1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jeden Tag ein Fremdwort

Dieses Thema im Forum "Forenspiele" wurde erstellt von Gast4693, 11 Mai 2016.

  1. Gast4693

    Gast4693 Guest

    Bullshit - elaborierter Unsinn, Geschwafel
     


  2. Gast4693

    Gast4693 Guest

    rudimentär -"unzureichend", "unvollkommen", "nur anzatzweise"
     
  3. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    validieren - etwas auf Gültigkeit testen und prüfen
     
    Gast4693 gefällt das.
  4. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    elaboriert - lat. elaboratus - sorgfältig ausgearbeitet
     
    Gast4693 gefällt das.
  5. Gast4693

    Gast4693 Guest

    Danke für Deine tolle Ergänzung. In der Sprach-Kolumne von Matthias Heine " Ein Mann, ein Wort" habe ich
    das Wort von Dichter T.S. Eliot entdeckt. Fremdwörter kommen mutmaßlich häufig vor, sind aber vielen Menschen unbekannt.
    Wer daran arbeitet, seinen Fremdwortschatz zu erweitern, hätte bei uns also eine gute erste Anlaufstelle. Wer macht mit?
     
    noeppe gefällt das.
  6. Gast4693

    Gast4693 Guest

    obsolet - veraltet, überholt
     
  7. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    obsolet,:eek::Dnie gehört.
    Ich kenne obsoletus, lateinische Begriff


    Liebe Grüße Sonnenschein
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Mai 2016
    Gast4693 gefällt das.
  8. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Dazu passt:
    anachronistisch - nicht in eine bestimmte Zeit/Epoche passend und daher überholt; zeitwidrig

    Genau daher kommt das Wort - abgenutzt, abgetragen, schäbig, morsch, baufällig
     
    Gast4693 gefällt das.
  9. Gast4693

    Gast4693 Guest

    SYNONYME ZU OBSOLET
    altertümlich, altmodisch,
     
  10. Gast4693

    Gast4693 Guest

    redundant - mehrfach vorhanden, überzählig
     
  11. Gast4693

    Gast4693 Guest

    ambivalent - zwiespältig, doppeldeutig
     
  12. Cheetahlady

    Cheetahlady Benutzer

    Konträr zu Deinem Thema: "365 sonnige Gedanken"
    Für den heutigen Tag, 16. Mai: Suche die kleinen Dinge, die dem Leben mehr Freude geben. Konfuzius
     
  13. Gast4693

    Gast4693 Guest

    rigid - streng, unnachgiebig, starr
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 Mai 2016
  14. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    konträrer Meinung, Auffassung sein

    konträr-französisch contraire < lateinisch contrarius, zu: contra = gegen


    contraire -gegensätzlich“) bezeichnet etwas Entgegengesetztes, Widerstreitendes.
    völlig unterschiedlich/verschieden
     
  15. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter


    unflexibel,steif;)
     
  16. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    modulieren - abwandeln, ändern, variieren, verändern,umgestalten
    Ich kenne Modulieren aus der Elektronik:whistle::LOL::ROFLMAO:

    Modulation / Modulationsverfahren. Ein großes Anwendungsgebiet in der Nachrichtentechnik ist die Signalübertragung
     
  17. Nichtohnemich

    Nichtohnemich Aktives Mitglied

    Salär - Vergütung, Lohn, Gehalt
     
  18. Gast4693

    Gast4693 Guest

    Parvenü - ist ein "Aufsteiger", "Emporkömmling" oder "Neureicher".
    Als einen Parvenü bezeichnet man jemanden, der aus einfachen Verhältnissen heraus zu Reichtum gelangt ist.

    Eruieren bedeutet "Feststellen, "ermitteln" oder "herausfinden", speziell durch gründliches Untersuchen
    oder Nachforschern.
     
  19. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Erektile Dysfunktion – Abkürzung ED, auch Erektionsstörung, Potenzstörung, Impotentia coeundi (von lateinisch coire ‚zusammengehen‘, ‚sich begatten‘, vgl. Koitus), im Volksmund auch Impotenz
     
  20. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    paraphrasieren
    Das Verb paraphrasieren meint in der Sprachwissenschaft „etwas in eigenen Worten wiedergeben/erklären“.
    Im Bereich der Musik kann paraphrasieren zudem bedeuten, eine Melodie oder Abfolge von Akkorden auszuschmücken.

    Bedeutungen:
    etwas in eigenen Worten wiedergeben oder erklären

    Synonyme zu paraphrasieren

    ausschmücken, umschreiben, zusammenfassen


    Herkunft:

    Ableitung mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ier- zu Paraphrase, das wiederum aus dem griechischen Präfix παρα- (para-) „bei, neben“ und φράσις (phrásis) „Redeweise, Ausdruck“ besteht
    quelle:paraphrasieren – Wiktionary
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 August 2016
  21. Babel

    Babel Aktives Mitglied

    es wäre nützlich, wenn man zu dem Fremdwort auch dessen Herkunft nennt.
     
  22. BSchweizer

    BSchweizer Neuer Benutzer

    katatonisch - bewegungs- und emotionslos. Von gleichbedeutend griech. katátonos entlehnt.
     
  23. BirgitEngel

    BirgitEngel Neuer Benutzer

    perfide - niederträchtig, in besonders übler Weise gemein
    Kommt aus dem Lateinischen: perfidus - wortbrüchig, treulos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen