1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Habt ihr ein Haustier?

Dieses Thema im Forum "Tiere, Pflanzen + Natur" wurde erstellt von streetstyle24.de, 2 Februar 2006.

  1. Gast2799

    Gast2799 Guest

    wieso denn das? Haustiere können ganz wichtig sein, z. b. für Kinder - sie lernen, Verantwortung zu übernehmen und sich um ein Lebewesen zu kümmern. Oder für alleine lebende Menschen, da haben sie einen Gesellen, z. B. einen Hund.
    Ich habe noch nie ohne Tiere gelebt. Ich hatte schon ganz viele VÖgel (habe immer noch eine Voliere...), Hamster, Mäuse, Meerschweinchen, Fische, Wasserschildkröten und einen Boxer. Der war soooo super! Habe auch schon Igel überwintert und der lebt immer noch in meinem Garten.
    Haustiere machen nur krank, wenn sie bei einem Allergiker leben - dann geht das natürlich nicht - oder wenn man sie nicht richtig pflegt und saubermacht. Aber ansonsten ist das was ganz Tolles! Wir haben alle viel Spaß mit unseren Tieren, die auch artgerecht gehalten werden. Die Vögel dürfen den ganzen Tag frei fliegen und sind sehr brav, sie fliegen eine Runde und hocken dann wieder auf ihrer Voliere....der Hamster hat ein mehrstöckiges Riesenhaus mit allem drum und dran und die Fische haben ihren Teich. Ich bin ein großer Tierfreund und habe auch schon Tiere aus dem Tierheim geholt.
     


  2. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    auch ich kann mir mein Leben ohne Haustiere nicht vorstellen
    Ich habe schon alles Kind Hunde und Katzen mit nach Hause gebracht die ich aber leider nicht behalten durfte.
    Mein Vater war ein Ordnungsfanatiker und Tierhaare konnte er nicht in der Wohnung ertragen.
    Wohl brachte er einmal einen Wellensichtich mit den hatte er selber aus einer Grünanlage gerettet
    Sobald ich einen eigenen Haushalt hatte habe ich einen Hund
    Mit meinem Mann habe ich sogar Jagdterrier gezüchtet.
    Mit meinen Kindern hatten wir auch schon so einiges an Viechern
    und das war wunderschön

    Leider kann ich kein Tier mehr halten doch ein lieber Freund kommt mich mit großem schwarzen lieben Hund besuchen.

    @Nicht ohne mich
    deine Aussage stimmt so nicht, eher das Gegenteil ist der Fall
    und deshalb ist es sogar in einigen Altenheimen erlaubt sein Haustier mitzubringen.
    es ist sogar erwiesen das die Herzfrequenz sich bei einem kranken Menschen beruhigt wenn eine Katze oder ein Hund gestreichelt wird.

    Und wenn ein Mensch allergisch auf ein Haustier reagiert liegt es nicht am Tier sondern an der Erkrankung
     
  3. Gast2802

    Gast2802 Guest

    Wenn ich könnte, wie ich wollte....lach, dann hätte ich Tiere ohne Ende. Vögel haben wir auch gehabt, aber dazu kann ich irgendwie keine Beziehung aufbauen. so haben wir Hund, Fische und in der Schule habe ich zwei Ratten. Mein Traum war und ist ein Pferd, allmählich werde ich zu alt dazu und in der Großstadt kostet Pferdehaltung ein Vermögen an Geld UND Zeit und ist bei aller Liebe nie artgerecht. Da braucht es schon ein paar Hektar Land, es lassen sich eben nicht alle Träume erfüllen.Wir hatten einen und sobald unsere Kinder "standsicher" waren, ich liebe große Hunde.Und dasar wunderbar für sie. Unser Sohn hat wg. Berufstätigkeit zumindest ein Aquarium. Er will aber auch eine Katze.
     
  4. Pastinake

    Pastinake Neuer Benutzer

    Einen Kater habe ich.
     
  5. Gast2836

    Gast2836 Guest

    Warum, hast einen über den Durst getrunken :D
     
  6. Gast2836

    Gast2836 Guest

    Ich glaube, er versteht keinen Spaß :D
     
  7. Nichtohnemich

    Nichtohnemich Aktives Mitglied

    Zu mir kommt kein Tier.
    Wenn andere Tiere halten, ist das deren Sache.
    Es kommt z.B kein Hundebesitzer in mein Haus. Sie tragen nicht nur Haare mit
    sich herum, sondern auch Bakterien.
    Meine Lunge ist schon kaputt.
     
  8. Gast2836

    Gast2836 Guest

    Ich kenne sehr viele, die Haare mit sich herumtragen und die lasse ich alle ins Haus.
    Die Bakterien kann ich schlecht sehen.
     
  9. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    @Nichtohne mich

    war das schon immer so ?
    Ich kann mir keine Kinder vorstellen die nicht irgendwann ein Haustier hatten oder sich zumindest sehnlich eins gewünscht haben.

    Und habe ich das richtig verstanden das du auch keinen Tierbesitzer zu Besuch haben willst selbst wenn er ohne Hund kommt ?
     
  10. Pastinake

    Pastinake Neuer Benutzer

    Nicht nur Tierhalter. Da darf man keinen Menschen ins Haus lassen und auch selbst nicht das Haus verlassen.
     
  11. Nichtohnemich

    Nichtohnemich Aktives Mitglied

    @Pastinake,
    es geht um Tierhaare, Vögelfederflusen und Federvieh im Allgemeinen.
    Außerdem um Bakterien die besonders Tiere mitschleppen.
    Jeder Lungenfacharzt warnt davor.
    Das, wollen Fanatiker nicht verstehen!

    @imi,
    spät entdeckt worden, beinahe zu spät.
     
  12. Gast2799

    Gast2799 Guest

    Menschen, die Tiere gern haben sind doch noch lange keine Fantiker. Unter Fanatikern verstehe ich schon etwas völlig anderes! Kinder, die mit ''dreckigen'' Tieren aufwachsen, also an allerlei Bakterien und einfach ein bissel Schmuddel gewöhnt sind, sind laut medizinischen Studien wesentlich immunabwehrstärker als die, bei denen immer auf totale Sauberkeit geachtet wird. Wenn möglich noch mit Sagrotan, das Schlimmste, was man tun kann. Da ich aus einer Pharmaziefamilie komme, selbst im Pharmabereich arbeitete, kenne ich mich mit Krankheitserregern etwas aus....ich selbst hatte immer Haustiere, auch als Kind und ich bin relativ resistent. Ich war noch nie ernsthaft krank und bei meinen Rucksackreisen quer durch Südamerika fing ich mir nichts ein! Warum sollen Tiere eine Gesundheitsgefahr darstellen??? Es ist das Normalste der Welt, dass Tier und Mensch in Einklang zusammen lebt. Das war schon immer so.....
    A propos Fanatiker: es gibt auch Sauberkeitsfanatiker, da ist dieser Terminus dann angebracht....;)
     
  13. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    @Nichtohnemich Ich weiss ja aus anderen Posts das du gesundheitlich zu kämpfen hast aber Tierhalter die es nicht nachvollziehen können das du so eine Panik vor Krankheitskeimen und Allergenen hast als Fanatiker zu beszeichnen ist zu hart. Es ist auf beiden Seiten Tolleranz nötig Ich schreibe das weil ich erst jetzt das Wort" Fanatiker" in deinem Post von mehreren Seiten überdacht habe. und in der Tat ich kann "Vierblatt sehr gut verstehen"
     
  14. VonHochnase

    VonHochnase Benutzer

    Ich habe einen Dogo Canario, mit 10 Monaten hat er zarte 52kg. Ist aber Den Anhang 3999 betrachten ein ganz lieber :)

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich glaube dieser Post passt hier nicht ganz rein. Wer weiß was du für Schwierigkeiten hast, da sind die Reaktionen hier wahrscheinlich nicht ganz fair. Aber dein Post in diesem Treat zeugt auch nicht gerade von Empathie...
     

    Anhänge:

  15. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    @ Von Hochnase dein (Kalb) sieht ja knuddellig aus.
    Ich mag gerne solche großen Hunde aber nur wenn sie gut erzogen sind.


    Leider kann ich keinen eigenen Hund mehr halten
    Aber zum Glück habe ich einen Freund mit Hund die 2 besuchen mich ab und zu.
    da genieße ich jede Sekunde
     
  16. Gast2908

    Gast2908 Guest

    Den Anhang 4000 betrachten ich, bzw. meine Tochter hat einen dschungarischen Zwerghamster, dann haben wir noch 3 Wellensittiche, blau, grau und grün und Fische...Goldfisch, ''Nase'', Tschubungi und Koi, je einer, die Partner sind alle gestorben....oder vom Reiher geholt, wissen wir nicht genau - sie schwimmen in einem kleinen Teichlein .....Ich hatte mal eine Boxerdame, die stammte zu einem viertel von einer Dogge ab und war riesig - total lieb!
     

    Anhänge:

  17. Manu976

    Manu976 Benutzer

    Hallo,
    ich habe einen Schäferhund-Mix im Seniorenalter, und 2 Nymphensittiche gelb und grau-weiss.
     
  18. StellaBella

    StellaBella Benutzer

    wir haben ein Husky ist jetzt 3 Jahre alt
     
  19. Gast2949

    Gast2949 Guest

    Ich habe einen Pekinesen, einen Gofin-Kakadu und einen Rosa-Kakadu. Früher hatte ich eine Yorkshire-Terrier Zucht.
    Ohne Tiere geht bei mir gar nichts.
     

    Anhänge:

  20. Miranda M

    Miranda M Neuer Benutzer

    "Ohne Tiere geht bei mir gar nichts"

    Das macht Dich mir sehr sympathisch.:daumenhoch:
    Ist bei mir auch so: ich habe und hatte immer Hunde - und Papageien und anderes Getier liebe ich auch!
    :D
     
  21. gifford

    gifford Benutzer

    Wir haben eine alte Schäferdame
    Bis vor kurzem hatten wir noch ein großes Aquarium, nen Hamster und ein Zebrafinken-Pärchen.
     
  22. foreverfree

    foreverfree Benutzer

    wir haben 2 hunde , 7 katzen und 2 bartagame
     
  23. Großstadtjunge

    Großstadtjunge Bekanntes Mitglied

    Wo wohnt Ihr, im Zoo?
    :)
     
  24. foreverfree

    foreverfree Benutzer

    An manchen tagen kommt es mir so vor..
     
  25. Großstadtjunge

    Großstadtjunge Bekanntes Mitglied

    Da ist ja richtig was los in euren Gemäuern. Wir haben einen Hund das reicht vollkommen,
    ein liebes Charakterstarkes Tier doch eine sehr haarige Angelegenheit;)
     
Die Seite wird geladen...