1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hitzewelle und Schwindel - Wer hat Erfahrungen mit Vertigoheel?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit, Ernährung + Fitness" wurde erstellt von kapuzinerkresse, 28 Juli 2019.

  1. kapuzinerkresse

    kapuzinerkresse Benutzer

    Der Sommer meint es gut mit uns, könnte man sagen. Die Hitzewellen zehren aber sehr an mir. Wegen der Hitze kann ich kaum nicht schlafen, zudem ist mir zunehmend häufig schwindelig. Beim Arzt war ich schon, bis auf eine Hypotonie, also niedrigen Blutdruck, wurde nichts gefunden. Die Symptome sind laut Arzt zwar lästig, aber nicht bedrohlich. Gegen den Schwindel soll ich es mal mit Vertigoheel probieren. Werde mir das Mittel am Montag aus der Apotheke holen, würde mich aber freuen, wenn jemand von euch mir von Erfahrungen berichten könnte.

    Momentan ist an Gartenarbeit gar nicht zu denken, sobald ich aus der Hocke wieder hoch gehe, wird mir umgehend schwindelig. Wäre schön, wenn das wieder besser würde. Der Sommer wird voraussichtlich noch eine Weile bleiben.
     


  2. hubberl

    hubberl Benutzer

    Also ich denke wenn du denn so anfällig bist, dann solltest du fürs erste definitiv auf deinen Körper hören und auch mal etwas langsamer machen und die Gartenarbeit einfach mal sein lassen - wässern kann man ja auch mit einem Schlauch und das muss ja erstmal genügen.
    Und ja sicher kenne ich das, und auch sicher nicht nur ich, aber das gibt es bereits sehr lange, das haben wir schon lange bei uns zu Hause in Verwendung - da kannst du auf jeden Fall auch darauf bauen, ich würde es schon mal probieren, warum denn auch nicht?
     
  3. kapuzinerkresse

    kapuzinerkresse Benutzer

    Die Gartenarbeit sein zu lassen, ist einfacher gesagt, als getan. Die Tomaten, die schon reif sind, müssen zum Beispiel geerntet werden. Und wenn ich nicht gießen würde, würden mir die meisten Pflanzen vertrocknen. Es regnet zwar gelegentlich, aber leider meist nur so wenig, dass die Erde nur oberflächlich etwas feucht wird. Zum Glück scheint das Vertigoheel bei mir gut anzuschlagen, ich habe seit ich dieses sanfte Mittel nehme weit weniger und vor allem weniger heftige Schwindelattacken. Falls der Sommer länger anhält, kann man das auch ohne Bedenken länger einnehmen, oder? Ansonsten achte ich darauf vor allem am späteren Nachmittag und nicht schon mittags rauszugehen, das hilft auch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Maradehan
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.254