1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Marillenschaumtorte

Dieses Thema im Forum "Essen, Trinken + Rezepte" wurde erstellt von backmaus, 21 März 2011.

  1. backmaus

    backmaus Benutzer

    Zutaten:
    90 g Butter, 90 g Schokolade erweicht, 4 Dotter,
    4 Eiklar, 90 g Puderzucker, 20 g Zucker,
    90 g Haselnüsse gerieben, 20 g Paniermehl (Brösel), 1 Pkg. Vanillezucker
    Schaum: 100 g Marillenmarmelade (Aprikosen), 80 g Puderzucker,
    2 Blatt Gelatine, 2 EL Weißwein, 1/4 Liter Sahne

    Zubereitung:
    Butter cremig rühren, Schokolade, Puderzucker, Vanillezucker und Dotter nach und nach einrühren.
    Eiklar zu steifem Schnee schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen und abwechselnd mit Haselnüssen und Bröseln unter die Dottermasse ziehen.
    Eine Tortenform 26 cm mit Backpapier auslegen, die Masse einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad
    ca. 50 Minuten backen. Auskühlen lassen, aus der Form nehmen, Papier abziehen, die Form neuerlich mit Backpapier auslegen, die Torte wieder in die Form geben, mit Marillenschaum bestreichen, mit Schokospänen bestreuen und kalt stellen.
    Marillenschaum: Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, in heißem Weißwein auflösen. Marmelade mit Zucker schaumig rühren, Sahne steif schlagen, Gelatine in die Marmelade einrühren, Sahne unterziehen.

    Guten Appetit!