1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Es bebt der Jakobsweg.......

Dieses Thema im Forum "Reisen, Orte + Events" wurde erstellt von Anonymous, 21 Dezember 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Leichtes Beben in Spanien und auf Azoren Madrid/Lissabon –
    Im Nordwesten Spaniens und auf den zu Portugal gehörenden Azoren sind zwei leichte Erdbeben registriert worden. Nach Angaben der Behörden in beiden Ländern wurde niemand verletzt. Es wurden auch keine Schäden gemeldet. In Spanien bebte in der Gegend des Wallfahrtsorts Santiago de Compostela die Erde. Wie das Nationale Geografie-Institut mitteilte hatte das Beben eine Stärke von 3,2. Am Vorabend hatte es auf der Azoren-Insel Terceira ein leichtes Beben gegeben. Es hatte nach Angaben der Erdbebenwarte der Inselgruppe ebenfalls eine Stärke von 3,2.
     


  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vulkane brechen aus in Haiti, was ist im Yellowstone N-Park in den USA. Ist was dran am Maya Kalender 2012 ?
    In unserer Gier nach Gewinn und Macht ist uns alles egal, der Atommüll strahlt noch 1 Million Jahre irgendwo vor sich hin, gut vergraben???
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da gibt es doch in Tarragona auch ein altes AKW direkt am Meer.
    Das hat auch keinen guten Ruf!

     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eins ist sicher . Wir , das Volk werden über die genauen Vorgänge der AKWs nicht unterrichtet .
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Überall sind wir umzingelt von AKW`s auch in Österreich.
    Das Land selber hat zwar keines in Betrieb (Zwentendorf wurde abgeschaltet) aber drum herum!!!!!
    Die Ostblockländer, D, F,I, usw.