir Tiere verspeisen, wenn wir essen gehen, warum, hat er dann die Tiere aus Fleisch gemacht?... :augenzu:
     
  22. Simoro

    Simoro Neuer Benutzer

    Das war doch die Antowort eines afrikanischen Kannibalen auf eine Predigt eines Missionaren: "Wenn Gott nicht gewollt hätte, das wir Menschen essen, warum hat er sie dann au Fleisch gemacht?..." Naja, egal. Ich habe mein vegetarisches Restaurant in Berlin gefunden, aber ich muß gestehen, ich bin wohl nicht dazu gemacht, mich nur von Grünzeug zu ernähren. Mir hat das Feisch sehr gefehlt, selbst an diesem einen Abend. Das wird wohl nix, mit dem Umsteigen auf veatarische Ernährung.
     
  23. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Ja, stimmt, das mit dem Kannibalen habe ich auch irendwo gelesen. Fand ich auch ganz witzig, also habe ich es kurz für den Kontext hier angepaßt. :D Was gab es denn zu essen in deinem vegetarischem Restaurant? Ich finde es eigentlich komisch, das viele Leute es als positive Eßgewohnheit empfinden, kein Fleisch zu essen. Gut, die großen Konzerne bräuchten vielleicht ab und zu eine aus Maul, aber gesundheitlich brauchen wir doch tierisches Eiweiß, oder?
     
  24. Simoro

    Simoro Neuer Benutzer

    Eiweiß hin oder her, ich habe auf jeden Fall eine deftige Portion Kohlenhydrate gemampft. Nach meinem gescheiterten Versuch am Vegetarismus habe ich nämlich schnell ein italienisches Restaurant in Berlin gefunden und was es da zu essen gibt, wissen wir ja alle... :lol:
     
  25. Biank

    Biank Neuer Benutzer

    Ich glaube, ein besseres Beispiel von nicht vegetarisch orientierter Küche wäre eher ein spanisches Restaurant in Berlin gewesen. Die essen doch bei fast jedem Gericht entweder eine Menge Fleisch oder eine Menge Fisch. Die Italiener sind eher voller Pasta als voller Fleisch, oder?... :lol:
     
Die Seite wird geladen...