1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich will Schauspielerin werden!!

Dieses Thema im Forum "Arbeit, Bildung, Studium + Schule" wurde erstellt von glamour-star007, 18 Oktober 2007.

  1. KarinH

    KarinH Benutzer

    Ja, viele haben den Traum einer Schauspielkarriere. Doch leider gilt wie immer, desto mehr Bewerber/ Konkurrenz, desto mehr schwerer ist auch in dem Breich Fuß zu fassen.
    Deshalb ist es besonders wichtig von vornherein auch ein Alternativprojektzu haben, falls es nicht klappen sollte.
     


  2. Ultranice

    Ultranice Aktives Mitglied

    Als Schauspieler kann man in Deutschland eh nicht viel erwarten. Bei ''erfolgreichen'' Serien wie Soko 5113 verdienen Schauspieler im Schnitt 1 500 bis 2 500 Euro pro Drehtag. Ich persönlich finde, dass das ein guter Verdienst ist, aber im Vergleich zu wirklich erflogreichen Serien ist das NICHTS.

    Two and a half men = Charlie Sheen verdient pro Folge 825000 US-Dollar, ab der 8ten Staffel wird er 1,25 Millionen US-Dollar verdienen. / Angus T. Jones(Jake) verdient pro Folge 250000 US-Dollar pro Folge, damit ist er der bestverdienste junge Schauspieler. / Jon Cryer(Alan) verdient pro Folge etwas 100000 US-Dollar.

    King of Queens = Zum Ende der Serie verdienten Leah Remini und Kevin James 1 Million US-Dollar pro Folge.

    Und wenn du Schauspielerin bist und du gut bist, musst du es erstmal schaffen was zu finden. Ich möchte deine schauspielerischen Fähigkeiten nicht beurteilen, aber du schaffst es bestimmt nur zu Nebenrollen in ''schlechten'' Serien und da wird dein Gehalt wohl kaum besser sein, als das der Visagisten.
     
  3. DieLisa

    DieLisa Neuer Benutzer

    Melde ich doch mal als Komparse an. Da gibt es verschiedene Agenturen, die man leicht im Internet findet. Du solltest aber darauf achten, dass du im Vorfeld nichts bezahlen musst, sonst ist es ein unseriöses Angebot. Als Komparse steht man zwar nicht im Mittelpunkt, dafür ist es aber auch nicht so schwierig, genommen zu werden, und du kannst mal Erfahrungen vor einer echten Kamera sammeln und herausfinden, ob du das auch wirklich willst...
     
  4. borisHart

    borisHart Aktives Mitglied

    Ich kenn mich in diesem Bereich auch nicht so gut aus, ich hatte aber eine Bekannte die diese Leidenschaft vor 10 Jahren entdeckt hat, als sie noch Schülerin war. Seit damals hat sie sich tausende von Brillen, in allen Farben und Formen, von ihrem Optiker aus Frankfurt bestellt. Man muss als Schauspielerin auch die passenden Accesoires haben ...
     
  5. Maitreya_Keller

    Maitreya_Keller Neuer Benutzer

    Telefon1, in Hollywood wurde 1962 der letzte Film gedreht, Hollywood ist ein Slumviertel, in dem selbst der größte Dummkopf nicht so dusselig wäre und dort an einer roten Ampel halten würde. Die Filme werden heute in Burbank oder Dallas gedreht, du wärst in Hollywood also am falschen Ort.
    Zu glamour-star007 kann ich nur sagen, vergiß es, durch meinen Nebenjob kenne Schaupieler/innen wie Jennifer Aniston usw. und jede Menge Musiker, Produzenten und Manager, es gibt Millionen schöner Frauen aber nicht einmal ganze 99% schaffen es zum Star zu werden.
    Und die Frage ist auh, was willst du damit erreichen, berühmt werden, reich werden, davon hast wenig, da sie ein Leben in einem goldenen Käfig führen, Hohe Mauern mit stacheldraht, auf dem Grundstück und in den Häuser Überwachungskameras, überall wo man hingeht ein Muskelprotz.
    Eine Weitere Frage, wie stellst du dir die Arbeit vor, ein Arbeitstag bedeutet da oft 48 Stunden, sind praktisch schon 2 Tage Arbei, 2 Stunden Schlaf und dann auch schon die nächsten 48 Stunden Arbeit, du mußt nicht nur schauspielern können, du reiten usw. können, was noch das kleinste Übel ist, meist kommt es je nach Film auch noch zu etlichen oder schweren Verletzungen.
    Auf der anderen Seite kenne ich allerdings auch viele Obdachlose oder arme Menschen. Mir persönlich ist es egal, was und wer ein Mensch ist, mir liegt mehr daran, wie ein Mench ist
     
  6. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    soso......ist mir neu! 8) gegründet wurde hollywood 1903. gehört zu los angeles, kalifornien.

    filme werden dort noch immer gedreht! :yes:
     
  7. Maitreya_Keller

    Maitreya_Keller Neuer Benutzer

    Tja, Ghost, siehst du, man lernt halt nie aus, ich bleibe aber auch lieber schön hinter dr Kamera, als mich vor einer Kamera zum Affen für Millionen Zuschauern zu machen.
    Gruß Maitreya
     
  8. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    na wo kann ich denn deine angaben nachlesen? also wikipedia sagt da nix aus was deine angaben untermauern würde!
     
  9. Maitreya_Keller

    Maitreya_Keller Neuer Benutzer

    Frag mich was leichteres, ich weiß noch nicht einmal, warum die sich überhaupt Hollywood-Stars nennen, wenn sie in Beverly Hills wohnen. :p
    Aber man findet es auf jeden Fall in Reiseführern. Ansonsten gibt es zwar noch die Studios dort, die sind allerdings so gut wie leer und stehen nur noch für Besichtungen da.
    Was mich persönlich betrifft, fliege ich zwar oft nach Los Angeles, da dies eine meiner Lieblingsstädte ist, erspare mir es aber, die leeren Studio zu besichtigen, das muß ich nicht unbedingt haben, ebensowenig wie die ganzen Touries Ausflugsorte.
     
  10. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    da gebe ich dir mal recht! ich mag auch nicht diese touristen ecken.....
     
  11. Maitreya_Keller

    Maitreya_Keller Neuer Benutzer

    Da sind wir ja glatt einer Meinung :thumpsup: Ich mag es auch nicht, irgendwo den ganzen Tag am Strand zu liegen und Abends dann irgendwo in welchen Lokalen rumzuhüpfen, da sehe ich mir dann lieber das Land an und wie das Leben dort so ist.
    Nur sieht man im rlaub leider oft nur die Sonnenseiten, deswegen reisen meine Mutter und ich auch abwechselnd durch die Gegend, da wir von Europa wegziehen wollen, nur wohin haben wir uns noch nicht entscheiden können.
     
  12. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    auch in diesem punkt stimme ich dir zu. hab lange genug im ausland gelebt......und ich schau mir die länder gerne als normalo an und nicht als touri......aber das nicht das thema von diesem tröd...... :red:

    auswandern wäre ein neuen tröd wert....... :yes: :red:
     
  13. Maitreya_Keller

    Maitreya_Keller Neuer Benutzer

    Ja, vielleicht. Aber mal ehrlich, wieviel schaffen es schon wirklich hoch zu kommen und wenn, dan sind viele oft einige Tage ein Renner und dann sind sie wieder weg vom Fenster.
    Zudem geht dort in dem Geschäft so gut wie gar nicht ohne Beziehungen und als Außenstehende kann man den Kreis nur schwer durchbrechen.
     
  14. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    welches geschäft meinste? :confused:
     
  15. Maitreya_Keller

    Maitreya_Keller Neuer Benutzer

    Das Film- und Musikgeschäft; denn nichts anderes ist es für die Schaupieler, es geht an erster Stelle immer um Geld.
    Beste Beispiele, die sogenannten goldenen Schallplatten, wer bekommt die denn? Der beste Musiker? Falsch, diejenigen, welche die meisten CD auf den Markt werfen können, also wieder einmal, der wo das nötige Geld dafür hat.
    Ein Sternchen auf dem berühmten Hollywood Blv.? Kein Problem, blättere 50.000 Dollar hin und du bekommst dort dein Sternchen, auch wieder nur eine Frage von Geld.
    Wenn es mir also nur um Ruhm geht, brauche ich eigentlich gar keine Schauspielerin zu werden, ich brauche nur das nötige Kleingeld dafür.
     
  16. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    das ist möglich! ich kenne mich da nicht so aus......aber stimmt schon irgendwie. siehe dieter bohlen, ein parade beispiel in der sache marketing!

    ich denke das du in einem punkt recht hast......es geht um geld - viel geld und da wird bestimmt gepusht ohne ende!
     
  17. Maitreya_Keller

    Maitreya_Keller Neuer Benutzer

    Ja, da ist Dwight Yoakam ein wahres Genie, er führte Regie, schrieb das Drehbuch, produzierte den Film und spielte natürlich auch eine Hauptrolle darin, der Film heißt, South of Heaven, West of Hell, eine wahre Katastrophe, der selbst in den USA nicht einmal in allen Kinos kam, wobei de Trailer ziemlich gut aussah, aber hat man den gesehen, hat man auch schon ide besten szenen von dem Film gesehen. Das Ende davon war, außer dem, was er bezahlen konnte, blieben dennoch über 13 Millionen Schulden, zum Glück, hatte ihm Buck Owens das Geld gegeben, mit dem Rat, er soll in Zukunft lieber bei seiner Musik bleiben.
    War wohl nichts, danach spielte er weiter in Panik Room, Banditas und Crank mit, inzwischen hat er wieder in einen neuem Film mitgespielt.
    Würde er das jetzt lesen, würde er mir meinen Schnackenhals umdrehen, :p meine Mails ließ er ja schon einmal alle löschen, weil ich etwas schrieb, daß ihm nicht paßte.
    Aber da stellt sich die Frage, was daran so teuer ist, außer den Gagen der Schauspieler, denke ich einmal.
     
  18. ghost1965

    ghost1965 Aktives Mitglied

    back to topic........

    also wenn du wirklich diesen wunsch hegst, würde ich auf eine schauspielschule gehen und mir einen mentor suchen, der ahnung hat und mir türen öffnet. castings besuchen um routine zu bekommen und dann langsam steigern. aber ich denke der markt ist schwierig .......
     
  19. Maitreya_Keller

    Maitreya_Keller Neuer Benutzer

    Stimmt, es genügt schon, wenn man Model für einen Modemacher werden will. Eine Bekannte von Dwights Frau macht da die Castings und kümmert sich auch die Modeschauen, aber die stellen schon hohe Erwartungen.
    Und wie schon erwähnt, man muß nicht bloß schauspielern können, auch reiten und etliches mehr, da kommt einiges zusammen.
    Aber ich denke, das sind oft nur Träume von jugendlichen, ich hatte zum Glück nie den Traum, um ehrlich zu sein, käme ich mir da shon blöd vor, wenn ich in ein Tele schwatzen sollte ohne das jemand am anderen Ende der Leitung ist.
    Aber besser wäre vielleicht noch, wenn man nicht gerade viel Geld möchte, mal als Statist zu arbeiten, da suchen sie zum einem immer welche, zum anderen fingen viele oft auch so an und wurden dann irgendwann entdeckt.
     
Die Seite wird geladen...