1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Lüge über das Rentenniveau

Dieses Thema im Forum "Finanzen, Altersvorsorge + Rente" wurde erstellt von Joaquin, 14 Oktober 2018.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Die Zeit hat einen interessanten Artikel gebracht, wo darüber berichtet wird, dass die politische Debatte um das Rentenniveau vorsichtig gesagt, sehr trügerisch ist:

    Rente: Das trügerische Rentenniveau
     


  2. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Etwas Lüge zu nennen, nur weil 99% der gegenwärtigen und zukünftigen Rentner nicht wissen, was das ist, erscheint mir problematisch.
    Auch die meisten Politiker wissen das nicht, reden aber drüber, und die, die es wissen, reden nicht drüber.

    Dabei gibt ist das Rentenniveau nur ein statistischer Wert und gibt an, wie viel Prozent vom Durchschnitt aller Verdienste der Durchschnitt der Rentner erhält.
    Das hat überhaupt nichts mit der individuellen Rentenhöhe zu tun; die richtet sich nach der Summe an Entgeltpunkten und dem Zugangsfaktor.
    Einen Entgeltpunkt erhältst du , wenn du in einem Jahr das Durchschnittsentgelt als rentenversicheten Lohn erhalten hast.
    2018 musst du 37.873 Euro rentenversicherungspflichtiges Einkommen erzielen um 1 Punkt zu erhalten und das entspricht etwa 31€/Mon. Rente.
     
  3. Pettrersph

    Pettrersph Benutzer

    finde den Artikel auch sehr fragwürdig
     
  4. chris.k

    chris.k Benutzer

    Sowas kommt alle paar Jahre zur Rede aber nichts ändert sich
     
  5. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Der Artikel kreidet lediglich die gezielte Verschleierung durch eine geschickte Wortwahl an.
     
  6. Rolf-Andreas

    Rolf-Andreas Bekanntes Mitglied

    Die meisten Rentner bekommen ausreichend Rente,
    die meisten jungen Arbeiter bekommen zuwenig Einkommen.

    Diese Rentendiskussionen haben eigentlich immer nur ein Ziel,
    Ablenkung von der wirklichen Armut der arbeitende Bevölkerung.

    Sehr viele Männer und Frauen können in ihrem Job 40 Stunden Woche
    nur soviel verdienen, dass sie entweder Hartz IV beziehen oder noch 1-2 Nebenjobs haben.
    Ihr werdet nicht viel davon in den Nachrichten lesen und die Industrie
    ist froh das es die Abenda 2010 gibt, ich auch,
    aber es wurde versäumt nach der Krise nachzubessern.

    Nicht die Rentner sind armutsgefährdet, denn jeder weiss das Rente kein Job ist mit Aufstiegs-Chancen.
    Wir ernten auch nicht etwas was wir gesät haben, die Saat wurde ja weiter verteilt an die anderen Rentner damals.
    40-60 Milliarden Steuergelder gehen jedes Jahr zusätzlich an die Rentner.

    Das ist ein Pulverfass und bringt die Normal arbeitenden Bürger auf die Palme.
     
  7. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    Glaubst du diesen Quatsch wirklich? Oder ist diese Kohle nicht vielmehr ein Ausgleich für die Kohle, die von den Politikern aus der Rentenkasse geklaut wurde und wird?
    Ein Ausgleich für Mütterrente, Rente mit 63 und der Aufbau Ost, die aus Steuermitteln hätten bezahlt werden müssen weil sie in der Rentenarithmetik nichts zu suchen haben. Das sind gesamtgesellschaftliche Aufwendungen und müssen von allen bezahlt werden - also Steuern.
     
  8. Rolf-Andreas

    Rolf-Andreas Bekanntes Mitglied

    Es wird immer alles mit unseren Steuern bzw. der arbeitenden Bevölkerung bezahlt.
    Das war von Anfang an als nach dem Krieg die Rente gestartet wurde.
    Schon Adenauer sagte damals wenn das System 20 Jahre hält, dann OK. (sinngemäss)
    Das mit den Rententopf ist der aller grösste Blödsinn der je geschrieben und verbreitet wurde.
    Alles war/ist immer abhängig von den Steuereinnahmen und wird immer so weiter gehen.
    Du weisst doch was mittlerweile jährlich zusätzlich an die Rentner ausgezahlt wird, oder.???

    @ Noeppe : Das sind gesamtgesellschaftliche Aufwendungen und müssen von allen bezahlt werden - also Steuern.

    Soli ist eine Steuer, die dafür genutzt wurde.
    Rente 63 ist auch von Steuern bezahlt wurden.
    60 Milliarden gehen ja aus Steuermittel jährlich an die Rentner.

    Und Summen in dieser Grössenordnung bzw. etwas geringer, werden schon länger in den sogenannten Rententopf eingezahlt.

    Die Lebenserwartung in Deutschland ist seit 45 ca. so um 50 % gestiegen, wer meinst du bezahlt das.???

    (Bericht heute im Stern online)

    Viele Rentner werden heute über 90 Jahre alt, die bekommen sehr lange Rente (was ihnen auch gegönnt sei)

    Aufbau Ost hat unsere Industrie / Handwerk und Handel-Banken-Versicherungen einige Billionen in die Kasse gespült und
    vieles im Osten wurde unter Marktwert (Grundstücke) verramscht.
    Wäre die Mauer nicht gefallen, sehr viele Betriebe West hätten pleite gemacht.
    Es war ja damals eine Flaute hier im Westen.

    Allein die Tankstellenkette der ehem. DDR, wo Kohl und sein franz. Freund
    alles für`n Appel und nen Ei verkauft hatten, dass war bedenklich, sehr bedenklich.
    Viele Konkurenten aus dem Osten, die massenweise Kunsumgüter für den Westen produziert hatten wurden zugemacht
    nicht weil sie schlecht waren, sondern es war eine Konkurenz die ausgeschaltet wurde.
    Wäre da alles nach kaufmännischen Grundsätzen im Laufe der Jahre veräussert wurden, das hätte mehr Geld gebracht.

    Alles was jemals in die Rentenkasse eingezahlt wurde oder wird ist ständig in Bewegung, es wird da kein Fonds-Vermögen aufgebaut
    wie in den USA.



     
  9. noeppe

    noeppe Bekanntes Mitglied

    @Rolf-Andreas: Du suchst hier einen Haufen Kram zusammen, der mit dem Thema nichts zu tun hat. Glaubst du den Quatsch? Oder hast du einfach nur keine Ahnung?

    Das eigentliche Problem der Rentenkasse sind die versicherungsfremden Leistungen (VFL), die daraus immer wieder entnommen werden (ich erwähnte das schon). Im Jahr 2015 betrugen die Rentenausgaben insgesamt ca. 236,2 Milliarden Euro, die versicherungsfremden Leistungen davon 81,3 Mrd Euro. Zum Ausgleich zahlte der Staat einen Bundeszuschuss von 62,4 Mrd. Euro (Quelle: adg-ev.de). Wer bezahlt die restlichen 18,9 Mrd. Euro? Ich hab da 'nen Tip: Die Politiker, Ärzte, Architekten oder die Industrie ist es nicht.

    Im Anhang habe ich mal eine Liste der VLV von 1957 bis 2015 angehängt. Wer mag kann sie sich vergrößern und entsetzt sein. Seit 1957 wurden von den div. Bundesregierungen insgesamt rund 700 Mrd. Euro auf diese Weise zweckentfremdet. Aber seht selbst.
    [​IMG]
     
  10. Rolf-Andreas

    Rolf-Andreas Bekanntes Mitglied

    Bei allem was du da schreibst, stimmt die Hälfte nicht, weil es an der Definition krankt und ausserdem wie unser Staat mit
    Staatsbediensteten umgeht wenn es um Pensionen geht.
    Wenn Politiker und Beamte Geld beziehen als Rente und Pensionen
    ohne dafür einzubezahlen ist das eine Sache die mich auch seit Jahrzehnten immens stört, aber es ist geltendes Recht.
    Auch die Angleichung OST-WEST kann man so oder so sehen.
    Schuld daran ist der 2. Weltkrieg der uns trennte.
    Ich pers. wie bereits geschilder finde das zwar Driss, aber als Plünderung im kriminellen Sinne, sehe ich es nicht.
    Wenn es eine Partei gibt die das ändert, her damit.
    Vielleicht hast du noch Dinge die ich übersehen habe, dann nenne sie.
    Ich pers. sehe schon lange die Vorteile eines schweizerischen Rentensystem wo alle einzahlen plus Privat-Zusatz-Versicherung.
    Da wo alle einzahlen wird auch nach erbrachter Einzahlungs-Leistung die Rentenauszahlung berechnet, dass wäre gerecht.

    Das was du hier denkst zu wissen ist nur 1 zu 1 Übernahme mehr nicht.
    von den 700 Mia kannst du 300 Mia abziehen als Zinsen, denn wer würde die erwirtschaftet haben.????
    Alles Geld was reingekommen ist wäre zum grossen Teil auf jeden Fall ausbezahlt worden an die Rentner und die Steigerungen hätten sowieso
    keinen Cent übrig gelassen.
    Das steht in keinem schlauen Artikel zum Einstellen.????
    Oder wenn du ihn findest her damit, ich vertrage die Wahrheit.

    Es gibt nur eine Möglichkeit dieses Fiasko zu beenden, die richtige Partei zu wählen.

    Doch welche.

    GG wenn du ihn siehst.;);)--:LOL::LOL:
     
Die Seite wird geladen...