1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Selbstlöschende Zigarette ist nun da und hilft Brände zu verhindern.

Dieses Thema im Forum "Heim + Wohnen" wurde erstellt von Joaquin, 16 November 2011.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Ohne großes Aufsehen hat die Zigarettenindustrie eine schon 2008 beschlossene EU-Norm umgesetzt um Zigaretten brandsicherer zu machen. Offiziell tritt die EU-Norm morgen in Kraft, wonach dann nur noch Zigaretten mit einer verminderte Zündneigung bzw. Zündpotential verkauft werden dürfen.

    Das heißt, diese Zigaretten sollen nur dann weiterglühen und abbrennen, wenn man an ihnen zieht, daher werden diese Zigaretten auch ZIEHgaretten genannt. Dazu wurden zwei Ringe in die Zigarette eingebaut, bei welcher die Sauerstoffzufuhr so weit gehemmt wird, dass die Zigarette ohne einen bzw. mehrere weitere Luftzüge durch den Raucher, aus geht.

    Dies hat natürlich einen handfesten Hintergedanken, denn laut EU-Kommission wurden durch Zigaretten europaweit pro Jahr über 30.000 Brände entfacht, wodurch mehr als tausend Menschen starben und über 4000 Menschen verletzt wurden. Durch die neue Zigaretten erhofft man sich einen Rückgang von 43 Prozent dieser Brandfälle, wie es schon in Finnland geschehen ist.

    Ich kenne einige Brandfälle durch Zigaretten wo Raucher mit angezündeter Zigarette eingeschlafen sind und sogar einen Todesfall, daher ist diese EU-Norm tatsächlich mal ein Segen.
     


  2. Gast454

    Gast454 Guest

    AW: Die Selbstlöschende Zigarette ist nun da und hilft Brände zu verhindern.

    Das find ich angesichts der Statistiken auch mal ne vernünftige Entscheidung der EU.
     
  3. AW: Die Selbstlöschende Zigarette ist nun da und hilft Brände zu verhindern.

    Wenn es Europaweit 30.000 Brände pro Jahr sind und dabei 1000 Menschen sterben,wie sieht es dann mit der Statistik bei Verkehrsunfällen aus??
    Europaweit fahren doch sicher 500.ooo.ooo Fahrzeuge täglich wie sieht da die Statistik aus??
    Wieviele Verkehrsunfälle und daraus resultierede Tote gibt es da pro Jahr??
    Denke mal das ihre Zahl um ein vielfaches höher liegen wird (Deutschland über 4500 Tote pro jahr).

    Wie sieht es hier mit einer EU-Regelung aus??
    Tempo 50 auf den Autobahnen um mehr Tote zu vermeiden?

    Weit gefehlt,da wird der Mantel des Schweigens drübergelegt.
    Wofür werden diese Deppen in Brüssel eigentlich bezahlt??
     
Die Seite wird geladen...