1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

REHA-Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Arbeit, Bildung, Studium + Schule" wurde erstellt von Lukas-Kane, 16 Februar 2008.

  1. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    kp vielleicht sagt dir das was Bürokraft, Bürofachkraft, oder Bürohelfer......
     


  2. Nessi

    Nessi Neuer Benutzer

    keine ahnung ...bürohelfer..geht das in richtung sekretärin? weißt du was du alles ind er schule lernst?
     
  3. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    Nein, weiß ich nicht. Aber wenn ich da dann mal zu der Arbeitserprobung gehe, von der ich bis jetzt noch nicht weiß wann sie stattfinden wird, werde ich da die Ausbilder und Auszubildende mit fragen löchern.

    Also wenn du auf www bist und da im Suchfenster eingibst REHA dann kommen, alle REHA-Ausbildungen die es gibt. Und da ist Bürofachfrau nicht dabei. War das bei dir vllt. doch keine REHA-Ausbildung?

    Also Bürofachhelfer, kp haben die den Namen geändert? Weil ich finde nur Bürokraft. infobub.arbeitsagentur.de/berufe/resultList.do?searchString=' reha* '&resultListItemsValues=7883_28148&suchweg=begriff&doNext=forwardToResultShort

    Kannst Dir ja mal beides anschauen. Vater, du auch. Und schreibt dann mal was, bitte....

    DaNkE...!!!
     
  4. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    @ VATER: Hey, was mir schon länger auffällt ist. Du hast nur 5 Beiträge. Und das sind die, die du zur REHA-Ausbildung geschrieben hast. Hast Du dich extra wegen mir angemeldet?
     
  5. vader

    vader Benutzer

    naja im prinzip war es so. ich hab mich hierhin verirrt deinen thread gelesen und beschlossen dich nicht einfach so ins offene messer laufen zu lassen ;)

    also ich denke immer noch das bezieht sich auf die bürokraft. wie gesagt es gibt 3 stufen: bürohelfer-bürokraft-bürokaufmann. so wie ich das rausgelesen habe hat nessi den kaufmann gemacht den man größtenteils in einer übungsfirma erlernt. bei den anderen 2 wirst du einer klasse zugeteilt und dann läufts so wie dus wahrscheinlich schon aus der schule kennst. verschiedene fächer von praxis bis wirtschaftskunde und in regelmäßigen abständen klassenarbeiten.

    so ich hoffe ich konnt das nochmal näherbringen. noch irgendwas unklar?
     
  6. Nessi

    Nessi Neuer Benutzer

    ICh kann dir hier ja einmal den Link schicken wo ich meine Reha-Ausbildung gemacht habe!

    bnw.de/

    Ich habe da iene Asubidlung zur Bürokauffrau gemacht.

    Zielgruppe

    Behinderte junge Erwachsene
    Lehrgangsziel

    In dem angebotenen Ausbildungsgang geht es darum, Jugendlichen und jungen Erwachesenen mit einem speziellen Förderbedarf die Hilfen zu gewähren, die sie durch die Ausbildung zu einem erfolgreichen Berufsabschluss führen. Darüber hinaus wird gezielte Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche geboten, um jungen Menschen die Teilhabe an einem erfüllten Arbeitsleben zu ermöglichen.
    Voraussetzungen

    Inhalte

    Berufsausbildung im BNW bedeutet realitätsnahe Ausbildung durch:
    - Praxisorientierte Projektarbeit (Übungsfirma)
    - Zielgerichtete Lern- und Arbeitsformen
    - Fundierte Kenntnisse in den MS-Office-Produkten
    - Fachlicher Stützunterricht
    - Vorbereitung auf Praktikumsphasen
    - Begleitung und Betreuung während der betrieblichen Praktika
    - Konstruktive Zusammenarbeit mit Lehrkräften der Berufsschulen und Ausbildern in den

    gilt eben für kfm Berufe!!
     
  7. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    Ja das ist ja mal was! DANKE...!!!

    Danke werde ich mir mal anschauen...
     
  8. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    Gibt es irgendeine Möglichkeit das ich eine Wohnung bezahlt bekomme? Denn jeden Tag dorthin zu fahren, dazu habe ich keine Lust (2x 45km) Das Benzin was da kostet ist auch nicht billig, (bekomme es vom AA bezahlt.) Aber soeine Wohnung bzw. Zimmer wäre schon besser. Ich könnte zwar in eine WG zeihen, die dort ist, aber da gehe ich aufkeinenfall hin...
     
  9. vader

    vader Benutzer

    also ich hab ja im internat gewohnt. aber ob man auch eine eigene wohnung finanziert bekommt kann ich dir nicht sagen. eher unwahrscheinlich. ich meine die werden sicherlich nicht zusätzlich was ausgeben wenn sie dich auch in einer wg unterbringen könnten
     
  10. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    Erfahrungsberichte BBW (REHA-Ausbildung)

    @ Nessi, vader

    Hey,

    habe da im Internet ein paar Berichte gefunden, könntet ihr mir mal eure Meinung und eure Erfahrung darüber berichten. Ab 26. Mai muss ich 3 Wochen zur Arbeitserprobung, vorrige Woche bekamm ich einen Antrag vom Arbeitsamt, wegen dem Internat, da ich da nicht hingehen werde, war ich am Freitag dort, wegen eines Fahrkostenantrags. Habe irgendwie ein unwohles gefühl, hoffe das die das mir bezahlen. Benzin ist doch viel billiger als das Internat. :)

    Also hier zu den im Internet gefundenen Erfahrungsberichten.

    1. BBW Insiderbericht
    ciao.de/Berufsbildungswerke_Ausbildung__Test_2283277

    Weitere Erfahrungsberichte
    ciao.de/sr/q-bbw

    Bei den Antworten schreibt bitte eine Überschrift, das ich weiß zu welchem Bericht ihr schreibt. Bekomme richtig Angst, wenn ich vorallem den Insider Bericht lese.

    Danke euch schonmal...
     
  11. vader

    vader Benutzer

    sorry konnte nicht früher:

    also ich hab mal den insider-bericht gelesen und der ist wirklich sehr gut geschrieben. hab mich selbst wiederentdeckt. ich glaube mehr bracuht man da gar nicht zu wissen das ist absolute realität. daher kann ich dir ja auch nur den tipp geben:

    - nimm kein zimmer auf einer etage mit vielen ausländern
    - versuch nicht zu jedem besonders freundlich zu sein wenn sie dich nerven
    - schließ abends und nachts auf jeden fall die tür ab dnn um die zeit saufen sie sich zu
    - lass dir keine drogen andrehen
    - nimm ein einzelzimmer

    aber wenn du die option hast zuhause zu wohnen dann mach es lieber so und fahr 45 min. das ist es schon wert.
     
  12. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    Hallo vader,

    danke Dir! Diesen Bericht den du gelesen hast, dieser ist aber von einem anderen BBW, wie in dem wo du warst?

    - Also BBW, heißt ja BerufsBildungsWerk.
    - Warst Du überhaupt in einem BBW, oder war das eine andere Maßnahme/Einrichtung?

    Also ich weiß nicht, ob das klappt das ich da Pendeln kann. War vorrigen Freitag in der AA, diese meinten sie schicken mir den Antrag für die Fahrkosten zu.

    Dann noch ein Problem. Mein Auto ist schon 11 Jahre alt, was ist wenn es in der Reparatur ist? Kann ich dann Anrufen und sagen Frau xy ich komme heute nicht.

    ---

    Hast ja gelesen, das da stand wenn man hin will, dann soll man aufhören zu lesen, wenn nciht, dann wirds lustig. Ich wollte nicht weiterlesen, war aber neugierig. Nun habe ich extrem Angst, da ich immer dachte, dort sind nur Behinderte Menschen. Das ich schon zur besichtigung dort war schrieb ich ja schon. Dort wunderte es mich auch schon, wer dort alles ist. So wie ich das sah, war dort NIEMAND behindert. Also ich weiß nicht, zum einen ist dies meine einzige Chance auf Ausbildung und zum anderen habe ich die überlegungen da gar nicht hin zu gehen.

    Zu deinem Rat, mich nicht mit denen anzufreunden. Das hatte ich auch NIE vor. Ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie Freunde, oder Leute die zu mir halten und warum soll es da dann anders sein? Wenn ich mich mit jemanden anfreude dann nur mit welchen die wirklich so sind wie ich.

    Zum Bericht, da steht doch was drin das fast jeder mit jedem F!**t stimmt das?
     
  13. vader

    vader Benutzer

    nene ich kann dir schon versichern dass ich wirklich auf einem bbw war. soviel weiß ich schon noch ;) auch wenn ich alles andere am liebsten wieder vergessen würde.

    ich denke dass mit der abmeldung nur weil das auto in reperatur ist dürfte wohl schwierig werden. immerhin gibt es noch öffentliche verkehrsmittel. abmelden kannste dich nur in kombination mit einer bescheinigung vom arzt dass du krank bist. alles andere zählt nicht.

    und der bericht trifft wohl auf so ziemlich jedes bbw zu. da in jedem bbw auch immer die selbe kundschaft anzutreffen ist. hast ja selbst gelesen. drogendealer, ex-knastis usw.

    und das mit dem sex: tja das dürfte wohl ebenso zutreffend sein. auf meiner etage z.B. waren ungefähr 4 von 8 mädchen schwanger. also 50%. war aber auch eines von den schlimmsten stockwerken. ich hoffe du hast da mehr glück. also lass dich bloß nicht mit denen ein. nachher hast die seuche oder ein kind am hals. oder beides. mit keinem mädchen von dort hatte ich damals wirklich kontakt. weil die wirklich ekelhaft sind.

    viel glück
     
  14. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    hehe, lol... Dann war es glaub Nessi, die in einer anderen Einrichtung war.

    Dann habe ich aber sehr sehr schlechte Karten, das ich mich nicht abmelden kann. Kommt mir vor als wäre es eine Sekte.

    Du hast mal geschrieben das du noch keine Arbeitsstelle gefunden hast, ist das noch immer so? Und die anderen, (wenigen) zu denen du Kontakt hattest, haben die was?

    Du machtest ja auch eine Ausbildung als Bürokaufmann, richtig? Ich würde ja dann eine als Bürofachhelfer machen, da es Bürokaufmann in meinem BBW nicht gibt.

    Ich hab so Angst ich glaube wenn ich Obdachlos wäre, würde es mir besser gehn, als 3 Jahre, im BBW zu sein.
     
  15. Nessi

    Nessi Neuer Benutzer

    ...genau ich war beim BNW....nicht irgendwie ein internat oder so ;)
     
  16. Lampe

    Lampe Aktives Mitglied

    wofür zum teufel brauchst du ein Berufsberater.

    Geh Raus und schau dich um..... was brauch die Menschheit ??

    Das wir Becker, Metzger rechtsanwaälte und Ärtzte oder so Bürosesselfurtzer genug haben das ist jedem klaar.

    und wozu Anwalt oder Arzt Studieren das ich mit knapp 30 mein erstes geld verdiene ??

    Du musst was lernen womit du dich ziemlich schnell selbständig machen kannst.

    Ich kenne viele die ihr ganzes leben nur Angestellte waren, hatten gute und schlechte zeiten.
     
  17. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    Ja, das ist auch mein Traum. Nenne mir doch mal beispiele. Ich mach vielleicht ein Ausbildung im Büro, dann kann ich mich ja selbständig machen.

    - Umzugsdienst
    - Fahrdienst
    - kleineres Transportunternehmen
    - ...

    Was meinst dazu?
     
  18. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    hehe, lol... Dann war es glaub Nessi, die in einer anderen Einrichtung war.

    Dann habe ich aber sehr sehr schlechte Karten, das ich mich nicht abmelden kann. Kommt mir vor als wäre es eine Sekte.

    Du hast mal geschrieben das du noch keine Arbeitsstelle gefunden hast, ist das noch immer so? Und die anderen, (wenigen) zu denen du Kontakt hattest, haben die was?

    Du machtest ja auch eine Ausbildung als Bürokaufmann, richtig? Ich würde ja dann eine als Bürofachhelfer machen, da es Bürokaufmann in meinem BBW nicht gibt.

    Ich hab so Angst ich glaube wenn ich Obdachlos wäre, würde es mir besser gehn, als 3 Jahre, im BBW zu sein.

    UPDATE: mir fiel noch was ein
    vader erzähl mal vom internat und der Zeit nach Feierabend. Aber verschonemich bitte NICHT. Erzähl ALLES mit ALLEN details.

    Also was habt ihr gemacht?
    - Sport, Freibad...
    wie wars, was war wenn man nicht mit ist, war es pflicht usw.

    Was gab es zu essen?
    - Hund, oder Döner will ich eigentlich nicht.
    Muss man alles essen was einem vorgesetzt wird?
    Was is(s)t wenn man es nicht mag?

    Was gabs zu trinken?

    Was musste man selbst bezahlen?

    usw. erzähl alles was dir einfällt. SORRY, das ich dich da an eine eher unschöne eit erinnere, aber du hilfst mir. @ Nessi, wäre nett wenn du auch was schreibst.
    Wenn ich dann in der Arbeitserprobung bin, dann wede ich euch auch täglich oder wöchentlich einen Bericht schreiben... *angsthab*
     
  19. Lampe

    Lampe Aktives Mitglied

    mhh Großen und Einzelhandel

    kommt auch auf deine Schule drauf an :D

    du Wohnst in Stuttgart da kannst doch gut bei Mercedes oder Porsche z.B. Fahrzeugbau Studieren wenn du das kannst oder lernst kfz Mechatroniker.

    bei Porsche hast im 1sten Lehrjahr 880 € Cash auf die kralle^^ + Gewinnbeteiligung :D
     
  20. vader

    vader Benutzer

    mhm was kann ich dir da groß erzählen. also du wohnst da halt auf deiner gruppe. morgens nach dem aufstehen so gegen 6.30 uhr hast du die auswahl: mit deiner gruppe zu frühstücken oder in der frühstückspause (normalerweise 9.00-9.30 uhr) in der kantine was zu essen. ich für meinen teil hab das gruppenfrühstück immer gemieden eben weil du dann nur von deinen sogenannten gruppenkollegen schon am frühen morgen zugelabert wirst mit irgend einem sinnlosen müll. da du ja bürofachkraft machst hast solltest du normalerweise an 4 von 5 arbeitstagen schon gegen 12.30 uhr feierabend haben. an einem tag gibts nachmittagsunterricht. die kaufmänner haben natürlich längere arbeitszeiten.
    an einem tag in der woche gabs gruppenabend (zu dem ich nie ging obwohl eigentlich pflicht.hat aber keinen interessiert) und ab und zu gruppenaktivitäten (freiwillig). naja kommt eben auf die gruppe an. meine war asozial und daher hab ich mich da immer ausgeklinkt. bei mir wars halt so dass ich nachmittags noch ein wenig gedöst hab, fernseh geschaut, einkaufen war (supermarkt lag direkt neben dem komplex). manchmal war ich auch bei einem meiner wenigen freunde und hab etwas gezockt.
    ich weiß von vielen (wie auch schon in dem erfahrungsbericht zu lesen war) dass sie nachts noch auf den putz gehauen haben. viel bier und viele drogen konsumiert haben. und das fast täglich. ne kleine disco gabs auch. da ich aber eher ein ruhiger typ bin blieb ich lieber aufm zimmer hab gelesen oder fern geschaut. pc hat ich leider nicht. von was für nem geld auch^^bekommst ja nix^^.
    zur kantine noch: meistens gabs katzenfutter also wirklich ziemlich schlechte qualität. zu trinken gibts wasser. außer du kaufst dir selber was. essen musst du natürlich gar nichts. zum glück wurde ich von meinen eltern großzügig finanziell unterstützt so dass mein kühlschrank immer gut gefüllt war.

    mher fällt mir grad dazu nich ein

    mfg vader
     
  21. Lukas-Kane

    Lukas-Kane Aktives Mitglied

    Hey,

    also ich war jetzt 2 Wochen in der Arbeitserprobung ich fands da voll schön, nette leute, hab mich sogar mit denen angefreundet...

    Dann im Büro da Arbeite ich als Praktikant mehr als die Auszubildenden. Dann durfte ich Kopieren, verschiedene sachen ca. 500 Seiten.. dabei machte ich vllt. am anfang 3 Fehlkopien, andere im 2. Lehrjaht machten ca. 250.

    Dann in der Ausbidlung, also ich bekomm wie nessi 283 €, die im internat bekommen 93 €. Warum du vader dann nichts bekommen hast, kp. Vielleicht haben die dich vergessen, da du ja an diesem "Pflicht-Abend" auch nieeee warst und es nieeeemandem aufgefallen ist, kann es doch sein das du gar nicht auf der liste standest... oder??? naja egal....

    Also mir gefällt es dort echt übelst arg, hoffentlich klappt es... das Pendeln ist auch in ordung ca. 47 km hin und dann wieder 47 km zurück.

    Wenn ich um 6:15 fahre bin ich in 30 minuten dort, wenn ich um 6:30 fahre dann erst um 7:15, das ist aber schei*** da es dann kaum noch Parkplätze gibt, daher fahre ich um 6:15 und labbere dann noch mit meinen neuen freunden...

    Das essen schmeckt teilweise, neulich gab es Gulaschm dieser schmeckte wie du sagtest nach Katzenfutter. Aber es ist alles kostenlos. Achja noch was, die Butter in der Pause um 9 ist seit 2 Wochen abgelaufen. Da bin ich mal gespannt wielange dies noch so sein wird...