1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jamaika

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Ernährung + Fitness" wurde erstellt von G@MER, 8 März 2012.

  1. G@MER

    G@MER Benutzer

    Hallo, :D
    Ich habe mall Gelesen das Cannabis überall Frei auf Jamaika Wächst allerdings wahr der Beitrag schon ziehmlich Alt mich würde Interessieren ob das Immernoch so ist oder ob man das schon Vernichtet hat ??

    Ausserdem habe ich Gelesen das Es auf Jamaika ziehmlich gefährlich geworden ist wegen der Mafia die da Cokain Produziert und über den Seeweg nach England oder so ähnlich Schmuggelt weiß da jemand was Genaueres? kann man da gefahrlos hin? :surprised:
     


  2. nickie

    nickie Neuer Benutzer

    Jamaika ist ziemlich gefährlich es gibt da viele verschiedene Banden> Außerdem ist Cannabis in Jamaika verboten.
     
  3. G@MER

    G@MER Benutzer

    Das Cannabis da Verboten ist weiß ich ...
    Meine aber das Wächst da Überall z.b zwischen den Steinen an der Küste und in den Wäldern bei Lichtungen und Früher sogar mitten in der Stadt.
    Haben die das jetzt komplett Ausgerottet oder Wächst es da immernoch ?

    Dacht ich Mir schon das es so Gefärhlich ist schon Schade wen man bedenkt wie schön es da ist, also lieber Fernbleiben?
     
  4. EGitarre

    EGitarre Neuer Benutzer

    Yap, das wächst dort noch...ich meine, der Rasta-Glaube stammt daher. Und Canabis gehört zu dieser Religion. Ausserdem wird dort auch unterschieden, wer das da raucht. Als Touri solltest du nicht unbedingt mit ner dicken Tüte über die Insel rennen....aber im gefängnis landest Du deswegen auch nicht sofort.
     
  5. G@MER

    G@MER Benutzer

    Okay Dankeschön :thumpsup:

    Das mit dem Rasta kann sein, Bob Marley kommt ja auch aus Jamaika glaube aber nicht das das eine Religion ist :p
     
  6. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    ich war mal beruflich einige zeit auf jamaika. eigentlich (xamaca) . einheimische sind ehemalige entlaufene sklaven, die sich in die berge (blue mountains) versteckt hielten. um den hunger zu unterdrücken, verletzungen zu heilen, wurde canabis angepflanzt und verwendet.

    heute ist es so, das es bedingt durch das klima, wie unkraut überall wächst.

    grundsätzlich ist es verboten canabis anzubauen, oder zu konsumieren. da ist weder die polizei noch das militär zimperlich.

    oft gibt es sogenannte jungel restaurants, die von einheimischen illegal betrieben werden. dort gibt es unter dem tisch auch canabis.

    rastafari oder kurz rastaman ist eine gruppe, die sich rein aus dem ernähren, was da so wächst. meist veganer/ vegetarier.

    zu der glaubensrichtung gehört die haartracht und wie bei uns weihrauch, besagter canabis. es wird geduldet von der regierung, soweit es zu spirituellen / religiösen zwecken verwendet wird. (thema vodoo)

    ich hoffe das dir die info reicht, wenn nicht..frag nach!
     
  7. G@MER

    G@MER Benutzer

    Das wahr wirklich sehr Hilfreich, Danke :D
    Wen mir noch was auf der Zunge lieg werde ich es Anschreiben.
     
  8. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    ..freut mich....sonst frag....gibt da noch so ein paar dinge.....fg :D
     
  9. MariaB

    MariaB Benutzer

    Aber Cannabis verstärkt doch das Hungergefühl? Warum sonst wird es in der Krebstherapie zur Appetitsteigerung angewendet?

    Beißt sich jetzt etwas mit der Hungerunterdrückung ;)
     
  10. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    du hast recht! war meine ich kokain....aber ich habe eh mit drogen keinerlei erfahrung. deshlab bitte ich um entschuldigung in der sache!