1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neues von Radio Eriwan

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Anonymous, 23 Dezember 2011.

  1. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Laufen in der Bundesrepublick Deutschland Kriegsverbrecher
    frei herum ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Viele amerikanische Soldaten werden nach ihrem Einsatz in Vietnam in die Bundesrepublik verlegt.
     


  2. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Ich habe mich in eine chineische Genossin verliebt, doch sie weicht meinem Werben immer wieder aus. Kann es sein , dass sie einen anderen Mann#
    im Herzen trägt ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Jede Chinesin trägt Tag und Nacht Mao Tse -tung im Herzen.
     
  3. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Stimmt es, dass die Sowjetunion an den Staat Israel laufend
    geheimes Kriegsmaterial , moderne sowjetische Waffen und neueste Radargeräte liefert ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Allerdings findet die Lieferung über
    Ägypten statt .
     
  4. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Eine Arbeiterdelegation unseres Distrikts hat einen Freundschaftsbesuch in Peking gemacht. Nun haben wir seit Monaten nichts mehr von den Genossen gehört. Können wir noch Hoffnung haben, dass sie unversehrt
    zurückkehren ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Es findet sicher bald ein Gefangenenaustausch
    statt.
     
  5. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Bei einer Umfrage in einem neutralen Land stellte sich heraus, dass viele <Menschen lieber in der Sowjetarmee als in der amerikanischen
    Truppe dienen würden. Wie kommt das ?.
    Radio Eriwan antwortet : Die Leute dachten sicher daran , dass sie einmal in
    feindliche Gefangenschaft geraten könnten.
     
  6. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Stimmt es, dass die Amerikaner sehr viel mehr Autos haben als wir ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Aber wir haben dafür sehr viel mehr
    Parkplätze.
     
  7. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Stimmt es, dass im Westen die Schriftsteller ins Ausland
    reisen dürfen, um dort zu arbeiten?.
    Radio Eriwan antwortet: Sie dürfen sogar zu Hause arbeiten.
     
  8. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Stimmt es, dass die Kapitalisten uns am meisten fürchten ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Aber das Finanzamt fürchten sie noch mehr.
     
  9. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Trift es zu, dass der Kapitalismus am Sex zugrunde gehen wird?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Allerdings macht diese Form des Untergang sehr viel Spass.
     
  10. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Stimmt es , dass sich Moskau für die Olympischen Spiele
    1976 bewerben will?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja.
    Zusatzfrage : Werden da nicht viele Völker auf eine Teilnahme verzichten , weil sie von Moskau nichts wissen wollen ?,
    Rdio Eriwan antwortet : Vielleicht. Aber wir Armenier kommen trotzdem .
     
  11. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Besteht die Möglichkeit, dass der Papst einmal die
    Sowjetunion bereisen wird ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip nein. Wir haben an unseren eigenen Päpsten
    genug.
     
  12. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Hat tatsächlich ein Russe das elektrische Klavier erfunden?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Und zwar vor Entdeckung der Elektrizität.
     
  13. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Ist der Gruppensex eine sozialistische Erfindung ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja.
    Zusatzfrage : Warum ist er dann bei uns verboten?.
    Radio Eriwan antwortet : Wäre er erlaubt, würde überhaupt niemand mehr zu den
    Parteiversammlungen gehen .
     
  14. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Ist ihnen bekannt, dass die Antworten des Senders Eriwan
    im westlichen Ausland als Witze kursieren ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja, uns ist dabei aber gar nicht so witzig zumute.
     
  15. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage eines alten Mütterchen an Radio Eriwan : Wenn Petrus mich abweisen würde
    und ich, was Gott verhüten möge, in die Hölle käme, ist es dann besser, in die Kommunistische oder in die kapitalistische zu gehen ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip gibt es keine Hölle. Und schon gar keine kommunistische. Sollte es aber dennoch eine Hölle geben, dann möchten wir ihnen dringend empfehlen, die kommunistische zu wählen - bestimmt funktioniert da die Heizung nicht.
     
  16. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Ist es wahr, dass Mao Tse -tung ein Jude war ?.
    Radio Eriwan beantwortet die Frage nicht. Nach zwei Monaten erkundigt sich der
    Hörer bei Radio Eriwan, warum der Sender keine Auskunft gibt .
    Radio Eriwan antwortet : Es handelt sich um eine grundsätzliche Frage . Wir haben
    deswegen eine Kommision beauftragt, die die Sache klären wird. Nach drei Monaten
    kommt die definitive Antwort : Die Kommission hat den Oberrabbiner von Odessa
    gefragt : War Mao Tse-tung ein Jude ?. Der Rabbiner hat dazu nur gesagt : Das
    würde uns noch fehlen.
     
  17. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Frage an Radio Eriwan : Kürzlich hat ein Korrespondent der Prawda die kapitalistischen
    Länder des Westens besucht und das Elend und die Unterdrückung der dortigen Arbeiterschaft geschildert. Er schrieb auch, dass die Arbeitnehmer in den monopolkapitalistischen Staaten so verängstigt seien, dass sie keine Auskunft gäben und sofort die Flucht ergriffen, wenn man sie ausfragen wolle. Stimmt das ?.
    Radio Eriwan antwortet : Im Prinzip ja. Die westlichen Arbeiter hoben beim Auftauchen des Prawda - Korrespondenten sofort abwehrend die Hände, stiegen in ihre Autos und brausten davon.
     
  18. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Frage an Radio Eriwan: "Kann man als guter Kommunist auch ein guter Christ sein?"

    Antwort: "Im Prinzip ja, aber warum wollen Sie sich das Leben doppelt schwer machen."
     
Die Seite wird geladen...