1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gedanken die mir so durch den Kopf gehen.

Dieses Thema im Forum "Promis, Klatsch + Tratsch" wurde erstellt von irmi_Keller, 29 Januar 2013.

  1. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    Zur Zeit macht sich ja ganz Deutschland Gedanken wie hierzulande mit Frauen umgegangen wird,
    und ob der Herr Brüderle ein Schovi ist oder nicht und ob sein Verhalten seine Arbeit als Politiker untergräbt.

    Also ich weiss nur wäre ich diese Reporterin gewesen, ich hätte sofort auf eine ungehobelte Anmache reagiert und ihn laut aber (deutschlich) deutlich in seine Schranken gewiesen.
    Das zu dem Thema Brüderle
    ich finde es beunruhigend das Personen die in der Öffendlichkeit stehen nicht persönlich angesprochen werden sondern die Medien ja nach Belieben schreiben und schreiben

    Wer jetzt denk ich würde es toll finden wenn meine Mitmenschen nicht wissen was gutes Benehmen ist der täuscht sich
    Nur ich dachte das wir Frauen und Männer uns emazipiert haben
    das heisst für mich Männer haben es nicht nötig sich mit frivolen Sprüchen bemerkbar zu machen,
    und Frauen kontern entweder oder haben für solche Deppen nur ein mildes Lächeln über je nach Temperament.

    Ich bin so erzogen worden (und ich bin Jahrgang 1949) das ich weiss welch ein Mann charmant ist und wer ein Schleimer oder Schlimmeres

    Und nun nochmal zu der Jornalistin , wenn mich ein Mann blöde anbaggert und mich das so stört das mich das noch ein Jahr später stört mit dem wäre ich nie zusammen im Taxi gefahren
    und die Erklärung ja da wird er sich ja benehmen weil der Taxifahrer dabei ist.
    oh man ,
    das ist wahre Emanzipation vom Feinsten
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Dann wärst du aber keine gute Reporterin, denn du hättest nicht so schön darüber berichten und deine Karriere puschen können ;)
     
  3. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    Der Stern war auch mal eine Zeitschrift die ich gerne gelesen habe um mich zu informieren.
    Die Familie deren Kinderfrau ich war ,bekam sie im Abbo

    Aber so ein Beitrag hätte ich eher bei der Bild vermutet
    aber mit Seriösität lassen sich wohl nicht genügend Geschäfte machen.
    So lese ich doch heute morgen in der RP das sich Frau Wollersheimer den Hintern operieren lässt
    auf so eine Nachricht habe ich geradezu gewartet :kopfstoss:
     
Die Seite wird geladen...