1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Goldene Worte

Dieses Thema im Forum "Religion + Philosophie" wurde erstellt von Anonymous, 25 Dezember 2011.

  1. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Fantasie ist etwas, das sich viele gar nicht vorstellen können.
     


  2. Liesele

    Liesele Benutzer

    In jedem Menschen steckt ein König.
    Sprich zu dem König und er wird herauskommen.
     
    trebla gefällt das.
  3. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    In unseren Freunden suchen wir, was uns fehlt.
     
  4. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Aus Niederlagen lernt man leicht. Schwieriger ist es , aus Siegen zu lernen.
     
  5. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Sei klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben.
     
  6. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Irren ist menschlich , aber aus Leidenschaft im Irrtum zu verharren ist teuflisch.
     
  7. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Man erkennt den Irrtum daran, dass alle Welt ihn teilt.
     
  8. Liesele

    Liesele Benutzer

    Mit einer Kindheit voll Liebe kann man das ganze Leben hindurch die kalte Welt aushalten.
     
    trebla gefällt das.
  9. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Es ist nicht genug, zu wissen, man muss es auch anwende; es ist nicht genug, zu wollen, man muss es auch tun.
     
  10. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
     
  11. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Pessimisten haben den Vorteil, dass sie seltener enttäuscht werden.
     
  12. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Man weiss selten, was Glück ist, aber man weiss meistens was Glück war.
     
  13. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein, aber niemals das
    Material dazwischen.
     
  14. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Ein gewisses Mass an Unkenntnis voneinander ist die Voraussetzung dafür,
    dass zwei Menschen Freunde bleiben.
     
  15. trebla

    trebla Moderator Mitarbeiter

    Der Zufall ist der grösste Romanschreiber in der Welt: Um fruchtbar zu sein, muss man ihn studieren.
     
  16. Liesele

    Liesele Benutzer

    Die Erinnerung liebt die Stille, das Vergessen liebt den Lärm.
     
    trebla gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen