1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filmkritik: Rocky Balboa

Dieses Thema im Forum "Kino + Filme" wurde erstellt von Joaquin, 25 März 2011.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Also der ersten Rocky Film gefiel mir wirklich gut und es verwundert auch nicht, dass der Film damals 3 Oscars gewann.
    Der zweite Film war für einen Nachfolger auch nicht schlecht.
    Rocky III, Das Auge des Tigers, fiel schon in das als spätere, bekannte, Rockyklischee und überzeugte vor allem durch den Titelsong von Survivor, The Eye Of The Tiger, wofür es eine golden Globe- und eine Oscar-Nominierung gab. Insgesamt war dies die typische Hollywoodvariante, eines Rockyfilmes.
    Rocky IV, Der Kampf des Jahrhunderts, ist der Film, welcher der Rockyfilmserie, dass Negativimage schlechthin verpasste. Und trotzt der schlechten Kritiken und fünf Goldene Himbeeren, war dies der erfolgreichste Rockyfilm. Wohl auch, weil er in diese Zeit passte und die darin verwurzelten Klischees benutzte. Dieser Film war der typische Amipatriotismusfilm.
    Rocky Balboa.
    Rocky V, ging auf die ersten zwei Rockyfilme zu, wurde aber wieder mit zahlreichen goldenen Himbeeren beglückt. Auch wenn ich niemanden kenne, der diesen Film gut fand, mir hat er gefallen.

    Nun der neue und wohl auch der letzte Rockyfilim, ist doch eine etwas stärkere Rückbesinnung auf den ersten Film und doch wieder ganz anders. Man bekommt sehr lange Dialoge serviert, welche einem so ein bisschen das Leben erklären sollen und ansonsten viel über das Älterwerden. Nur eine kurze Trainingsphase und nur ein Kampf. Das dieser Film in Amerika so gut gestartet ist, verwundert nicht, denn immerhin sind die Rockyfilme dort sehr beliebt und verkörpern doch den amerikanischen Traum, dass es Jeder schaffen kann, wenn er nur will.

    Vielmehr ist man verwundert, wie (und womit) dieser sechzigjährige Sylvester Stalone, sich nochmals derart in Form gebracht hat. Zwar sind die Spuren des Alters nicht zu leugnen, aber es erstaunt schon , was man heute mit viel Training und den richtigen Mitteln, auch im hohen Alter erreichen kann. Aber auch ein Arnold Schwarzenegger, hatte in seinem letztem Terminator Film, mit Bauch zu kämpfen.

    Für den actionverwöhnten und leicht verdummten, Rockyliebhaber, dürfte dieser Film weniger etwas sein. Wer aber die ersten Filme möchte, der kann an Rocky Balboa, durchaus seine Freude haben.
     


  2. Maik

    Maik Guest

    Wollten eigentlich Donnerstag rein, aber hat sich dann leider zerschlagen… :( Hoffe, wir bekommen das nachgeholt. ANsonsten warten auf die DVD.
     
  3. Frank

    Frank Guest

    Hallo,

    also dieses ständige Rumgehacke auf den neuen Rocky Film ist echt nervig.
    Der Film ist einfach nur genial, vorallem wenn man mit allen 6 Teilen aufgewachsen ist.
    Leute unter 30 leben eh in einer anderen Dinmension und können nicht mitreden.
     
  4. abendrise

    abendrise Benutzer

    Im Jahr 1976 ging ein junger Autor und Schauspieler in die Filmgeschichte ein. Durch den unerwarteten Erfolg des oscarprämierten Rocky, wurde der Drehbuchautor und Hauptdarstellers des Films Sylvester Stallone über Nacht zum Star. Rocky inspirierte über Jahre hinweg Menschen rund um den Globus und ist einer der besten Underdog Filme aller Zeiten. Besonders wenn man die Hintergründe zu der Geschichte kennt, verstärkt sich der Motivationsfaktor noch um einiges: Sylvester Stallone hatte damals den Traum, es in Hollywood zu schaffen, doch es wollte ihm einfach nicht gelingen. Inspiriert durch einen Boxkampf im Fernsehen schrieb er das Drehbuch zu Rocky und schickte es an eine Produktionsfirma. Diese war von dem Drehbuch begeistert, aber die damit verknüpfte Bedingung, Stallone selbst die Hauptrolle spielen zu lassen, sagte ihnen ganz und gar nicht zu. Der damals ärmlich lebende Stallone lehnte ein Angebot nach dem anderen, für das Drehbuch ohne ihn als Darsteller, ab und wollte um jeden Preis seinen Traum am Leben erhalten. Durch sein Durchhaltevermögen konnte er die Hauptrolle am Ende ergattern und wurde zum gefeierten Star.
     
  5. Fortuna

    Fortuna Moderator

    Diesen letzten Film kenne ich noch nicht. Aber die Reihe an sich mag ich sehr gerne. Für mich ist Rocky kult.
     
  6. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    Ich habe alle Rockyfilme gesehen,
    ich muß ehrlich sagen : ich hatte damals auch Poster von Sylvester Stallone [​IMG]
    Er war mein Liebling Schauspieler
    Ich schau mir immer wieder die Filme:)
    LG Malgosia [​IMG][​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 August 2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen