1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hyperschallgeschwindigkeit mit der Boeing X-43

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft + Geschichte" wurde erstellt von Joaquin, 7 Mai 2013.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Als Hyperschall bezeichnet man in der Regel jenen Schall, welcher in den Frequenzen oberhalb von 1.000 MHz, bzw. 1 GHz liegen und damit einen Teilbereich des Ultraschalls liegen. Dies möchte ich hier nur erwähnen, damit kein Missverständnis dabei aufkommt, denn auch der Begriff der Hyperschallgeschwindigkeit (hypersonic speed) wird oft kurz nur mit Hyperschall abgekürzt. In der Regel bezieht sich dann dieser Begriff auf einen Flugkörper in einem Medium, üblicherweise in Luft, bzw. unserer Atmosphäre. Das eine beschreibt also einen Frequenzbereich und das andere eine Geschwindigkeitsbereich.

    Bei der Hyperschallgeschwindigkeit handelt es sich um jenen Geschwindigkeitsbereich, der oberhalb der normalen Schallgeschwindigkeit liegt, konkret also alle über Mach 5. Da diese Geschwindigkeit in der Regel für unserer Atmosphäre gilt und diese je nach Höhe und Temperatur, unterschiedlich ausfällt, kann auch die reale Geschwindigkeit selbst um bis zu über 100 km/h variieren. Um eine grobe Übersicht zu gewähren nehmen wir kurz Mach 5, bei 10.000 Metern Höhe mit einer liegt die Lufttemperatur von etwa -50 °C. Die Schallgeschwindigkeit beträgt bei diesen Umweltfaktoren 1.076 km/h und ergibt durch Multiplikation mit fünf dann die Geschwindigkeit von 5.380 km/h.

    Neben Asteroiden, welche in unsere Atmosphäre eindringen, erreichten nur Raumfahrzeuge beim Wiedereintritt in die Atmosphäre, diese Geschwindigkeit ohne weiteren Antrieb. Ansonsten erreichten bisher die Hyperschallgeschwindigkeit mit einem eigenem Antrieb bisher nur das Flugzeug North American X-15 und die Boeing X-43 der Nasa. Dabei war einzig die North American X-15 mit einem Piloten bemannt, wogegen die Boeing X-43 ein unbemannter Fugkörper ist.

    Ziel ist es für die Industrie hier Flugzeuge herzustellen, mit denen man in kürzester Zeit von einem Kontinent zum anderen fliegen kann. Sicher verfolgen die Militärs da ganz andere Zielen ;)

    X-51 Waverider Record Breaking Flight (2010)


    Am 1. Mai 2013 schaffte die X-51 nun dreieinhalb Minuten mit Triebwerk und damit einen Flug über sechs Minuten hingelegt, bis es planmäßig in den Atlantik abgestürzt sei.

    Schaut so aus, als ob ich die zivile Hyperschallgeschwindigkeit-Luftfahrt nicht mehr miterleben werde :D
     


  2. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Ich persönlich finde die "Zuckelgeschwindigkeit" heutiger Verkehrsmaschinen vollkommen ausreichend und möchte gar nicht mit Mach 2 oder mehr durch die Gegend düsen ;)
     
  3. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Ich glaube es geht eher um die Militärs, welche jedes Ziel auf der Welt innerhalb von Sekundenbruchteilen treffen wollen.Vor allem ist so ein Hyperschallflugzeug, kaum mit Abwehrraketen aufzuhalten. Hier müsste man in der Tat ein hochentwickeltes Laser-System verwenden.