1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

oh wie peinlich - Niedersächsische Justizminister Busemann mit Alkohol am Steuer

Dieses Thema im Forum "Promis, Klatsch + Tratsch" wurde erstellt von irmi_Keller, 7 Februar 2013.

  1. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    Der Niedersächsische Justizminister Busemann ist mit Alkohol im Blut
    hintern Steuer seines Autos erwischt worden.

    Ausgerechnet er der schon seit einiger Zeit für Alkoholsünder härtere Strafen fordert.

    Vielleicht reichte sein Etat nicht fürs Taxigeld
     


  2. Savant

    Savant Neuer Benutzer

    Hat einen Monat Fahrverbot in Aussicht. Aber er durfte den Lappen erstmal behalten. Was sind das wieder für Kapriolen?
     
  3. Kater

    Kater Benutzer

    Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich....nur einige sind "gleicher".....Prost und helau :p
     
  4. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    zu irgend etwas muss ja so ein Amt von Nutzen sein für wen auch immer ;)
     
  5. Kater

    Kater Benutzer

    und wenn es nur als schlechtes Beispiel herhalten muss aber immerhin man kann es gebrauchen!
     
  6. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    das ist manchmal schon viel :D
     
  7. Lucas

    Lucas Aktives Mitglied

    Der wird jetzt aber nicht, wie damals die Käßmann zurücktreten, oder?
     
  8. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    Ich hab noch nichts davon gelesen oder gehört.

    Aber vielleicht geht ja ein Herzenwunsch von ihm in Erfüllung und er darf der erste Alkoholsünder sein der härter bestraft wird(Hat er ja geforderd? )) und warum sollte man ihm diesen Wunsch verwehren
     
  9. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Käßmann hatte doppelt soviel Alkohol im Blut und dreimal soviel Rückgrat :rolleyes:
     
  10. PlusterTaube

    PlusterTaube Benutzer

    Ich wäre im Übrigen sehr dafür, wenn Politiker wie Priester,Bischöfe,etc . vereidigt würden und im Zöllibat leben müssten. Keine Genussmittel, Keine Fleischeslüste und keine materiellen Werte/Gehälter!
    Klingt drastisch, aber Politiker lügen,betrügen,saufen,huren herum und verspekulieren sich am laufendem Band. Und das ganze unter dem Schutzschirm der "Politik". Der Bürger finanziert diesen Lifestyle, obwohl die Politik für das Wohlergehen seiner Wähler verdammt noch mal zuständig ist. Deswegen bekommen sie diese Gehälter und Boni ja überhaupt erst...
    Und Lethargie ist des deutschen 2. Vorname...das wissen natürlich auch die oberen 10.000.
    Soll heissen, solang auf Volksbegehren hin keine Köpfe da oben rollen, wird sich auch nichts ändern.
    Aber das erzähl mal jemandem ,der grad seine Bild-Zeitung liest und über den aktuellen DSDS-Tratsch sinniert....
     
  11. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    mal immer langsam mit den Pferden
     
  12. Miranda M

    Miranda M Neuer Benutzer

    Diese Menschen müssten erst noch von Frankenstein o.ä. gebaut werden, echte Menschen wird man für diese Art der Ausschreibung nicht finden und falls doch: die würden mir erst Recht Angst machen. :rolleyes:

    Von welchem Stern kommst Du?
     
  13. PlusterTaube

    PlusterTaube Benutzer

    Naja, eigentlich vom selben Planeten wie Ihr...:angel:
    Ich bin einfach nur so müde vom "hinnehmen" und "gewähren lassen, denn man kann ja nichts ändern..."
    Deswegen verlassen solche Statements gern mein Hirn,bzw. meinen Mund, meine Tippfinger.
     
  14. Miranda M

    Miranda M Neuer Benutzer

    Da bin ich aber beruhigt. :)
    Im Ernst: das kann ich gut verstehen, dieses ohnmächtige Zuschauen liegt mir auch nicht.:cool:

    Nur: es kommt nichts Besseres in der Politik nach, irgendwie sind die alle gleich. :rolleyes:
    Hohle Versprechungen und Lügen....

    Fand aber Deine Vorschläge schon wieder lustig: da wäre glatt eine zweite kath. Kirche bei rausgekommen. :D
     
  15. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    @ Mira so etwas darfste noch nicht einmal denken.

    ich traue unseren Volksver - tretern mittlerweile ALLES zu
     
  16. PlusterTaube

    PlusterTaube Benutzer

    Als ich vom Zöllibat sprach meinte ich auch "eine vom Volk kontrollierte Einrichtung"...hehehe.
     
  17. Miranda M

    Miranda M Neuer Benutzer

    Da es die nicht gibt, gibt es auch keine entsprechende Bezeichnung für diese Wunschvorstellung. :pfeiffe:

    Ich kenne nur ZÖLIBAT als vorgeschriebene Form der Ehelosigkeit in der kath. Kirche.
    Die würde auch garantiert nicht helfen, unsere Politiker menschlich zu verbessern.:cool:
     
  18. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    Beim Wulf hätte es was gebracht
    dann hätte Betttina kein Buch schreiben müssen , die Gute
     
  19. PlusterTaube

    PlusterTaube Benutzer

    Dann habe ich Zölibat mit einem anderen Wort verwechselt.....ist ja auch egal.
     
  20. Miranda M

    Miranda M Neuer Benutzer

    Meine liebe Taube, sag das mal einem kath. Priester! Dem ist das nicht egal....
     
  21. Savant

    Savant Neuer Benutzer

    Das gibt natürlich der Konversation in einem Forum eine ganz andere Dimension, wenn nicht gar überflüssig?
     
  22. Miranda M

    Miranda M Neuer Benutzer

    Ja lieber Savant, das sehe ich ganz genau so.
     
Die Seite wird geladen...