1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaffeestube bei Tag und Nacht

Dieses Thema im Forum "Essen, Trinken + Rezepte" wurde erstellt von manjana, 25 Oktober 2012.

  1. manjana

    manjana Benutzer

    Zum Kaffeeklatsch gehört auch eine kaffeestube wo man gern einkehrt etwas zu sich nimmt und
    vielleicht ein nettes gespräch führen kann. sie wird rund um die uhr auf sein und hofft auf besucher.
    es gibt kaffee und kuchen hier und einen kleinen imbiss
    stelle euch mal kaffee und kuchen hin
    [​IMG]
    [​IMG]
     


  2. Felix

    Felix Aktives Mitglied

    Sieht gut aus die Torte, wird auch schmecken. Denke aber an das Hüftgold.
     
  3. manjana

    manjana Benutzer

    Oh es war ja erst einer hier, ja hermes an das hüftgold denke ich wo schon was ist kommt noch was zu.
    ich habe in knapp 6 jahre die ich nicht mehr rauche gute 20 kilo zu genommen, da kommt es auf eins
    mehr auch nicht mehr an. ehrlich das war nur spaß tue schon was für mein gewicht -hab doch nicht
    mit rauchen aufgehört um mich nun tod zu fr......wirklich nicht. aber ab und zu muss auch mal ein stück
    kuchen dran glauben.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Felix

    Felix Aktives Mitglied

    Wenn du dich wohl fühlst und gesund bist sind ein paar kilo auf den Hüften schon in Ordnung und manchen Frauen steht es gut. Geniße die Torte.
     
  5. manjana

    manjana Benutzer

    Danke ich werde es genießen, aber ganz ehrlich ein paar kilo müssen runter, ich bin nicht mehr
    so beweglich und das stört schon.
     
  6. Gast2802

    Gast2802 Guest

    Das sehr ich auch so, manjana. Es kommt nicht so sehr auf ein Speckröllchen an, aber ich möchte laufen können ohne zu pusten wie eine Dampflok. Und die Beweglichkeit ist wichtig, ich fahre viel Auto, das erfordert freie Drehbarkeit in der Taillie. Ich möcht auch noch locker auf den Tisch kommen, auf dem ich tanzen will. Also beißen wir in den sauren apfel statt ins Sahnetörtchen. (Aber gestern hab ich auch Waffeln gegessen:D)
     
  7. Felix

    Felix Aktives Mitglied

    Wenn man sich nicht so richtig in seiner haut wohl fühlt sollte man was ändern, nur diesen Magerwahn finde ich ätzend. Eine schöne Frau braucht schon etwas auf den Rippen.
     
  8. Gast259

    Gast259 Guest

    .....sechs....setzen!!!!! Verallgemeinerung von persönlichen Eindrücken. :daumenrunter:
     
  9. manjana

    manjana Benutzer

    oh es war ja jemand hier schnell noch einen [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    hinstellen. ja Hermes was auf den rippen ist gut aber es darf nicht sooooo viel sein man muss sich schon wohl fühlen....
    mimiteh noten gibt es hier garnicht....sonst traut sich hier keiner mehr in die kaffeestube lach....
     
  10. Gast2802

    Gast2802 Guest

    Hermes liebt halt Mollige, find ich eigentlich nett.
    Es stimmt schon mit dem Magerwahn: Ich kenne eine Riesenanzahl junger Frauen und Mädchen, die sich nur von Salat und (wenn es sie überfällt) Süßem ernähren. Hunger wird mit Cola light und Kaffee bekämpft. Dafür trägt frau Konfektionsgröße 34...., wenn ihr euch diese Größe bei "New Yorker" anschaut, wißt ihr alles. Das ergibt in 40 Jahren haufenweise Osteoporosefälle...
     
  11. Felix

    Felix Aktives Mitglied


    Habe fast den Eindruck du fühlst dich persönlich betroffen, auch den Magerwahn ? Mit 40 zeigt sich oft ob Frau zur Ziege oder Kuh wird.
     
  12. Gast2799

    Gast2799 Guest

    Warum bitte wird eine Frau zur Ziege oder zur Kuh?...und nicht einfach nur mollig oder bleibt schlank?:eek:
     
  13. Gast2802

    Gast2802 Guest

    Hermes, ich bin keine Kuh. Ich finde das auch nicht lustig. Das sind solche Machosprüche von einem Männertyp, den ich eigentlich gar nicht mag. Schade.

    Warum wird immer an Frauen diese Messlatte angelegt? Und nie an Männer?
    Wenn ich mal an die Altersklasse zwischen 45 und 55 denke, also an meine , grins, dann finde ich Frauen ohne Diäterfahrung fast gar nicht. Sie sind, ob mollig oder dünn, in zahlreichen Sportgruppen organisiert und eigentlich nie zufrieden mit ihrer Figur, mühen sich und machen, jede so viel wie sie kann.
    Und wenn nix geht, wird der Arzt aufgesucht und versucht, doch noch das Beste draus zu machen.
    Und die Männer? Auch die haben Probs, mindestens so groß wie die Frauen, aber irgendwie völlig andere Spiegel.Da ist die Größe des Badeanzugs (Slips) umgekehrt proportional zur Größe des Bauchs. Und sie sind stolz auf eine kleine Hosengröße, weil der Bauch ja drüber sich wölbt.
    Und Sportgruppen für Männer dieses Alters....eher selten.
    Ich mag stabile Männer, durchaus. Ich mag nur nicht als Huftier bezeichnet werden, wenn man(n) selbst kein George Clooney ist. (Und selbst von dem würde ich mich so nicht benennen lassen)
    Gehen wir doch freundlich miteinander um. Nobody is perfekt. Und gerade das ist doch nett.
    Dazu muss ich euch was erzählen:
    Langenberg ist eine Stadt, in der viele Künstler leben. Dort gab es vor einigen Jahren ein open air Kunstausstellung.Neben zertrümmerten Klavieren auf einem Friedhof gab es auch Fotos von alten Körpern, z.T. auch von Krankheit gezeichnet, aber sehr distanziert, schwarz weiß.
    Die Einwohner der Stadt wollten diese Fotos nicht an einem zentralen Ort, weil sie nicht "schön" waren.
    Ich fand die Bilder sehr berührend, alte Körper, gelebtes Leben und fühlte eher große Hinwendung als auch im Entferntesten sowas wie Ekel.
    Perfekte Körper sind wie Statuen, schön, aber kalt.
    Mein Körper zeigt, dass ich ein Leben lebe mit allem Drum und Dran und ich weiß definitiv, dass ich Wärme ausstrahle.:D
    Und das finde ich für mich ein größeres Ziel als Kleidergröße 40.
    (Könnte man natürlich auch mit Größe 38 ausstrahlen, wird mir aber nie gelingen!!!)
     
  14. manjana

    manjana Benutzer

    das möchte ich auch gern wissen:p
     
  15. Gast2799

    Gast2799 Guest

    vielleicht hat Hermes ja einen Ziegenbart - mähhhhh

    - - - Aktualisiert - - -

    ha, han a Späßle g'macht, gell!:freuen:
     
  16. Felix

    Felix Aktives Mitglied

    Bart habe ich im ganzen Gesicht und nicht nur einen Ziegenbart.

    - - - Aktualisiert - - -

    Rieke
    Hermes, ich bin keine Kuh. Ich finde das auch nicht lustig. Das sind solche Machosprüche von einem Männertyp, den ich eigentlich gar nicht mag. Schade.

    Hab ich behauptet du bist eine Kuh ? Nein habe ich nicht und auch niemanden anders habe ich so tituliert. ​
     
  17. Gast259

    Gast259 Guest

    ....hatte mir schon fast gedacht das du nicht verstehst worum es geht....google einfach mal die worte, die ich gewählt habe. vielleicht kommst du ja noch dahinter!!
     
  18. Gast2802

    Gast2802 Guest

    Solche Sätze sind doch nicht misszuverstehen?
    Es ist sonnenklar, das der Schreiber hier alle Frauen in die Kategorie Huftiere einteilt, es gibt nur die Auswahl zwischen Geruchsträger oder Geistesarmut. (Ich möchte mich vorab bei allen Ziegen und Kühen entschuldigen:nerven:!)
    Mir ist schon klar, dass das ein Zitat einer völlig unterirdischen Redewendung ist. Aber muss sowas sein?
    Wie findest du das:
    Mann oder Hund?......Willst du dir den Teppich versauen oder das ganze Leben? ...auch so ein Zitat, das in die Tonne gehört! (Hihi, das finde ich aber trotzdem lustig!:D)
     
  19. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    @Rieke

    Ja, ja
    Es ist schon ein Leid mit den gewissen Unterschieden :D

    Mich würde einmal interssieren was so in 100 Jahren gedacht wird.

    Ich für meine Person weiß was ich will
    wenn dann einen Partner der mir ebenbürtig ist
    der emanzipiert ist
    und der es nicht nötig hat coole Sprüche zu kloppen damit ich weiß was er für ein toller Hecht ist.

    Ach ja , wenn er dann auch noch nett mit mir umgeht und ich mit ihm "Klasse"
     
  20. Felix

    Felix Aktives Mitglied

    Da kenne ich noch einen Spruch: Es gibt Frauen und Menschen.
     
  21. Gast2802

    Gast2802 Guest

    womit jetzt wirklich ALLES klar ist....
     
  22. Felix

    Felix Aktives Mitglied

    Für mich mit Sicherheit auch. Es mußte so kommen und es bleibt auch so, deutlicher werden dir gegenüber brauche ich wohl nicht zu werden, du bist ja sehr klug.
     
  23. Gast2802

    Gast2802 Guest

    Und als kluger Mensch verderb ich hier nicht die Luft im Kaffeestübchen und lass mich fröhlich nieder.
    Ich bin nur kein solcher Kuchenfan und mir stünde der Sinn nach Brötchen und Aufschnitt.
    Ich lade deshalb auch sehr selten zum Kaffee ein, aber in letzter Zeit des öfteren zum Frühstück. Man sitzt gemütlich zusammen, die Vorarbeit ist sehr überschaubar , gegen Mittag gibt es ein Gläschen Sekt und einen Mini Imbiss. Bisher kam die Idee auch sehr gut an.

    - - - Aktualisiert - - -

    @ Irmi
    Jeder hat so seine Träume. Wir möchten doch alle geliebt UND respektiert werden. Und das scheint ein schwieriges Unterfangen zu sein, egal ob von weiblicher oder männlicher Seite.
    In der jungen Generation ist das schon besser, ein Großteil der jungen Menschen geht sehr partnerschaftlich miteinander um. Das macht Beziehungen aber , so wie ich das beobachte, schwieriger. Das klingt jetzt verallgemeinernd, meine Sicht beruht auf einer Handvoll Pärchen:
    Der Junge ist beruflich ehrgeiziger als das Mädel und setzt sich beruflich hart ein, das Mädel möchte aber auch partnerschaftliche Haushaltsführung und im weitesten Sinne "Balzverhalten", also Ausgehen, Shoppen etc. Das "dem Partner den Rücken frei halten", was wir so noch als typisch weibliche Haltung kennen, entfällt.
    Für mich gibt es im Moment noch wenig balancierte Beziehungen, mein Töchterlein führt eine, hier sind zwei ehrgeizige alpha Tierchen liiert, das ist ganz kompliziert, klappt aber wegen der großen Gesprächsbereitschaft von beiden Seiten recht gut.
     
  24. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    @ Ach ja Rieke
    Die eigenen Kinder und Beziehungen bei mir
    ein äußerst schwieriges Thema
    ich als eher gescheitere Exitenz auf dem Gebiet
    habe da manchmal Bauchweh wenn ich mitbekomme was sich da tut.
    Aber so ist nun mal das Leben
    Doch ich habe zum Glück gelernt mich zurück zu nehmen
     
  25. Gast2802

    Gast2802 Guest

    Sich zurückzunehmen ist für mich ein ganz schwieriges Unterfangen. Ich bin so ein Mensch, der unbedingt für Gott und die Welt erantwortung übernehmen will und bei jeder Aufgabe "hier" schreit. Aber ich realisiere das und arbeite an mir. also, ich bessere mich.
    Ich bin überzeugt davon, dass ein Großteil glücklicher Beziehungen nur scheinbar glücklich ist. es gibt viel mehr "gescheiterte Existenzen auf diesem Gebiet"!
     
Die Seite wird geladen...