1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frauen müssen Opfer bringen beim Gitarre-Spielen

Dieses Thema im Forum "Musiker-Praxis" wurde erstellt von Joaquin, 25 Juli 2018.

Schlagworte:
  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Es gibt Voraussetzungen für das Gitarre-Spielen, an denen kann man einfach nicht rütteln. Sie lassen sich auch mit keiner Technik ersetzen oder umgehen. Kurzum, sie sind ein Muss für das Gitarre-Spielen!

    Eine der Voraussetzungen für das Gitarrenspielen die wohl jedem einleuchten wird, ist das Instrument selbst, die Gitarre. Hier wird es auch kaum Widerspruch geben. Aber dann gibt es eine, fast schon kleine Voraussetzung, welche aber schon zahlreiche Frauen und Mädchen dazu bewogen hat, erst gar nicht mit dem Gitarrespielen anzufangen.

    Das sehr kurz halten, bzw. Schneiden der Fingernägel an der Greifhand (in der Regel die linke Hand).

    In der Tat ist es eines der Themen, welches ich dann auch gleich zu Beginn anführe, denn auch wenn es noch so offensichtlich ist, so sind sich viele Mädchen oder Frauen dieses kleinen kosmetischen Opfers nicht bewusst. Für viele ist dies sogar ein viel zu großes Opfer, so dass sie dafür dieses Instrument nicht erst erlernen wollen.

    Manchmal siegt das Image und der Drang sich einem Outfit unterzuordnen, gegen den lang gehegten Wunsch ein Instrument zu erlernen und zu spielen. Fast schon tragisch, wie hier die Musik in einem Menschen durch derartige Zwänge, unterdrückt wird.
     


  2. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Das lässt sich seit langem mit künstlichen Fingernägeln umgehen. Da gibt es 100 Stck. für 5€ und kann als Argument nicht mehr herhalten.
    Lediglich die Spontanität leidet gelegentlich ein wenig.......;)
     
  3. Rolf-Andreas

    Rolf-Andreas Bekanntes Mitglied

    Eine Frau die Gitarre spielen kann und dazu noch singt brauch keine langen Fingernägel an der Greifhand.
    Das ist dann ähnlich wie bei Männern die Gitarre spielen und etwas singen..........
     
  4. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Aber das ist wieder ein völlig anderes Thema ;):);)
     
  5. Hella

    Hella Neuer Benutzer

    Ein künstlicher Fingernagel kann bei Profis auch schon mal für die Anschlagshand (normal die rechte) nützlich sein. Heute ist es üblich, rechts mit langen Nägeln anzuschlagen, was natürlich beim Spiel mit Plektrum nicht relevant ist. Ich kenne Gitarristen, die vor dem klassischen Konzert Tage vorher nur mit einem Handschuh daher kommen, damit nur ja nicht das kostbare Horn abbricht. ;)
     
  6. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Ich kenne eine Kosmetikerin, welche unter anderem die Nägel eines Gitarristen behandelt, wenn dieser sich durch ein Missgeschick dort etwas zugezogen hat :)
     
  7. Hella

    Hella Neuer Benutzer

    Da habe ich so einen Verdacht. ;)
     
  8. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Nein, ich bin es nicht. Ich bin so tollpatschig, dass ich da schon Stahlimplantate rechnen würden :D
     
Die Seite wird geladen...