1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzfrauen, was eine nicht schafft, schaffen viele

Dieses Thema im Forum "Politik, Wirtschaft + Gesellschaft" wurde erstellt von Cheetahlady, 10 Februar 2016.

  1. Cheetahlady

    Cheetahlady Benutzer

    Moin moin in die Runde,

    https://netzfrauen.org/

    Heute beginnt die Fastenzeit

    Ich verzichte auf:

    - Menschen, die mir nicht gut tun
    - Menschen, die mein Lächeln rauben
    - Dinge, die mir den Schlaf rauben
    - Dinge, die mich traurig machen

    und Du?

    LG Bärbel
     


  2. Lucas

    Lucas Aktives Mitglied

    So manch eine Technik hab ich auch, mit belastenden Situationen besser umgehen zu können,
    aber mit "Ich verzichte auf" gelingt mir das nicht.
     
  3. Gewürz

    Gewürz Aktives Mitglied

    Was sind Netzfrauen?

    Ich lese immer: "Nerzfrauen".
     
  4. Cheetahlady

    Cheetahlady Benutzer

  5. Gast4188

    Gast4188 Guest

    Das sind Frauen, die ihren Penisneid ins Internet exportieren. Das sind nicht einmal Emanzen.

    Unter: "Wer sind wir" erfährt man:
    Wir schließen die Mitarbeit von Männern generell nicht aus,......
    Das Internet ist also nicht männlich......
    Themen rund um das Internet und die digitale Gesellschaft werden seltsamerweise immer wieder mit 100 Prozent Männern besetzt.
    u. s. w.

    Selbstbewusste Frauen argumentieren nicht aus dieser Opferhaltung heraus. Ich weiß wovon ich rede, ich habe 3 davon zu Hause ;)

    Thematisch sieht das alles nach Campact oder ATTAC aus und ist nicht weiter zu unterscheiden.
     
Die Seite wird geladen...