1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mc Donald's Tabletts abräumen ist asozial

Dieses Thema im Forum "Essen, Trinken + Rezepte" wurde erstellt von Joaquin, 2 Oktober 2009.

  1. Fruitjuice

    Fruitjuice Aktives Mitglied

    Wenn ich mit meine Neffen ins McD gehe und einen Platz finde wo der Müll vom Vorgänger noch steht, dann gehe ich zum Lobbykraft und bitte sie darum den Tisch abzuräumen, während ich das Essen bestelle. Meistens klappt es wunderbar.

    Ich denke schon, das die Mitarbeiter bei Fast-Food Ketten es generell schwer haben. Sie werden mit Mindestlohn abgespeist und die Lobbykraft muß zudem noch dafürsorgen, das die Mülltonnen vor der Tür sauber sind. D.h. ich habe gessehen wie ein Lobbykraft diese Mülltonnen reinigen mußten bzw. die Toiletten in Schuss halten muß. Einmal habe ich sogar gesehen, das diese Lobbykraft sogar hinter der Tresen stand und Pommes eingetütet hatte. Da verging mir aber die Appetitt :wtf: ...
    allein der Gedanke was diese Lobbykraft alles machen mußte. Pfui!!!

    Zudem habe ich gemerkt, das Franchaise Filialen wirklich mehr einsparen als die McD Filialen.
     


Die Seite wird geladen...