1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Joghurt-Grieß-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Essen, Trinken + Rezepte" wurde erstellt von backmaus, 18 August 2011.

  1. backmaus

    backmaus Benutzer

    Zutaten:
    1 kg säuerliche Äpfel, 6 EL Zitronensaft, 125 g Butter,
    500 g Joghurt, 4 Eier, 150 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker,
    150 g Aprikosenmarmelade, 200 g Mehl, 1 Pkg. Backpulver,
    200 g Grieß, abger. Zitronenschale, 30 g Pistazien

    Zubereitung:
    Äpfel waschen, entkernen und vierteln. 3 EL Zitronensaft und ca. 100 ml Wasser verrühren und die Äpfel untermischen. Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Mit Joghurt, Eiern, Zucker und Vanillezucker verrühren. Mehl und Backpulver über die Joghurtmasse sieben. Mit dem Grieß zu einem glatten Teig verrühren.
    Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und die Äpfel fächerförmig darauf verteilen.
    Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Die abgeriebene Zitronenschale, Rest des Zitronensaftes mit Marmelade erwärmen und noch warm auf den Kuchen streichen. Mit den gehackten Pistazien bestreuen.

    Guten Appetit!