1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Manga verdrängen die Comics

Dieses Thema im Forum "Literatur, Lyrik, Poesie + Druckmedien" wurde erstellt von jenny23701, 4 Februar 2006.

  1. jenny23701

    jenny23701 Guest

    Hallöchen!!

    Ein sehr interessanter Artikel müsst ihr mal lesen.

    sozioland.de/430_artikel_anime.php?SES=57f130fa93ce87c9066beeb295446138

    Jenny :027:
     


  2. Merci

    Merci Guest

    Das ist ja schlimm!

    Oh nein...
    NICHT COMICS! Von mir aus Hardcore-was-weis-ich-was, oder irgendwelche komischen Serien, die lahm sind. Von mir aus alte Gothik-Kunst, oder Picasso, oder sowas - aber nicht Comics.

    :tongue:

    Mangas sind schon schön, und ich hab auch nicht wirklich was dagegen - sind auch unterhaltsam zum anschaun, aber Comics haben so dieses irreale an sich.

    Die riesigen, rausflutschenden Augen beim Entsetzen. Die bei Mangas nur in begrenzter Form sind. Die unmöglichen Körperdehnungen, die Flexiblität, das niedliche, die Art und Weise. Mangas haben eine ganz andere Aura.

    Gut - ein Pluspunkt für Mangas - sie vermitteln Magie wesentlich deutlicher, als Comicfiguren.
     
  3. Dark~Princess

    Dark~Princess Benutzer

    Ich finde Mangas klasse!! Ich selber zeichne auch gerne Manga-Figuren!!

    Die Figuren sind einfach toll. Die großen Augen sind ein echter Hingucker und ich bin immer wieder erstaunt, wie man mit solchen Figuren doch soviele Emotionen ausdrücken kann!! :D
     
  4. Lady Black Jack

    Lady Black Jack Benutzer

    Mangas sind aber japanisch comics!^^

    ;)


    :bang: mfg bibi
     
  5. SakuraHaruno

    SakuraHaruno Neuer Benutzer

    ich finde mangas viel besser als comics... mangal sind einfach nur geil ^^
     
  6. Kakashi

    Kakashi Benutzer

    ich liebe Mangas...
     
  7. Phoenix

    Phoenix Aktives Mitglied

    Ich persönlich kann mit Manga´s oder Comic´s rein garnichts anfangen....Irgendwann kommt man zu dem entschluss, das gefühl zu haben zu alt für solch Dingen´s zu sein....
     
  8. Enkil

    Enkil Neuer Benutzer

    Das hatte ich auch, als ich die typischen Marvel-Superhelden-Comics gelesen habe. Dann habe ich die Batman-Comics von DC entdeckt. Darunter auch welche von Kelly Jones gezeichnete und wenn man sich drauf einlässt, erkennt man eine gewisse Tiefe hinter den Bildern. Und dann entdeckt man vielleicht auch die Erwachsenencomics, bei denen man gleich merkt, dass sie nicht in "Kinderhände" gehören.

    Generell ist die Comic/Manga-Kultur bei uns viel schwächer ausgeprägt als in anderen Ländern. In Teilen der USA oder in Japan kommt überhaupt niemand auf den Gedanken, zu alt für so etwas zu sein.
     
  9. Dark~Princess

    Dark~Princess Benutzer

    Da sagst du ein wahres Wort Enkil.. die kommen ganz sicher nicht auf die Idee, zu alt dafür zu sein. :lol:

    Das du erwachsenen Mangas ansprichst, finde ich auch total gut, denn diese sind garantiert nix für Kinder :D Da sieht man ja immerhin vollbusige Manga-Figuren, die auch mal gewisse Dinge tun D: :p
     
  10. Enkil

    Enkil Neuer Benutzer

    Ja richtig, Dark Princess, in Japan gibt es Mangas für jedes Alter. Darunter sind eben auch erotische oder extrem brutale. Es werden aber die verschiedensten Themen über Manga oder Anime aufgearbeitet. Auch ernsthafte oder tragische Themen.

    Oben habe ich Erwachsenencomics angesprochen, aber das ist nicht sehr viel anders. Auch hier gibt es eine große Bandbreite, ich kenne aber auch exotischere und sehr ernsthafte Comics wie "Immortelle ad Vitam" von Enki Bilal oder diverse "Film Noir" Comics. Die sind zum Teil schon sehr philosophisch.
     
  11. Kimbo

    Kimbo Bekanntes Mitglied

    Ich find Manga's auch cool ... Comics hab ich damals auch gelesen, aber mir sind die einfach zu bescheiden gezeichnet und die Stories sind manchmal echt öde ..
     
  12. S4mi

    S4mi Benutzer

    Bin der gleichen Meinung, was mich aber auch interessiert sind realismus-basierte animationen :thumpsup:
     
  13. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Wie können Mangas die Comics verdrängen, wenn die Mangas ein Teil der Comicfamilie sind?
     
  14. Seelenschiff

    Seelenschiff Benutzer

    Also~
    Vorweg muss ich hier mal kurz sagen das Mangas japanische Comics sind, da sie aus Japan kommen werden sie aber wie in Japan auch Manga genannt.
    Aber wenn ich mich zwischen Comics und Mangas entscheiden müsste, fiele mir die Entscheidung nicht schwer, ich würde nämlich ganz klar zu Mangas tendieren, ich finde sie sind einfach viel lesenswerter als Comics und in den meisten Fällen auch irgendwie ansprechender gezeichnet.
    Auch die Handlungen und Hintergrundgeschichten, sowie das Charakterdesign gefällt mir bei Mangas um einiges besser und wenn ich mich zwischen The Amazing Spidermen und Inu Yasha oder Hakuouki: Shinsengumi Kitan entscheiden müsste,würde ich zu zweiterem tendieren :D
    Aber Comics verdrängen sie auf keinen Fall, immerhin sind sie ja auch selber welche und es gibt viele Leute die einfach nichts mit Mangas anfangen können.
     
  15. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Das ist ungefähr so, als würde man fragen was besser ist, Musik oder Jazz :)

    Und dann ist es wie überall, es gibt in jedem Genre gute Sachen und schlechtes Zeug.
     
Die Seite wird geladen...