1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kinderwagen, 3 oder 4 Räder?

Dieses Thema im Forum "Familie + Freundschaft" wurde erstellt von minchen82, 28 Mai 2005.

  1. minchen82

    minchen82 Guest

    Hi,

    als ich heute durch die Stadt gelaufen und lauter Kinderwägen(?) gesehen habe, habe ich mir ein paar fragen gestellt. Worin liegen eigentlich die Vor- und Nachteile an den 3 oder 4 rädigen?

    Was findet ihr besser und hüpscher?
    Was habt ihr für einen?

    [​IMG] Lieben Gruss mina[​IMG]
     


  2. Rosalin

    Rosalin Guest

    Hallo

    Also vor und Nachteile ? ?( würd mich auch mal interessieren :001:
    Wir hatten einen mit vier aber dann haben wir uns einen Jogger geholt da der andere zu sperrig war. Als wir dann unsere zweite bekommen haben haben wir uns noch einen Geschwisterwagen geholt. Hatten den aber nicht lange da Laura es bevorzugt hat mit dem Dreirad zu fahren.
    Jetzt haben wir nur noch unseren Jogger und mir gefällt an ihm das er sich so leicht schieben läßt,uhnd das er unebenheiten der Strraße gut abfedert.
    Im Auto haben wir immer unseren Buggy der reicht uns eigentlich für unterwegs.
     
  3. Anna

    Anna Guest

    Hallo!

    Wenn man einen mit 3 Rädern hat und vom richtigen Hertseller, dann kann man damit prima mit den Kindern Joggen oder Inline-Scaten. Außerdem kommen die guten Modelle besser um die Ecke, als die mit den 4 Rädern. Sieht auch super cool aus!

    Ich hatte mal nen 3 Rad-Kinderwagen, hab ihn dann gegen Geschwisterwagen getauscht. Und jetzt benutze ich einen Kinderwagen mit 4 Rädern & Kiddy Board.
     
  4. Kröti

    Kröti Guest

    Wir haben einen mit 4 Rädern und einen Jogger mit 3.

    Den Jogger kann man auch liegend stellen und ist super im "Gelände" und bei Unebenheit, da er gut federt. Er kommt viel besser um die Ecke.
    Ist aber auch kippsicher!
    Icu bin mit dem 3er zufrieden.

    Haben eben in jedem Auto einen, damit man nicht umpacken muß :baby:
     
  5. Viktor

    Viktor Guest

    hmm

    Also da ist eigentlich keine Unterschied ob 3 Rad oder 4 Rad das hat nur was mit Design zu tun.

    Es ist alles nur eine frage der Preisklasse mehr nicht,
    was ein großer Aspekt ist sind die Reifen - lufträder oder Kunststoff.
    Und ob der Wagen gefedert ist. Das Spielt auch eine Rolle.!

    Die Lufträder haben klaren Vorteil

    es gibt auch 3 Rad Kinderwagen mit Schwenkbaren Vorderrad.
     
  6. Kröti

    Kröti Guest

    Oh ja Lufträder.

    Uns ist heute einer geplatzt. Jetzt haben wir nen Platten
     
  7. Viktor

    Viktor Guest

    Der ist aber schnell Geflickt.
     
  8. Kröti

    Kröti Guest

    Ne, leider nicht. Brauchen nen neuen Schlauch! Der ist komplett gerissen :(
     
  9. divin

    divin Neuer Benutzer

    Hi,

    hab beide mal gehabt. Ich finde den Kinderwage mit 3 Rädern(Jooger) einfach stilyscher als den mit 4. Vorteile liegen klar auf der Hand, mit dem Jogger kommt man besser um die Ecken und fürs Gelände ist der besser geeignet durch die Federung. Bin jetzt aber umgestiegen auf einem Geschwisterwagen.
     
  10. Muckelchen_Keller

    Muckelchen_Keller Neuer Benutzer

    Drei Räder sind Bullshit sie sind blöd zu fahren und sehen komisch aus :confused:
    Vorallem das Vorderrad geht schnell in die Möhren.

    Vier Räder sind viel viel besser :)
     
  11. MariK

    MariK Benutzer

    Die mit drei Räder sind viel praktischer.
     
  12. DonQuichot

    DonQuichot Neuer Benutzer

    das kind wird ja jetzt schon ein bischen älter sein^^
    aber ich finde wenn man mit dem Kind auch in die natur gehen will sollte man am Kinderwagen nicht sparen!

    Ich habe einen super geländebuggy :thumpsup:
    4 dicke Reifen und alle achsen gefedert^^
    einziger nachteil, er ist etwas klobig beim transport... :eek:o:
    aber dafür gibt es ja noch die billigkarren ;P
    hab meinen reisekinderwagen für 5 euro auf dem Flohmarkt gekauft und der reicht vollkommen für die stadt 8)

    also wie gesagt: einen guten für zuhause und zum spazieren gehen und einen billigen für die stadt ;)

    MfG
     
  13. kelle

    kelle Benutzer

    Also für Waldspaziergänge kann ich auch einen mit 4 Rädern gefederten empfehlen. In Stadtzentren ist auch einer mit 3 Rädern ganz gut.

    Wir haben unseren bei buggy-babyshop bestellt.
     
  14. yesjens

    yesjens Benutzer

    die mit den drei Rädern sind wohl wendiger, ich finde allerdings man sollte den optischen Gesichtspunkt nicht ganz ausser Acht lassen. Manche dreirädrigen sehen irgendwie komisch aus.
     
  15. olaf

    olaf Neuer Benutzer

    Also der Jogger hat größere Räder, wodurch er auch mal über n bissl unebeneres Gelände kommt. Durch die größeren Räder kann er auch schneller fahren (nennt man das so? Oder heißt es dann eher schieben ^^)
    Der normale Kinderwagen ist eher für Babys geeignet. Mit denen sollte man denk ich mal eh vermeiden groß rumzurennen. Außerdem dürfen die auch nicht sitzen, sondern nur liegen. Der "normale" Jogger ist nach vorne offen, der Kinderwagen nach hinten. Ne Ausnahme machen die Kombikinderwagen, da kann man den Griff umdrehen. (quelle wiki)
    Hier könnt ihr mal die verschiedenen versionen anschaun.
    Also die von der Kinderindustrie haben sich da echt verdammt viel einfallen lassen, da gibts für jede Situation was extra, und billig sind die Teile auch nicht gerade...

    Edit: falchn Button erwischt...
     
  16. Sabbi82

    Sabbi82 Neuer Benutzer

    Kommt immer darauf an wie wendig man mit den Kinderwagen sein möchte! Die Jogger (3 Räder) sind halt sehr wendig und es ist wunderbar damit zu laufen! Ich hatte zwar keinen Kinderwagen mit 3 Rädern sondern mit 4, aber die vorderen Räder konnten sich um 360° drehen und das war wirklich super toll! Den Wagen habe ich mir, nachdem ich einen normalen Kinderwagen mit 4 nicht drehbaren Rädern hatte, gekauft weil es so furchtbar unbequem und anstrengend war damit spazieren zu gehen! Also die jenigen die vor einem Kinderwagenkauf stehen... tut euch den Gefallen und achtet darauf das die Vorderräder drehbar sind egal wieviele Räder es sind!!!!!
     
  17. Nandodi

    Nandodi Neuer Benutzer

    Wir haben nen Hartan VIP... neu 550€, 1,5 JAHRE alt gab es ihn für 80€ auf dem Kindertrödelmarkt. Er hat 4 Räder, die vorderräder können arretiert werden. Kann ich gut weiter empfehlen...
     
  18. borisHart

    borisHart Aktives Mitglied

    Freunde von uns die vor kurzem ein Business mit professionellen Hersteller von Alufelgen gestartet haben, haben einen Kinderwagen mit 3 Rädern bestellt. Sie sagen dass dieser Wagen praktischer ist
     
  19. Herbertmüller

    Herbertmüller Neuer Benutzer

    Hallo,

    da kann man grundsätzlich nicht sagen, was besser ist. Beim Kauf sollte man aber darauf achten, dass die Räder sich um 360 Grad drehen lassen.
    Solltest du noch ein paar Fragen diesbezüglich haben schau mal unter ᐅ Kombikinderwagen Test 2017/2018 | Wissenswertes + NEU ✓ . Die haben da noch ein paar Informationen zu Kinderwagen. Ich hoffe ich konnte helfen.

    LG Herbert
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen