1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Liebesgedicht

Dieses Thema im Forum "Lustiges" wurde erstellt von allotria, 11 April 2016.

  1. allotria

    allotria Benutzer

    Stillgelegt das Telefon,
    fest entschlummert schon der Sohn.
    Heizung auf ganz warm gestellt,
    der ausgesperrte Dackel bellt.

    Dimmerlicht. Die Kerze rußt.
    Champagner perlt. Herr Clapton bluest.
    Wohlig weich, schön lang und breit :
    die Chaiselongue, auf der zu zweit.

    frisch geduscht und pafumiert,
    splitternackt und ungeniert
    wir uns nun getroffen haben,
    aneinander uns zu laben,

    uns zu lieben, uns zu necken,
    Zungen in die Öhrchen stecken.
    Küssst du zärtlich mich, so streichel`
    ich den Busen dir ! Mein Speichel

    sich mit deinem feucht vermengt.
    Lust uns fast die Schädel sprengt !
    Da heißt`s : sich beherrschen, warten
    dass ich deinen Liebesgarten

    nicht zu früh, zu schnell bewässer`!
    Dies zu hindern ist es besser,
    wenn ich an was andres denke,
    das meine Gedanken lenke,

    weg von ihr und der Ekstase,
    damit nicht zu schnell ich rase
    in das Nahziel meiner Lüste.
    Doch woran !? Wenn ich nur wüsste

    wie ich mich ablenken soll.....
    Bin vor Liebe schon ganz toll !
    Und ich denk an Börsenzahlen,
    Schrebergartenvorstandswahlen.

    Bundestagsfinanzdebatten,
    kahlschwänzige Bisamratten.
    Denk an Arbeit und Kollegen
    und an Millitärstrategen.

    Während sie schon keucht und fleht,
    das es endlich weitergeht,
    mich befummelt und massiert,
    denke ich, was wohl passiert

    wenn man Hydrokarbonat
    im Labor mit Stickstoff paart.
    Gerade will ich mich ergeben
    zu befriedigen ihr Beben,

    ihr Verlangen, ihr Begehren
    will mich nicht mehr länger wehren.
    Gehe jetzt in Positur.
    Dabei, zufällig und nur

    kurz zur Seit`, zum Tisch ich schau -
    Seh`s Programmheft fürs TV !
    Lese, was mich rotumkreist
    aus der Liebesklammer reißt

    20 : 15 Glasgow / Bayern,
    Hände weg von meinen -
    Schnell ! Die Fernbedienung her !
    Und jetzt Ruhe, bitte sehr !

    ( unbekannt )
     
    Gast4563 gefällt das.


  2. Gast4563

    Gast4563 Guest

    LOL, frag mich grad, wer da nun ärmer dran ist?
    Die Frau oder der Mann? :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen