1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Weihnachtszeit beginnt

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Anonymous, 22 Dezember 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Liebe Mitglieder und liebe Gastleser!
    Heute ist der erste Advent und den möchte ich dazu nutzen, Euch allen eine wunderschöne Vorweihnachtszeit zu wünschen.
    Egal, wo Ihr Euch auch befindet, macht es Euch so gemütlich wie möglich und vergesst dabei den einsamen Nachbarn und vor allem die Tiere nicht.
    Euch allen eine wunderschöne Zeit.
     


  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was bedeutet Advent ?
    Advent leitet sich vom lateinischen " Adventus " ab und bedeutet " Ankunft " , gemeint ist dabei die Ankunft Jesu auf Erden,
    auf die sich die Christen in der Vorweihnachtszeit vorbereiten .
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja ist denn scho Weihnacht...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Adpfent - Ein Schüleraufsatz
    Der Adpfent ist die schönste Zeit im Winter. Die meistn Leute haben im Winter eine Grippe. Die ist mit Fieber. Wir haben auch eine, aber die ist mit Beleuchtung und mit K. Drei Wochen vorm Christkindl stellt der Papa die Krippe im Wohnzimmer auf und meine kleine Schwester und ich dürfen dabei helfen. Viele Krippen sind fad, unsere aber nicht, weil wir haben mords tolle Figuren drin.
    Ich habe einmal den Josef und das Christkindl aufn Ofen gestellt, damit sie es schön warm haben und es war ihnen zu heiß. Das Christkindl ist ganz schwarz wordn und den Josef hats zrissen. Ein Haxn von ihm ist bis in den Keksteig gflogn und es war kein schöner Anblick. Meine Mama hat ma a Watschn gebn und gsagt, dass net amal de Heiligen vor meiner Blödheit sicher san. Wenn Maria ohne Mann und ohne Kind herumsteht, schaut des net guat aus.
    Aber ich habe Gottseidank viele andere Figuren und der Josef ist jetzt der Donald Duck. Als Christkindl wollte ich den Asterix nehmen, weil der als einziger so klan ist, dass er in den Futtertrog passt. Da hat aber meine Mama gesagt, da Asterix is koa Christkindl, da is des schwarze Chrindkindl noch gscheiter. Es ist zwar verbrannt, aber immerhin a Christkindl.
    Hinterm Christinkindl stehen 2 Oxn, ein Esel, ein Nilpferd und ein Brontosaurier. Das Nilpferd und den Saurier habe i hingestellt, weil dass de Oxn und der Esel net so allein san.
    Links neben dem Stall kommen gerade die heiligen drei Könige daher. Ein König ist dem Papa im letzten Adpfent beim Putzen abigefallen und er war dodal hin. Jetzt haben wir nur mehr zwei heilige Könige und einen heiligen Batman als Ersatz. Normal haben die heiligen Könige eine Haufen Zeug fürs Christkindl dabei, nämlich Gold, Weihrauch und Püree. Von den unseren hat einer stattn Gold a Kaugummipapierl dabei, des glänzt a so schön. Der andere hat a Malboro in der Hand, weil wir keinen Weihrauch haben. Aber die Malboro raucht auch schön, wenn man sie anzündet. Der heilige Batman hat a Pistole dabei. Des is zwar kein Geschenk fürs Christkindl, aber er kann es vorm Saurier beschützen.
    Hinter den drei Heiligen sind ein paar rothäutige Indianer und ein kaasiger Engel. Dem Engel fehlt ein Fuß, darum haben wir ihn auf ein Motorrad gesetzt, damit er sich leichter tut. Mit dem Motorrad kann er fahren, wenn er nicht grade fliegt.
    Rechts neben dem Stall haben wir ein Rotkäppchen hingestellt. Sie hat eine Pizza und drei Flaschen Gösser für die Oma dabei. Einen Wolf haben wir nicht, darum lurgt hinterm Baum eine Sau als Ersatzwolf hervor. Mehr steht in unserer Krippe nicht. Aber das reicht voll.
    Am Abend schalten wir die Lampen ein und dann erst ist unsere Krippe richtig schön. Wir sitzen so herum und singen Lieder vom Adpfent. Manche gefallen mir, aber die meisten sind mir zu fad.
    Mein Opa hat mir ein Lied vom Adpfent gelernt, das geht so: "Adpfent, Adpfent, da Obstler brennt. Erst saufst oan, daun zwoa, drei oder vier, daun hauts'de mit da Birn' auf Tür!"
    Obwohl dieses Gedicht recht schön ist, hat Mama gesagt, dass ich es mir nicht merken darf (der Papa singts aber auch oiwei!). Bis man schaut ist der Apfent vorbei und Weihnachten auch und so geht das Jahr dahin.

    Aber eins ist gwiss: Der nächste Adpfent kommt bestimmt!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Einfach nur schee...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wunderschön, Gerardo!
    Musstest Du als Bub immer vor dem Tannenbaum stehen und ein Gedicht aufsagen?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da hast Du ja einmal meinen Geschmack getroffen, wie lilac sagt einfach "scheeeeeeeeeen is"
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es gibt sie noch die"Alt-68er"
    Hanfpflanze als Christbaum Koblenz –
    Einen eher ungewöhnlichen Weihnachtsbaum hat die Polizei bei einem Haschisch-Fan in Rheinland-Pfalz entdeckt: Er hatte eine gut zwei Meter hohe Hanfpflanze in einen Christbaumständer gesetzt und mit einer Lichterkette geschmückt, teilte die Polizei in Koblenz mit. Auf Nachfrage erklärte der „Alt-68er” aus dem Westerwald, dass er den „Baum” noch weiter schmücken und an Weihnachten auch die Geschenke darunter legen werde.
    Der Kommentar der Polizei dazu: „All you need is love - oder: Auch ein Hippie feiert Weihnachten...” Ach ja, zuvor hatten die Drogenfahnder dem Mann noch 150 Gramm Marihuana abgenommen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Och Mönsch, Gerardo!
    Ich dachte, wir wollten endlich mal bei der besinnlichen Zeit bleiben und Du kommst wieder mit so einem Kram daher.
    Schreib lieber mal auf, welches Weihnachtsgedicht Du dieses Jahr unterm Tannenbaum aufsagen musst, damit Dich die Rute veschont
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schon wieder ein Schreibfehler, Lilac. Schwächelst Du?
    Aber inhaltlich gebe ich Dir Recht.
     
  11. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen