1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Pferdesalbe

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Pettrersph, 8 November 2018.

  1. Pettrersph

    Pettrersph Benutzer

    Guten Morgen alle zusammen,
    Ich leide leider schon seit längerer Zeit an extremen Rückenschmerzen. Ich bin heute Morgen dann zufällig auf einen Artikel gestoßen, der alles rund um die Pferdesalbe erklärt. Ich fand diesen Artikel sehr interessant und hilfreich und ich würde es gerne auch mal damit versuchen wollen. Ich betreibe noch sehr aktiv Sport und ich habe das Gefühl wenn ich keinen Sport mache, wird mein Rücken schlimmer. Am schlimmsten sind sie nachts. Sollte ich einen Arzt aufsuchen? Oder es erst selbst mit der Pferdesalbe versuchen? Hat das wer vielleicht schon mal benutzt und kann mir seine Erfahrungen mitteilen? Außerdem bis zu welchem Preis ist eine Pferdesalbe in Ordnung?
    Was haltet ihr außerdem von diesem Artikel? Gibt es noch mehr was ich über die Salbe wissen muss, bevor ich sie anwende? Ich weiß Fragen über Fragen, aber ich hoffe einige unter euch können mir weiterhelfen :)

    Schnelle Antworten wären natürlich super :)

    Grüße ;)
     


  2. greta

    greta Benutzer

    Keine Ahnung, ob ich weiter helfen kann.
    Fakt ist, dass bei Sport oder bei Bewegung die Schmerzen vielleicht nicht verschwinden aber erträglicher werden.
    Ich bewege mich auch täglich. Man sagt nicht umsonst:" wer rastet, der rostet". :whistle:
    Ich habe auch schon alles mögliche probiert, auch die Pferdesalbe.
    Für mich ist das nichts aber vielleicht für Dich.
    Wenns ganz schlimm wird bei mir, lasse ich mir manuelle Therapie verschreiben.
    Ein schönes Bad dazu und Bewegung oder ein Körnerkissen und es wird erträglicher.
    Aber mit Körnerkissen auch aufpassen, besser keine Kirschkerne nehmen.
    Der Körper ist nunmal alt, was will man da machen.
     
Die Seite wird geladen...