1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entspannung beim Lesen?

Dieses Thema im Forum "Literatur, Lyrik, Poesie + Druckmedien" wurde erstellt von schreiberline, 20 Juli 2017.

  1. schreiberline

    schreiberline Neuer Benutzer

    Hey liebe Forenuser :),
    für mich immer ein absolut interessantes Thema, weil es gar nicht genügend Bücher geben kann, dass meine Lust auf Lesen gestillt werden kann. Ich liebe es mich inspirieren zu lassen, vor allem von anderen Menschen und ihren Gewohnheiten bzw. Gedanken. Wie erlebt ihr Lesen? Wann lest ihr meist? :)

    Ich freue mich auf einen ungezwungenen Austausch. :)

    Liebe Grüße,
    Schreiberline
     


  2. Marienbad

    Marienbad Neuer Benutzer

    Hallo Schreiberline,

    auch ich bin eine Leseratte und bestimmt einmal in der Woche in unserer gut bestückten Stadtbibliothek. Sogar die Neuerscheinungen bekomme ich dort. Manchmal ist man dann enttäuscht und freut sich, daß man das Buch nicht selbst gekauft hat. So etwas kommt auch vor. Gern lese ich auch Biografien. Habe mit meinem Mann auch schon Literatur-Reisen mit gemacht. z.B. waren wir auf den Spuren von Theodor Fontane oder Gerhard Hauptmann. Das findet dann immer in den jeweiligen Orten statt, in denen diese Schriftsteller gelebt haben. Kann man nur empfehlen!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen