1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Kirche

Dieses Thema im Forum "Religion + Philosophie" wurde erstellt von Gast995, 11 Dezember 2014.

  1. Gast995

    Gast995 Guest

    Gerade habe ich einen Zeitungsartikel gelesen, wonach immer noch nicht jeder katholische Bischof in Deutschland bereit ist, sich einen kleineren Dienstwagen anzuschaffen, und damit dem guten Beispiel seines Papstes zu folgen.
    Da frag ich mich, wer diese Autos wohl finanziert. Von meinen Kirchenbeiträgen geschieht das jedenfalls nicht. Weil ich nicht Kirchenmitglied bin. Allerdings sind die allgemeinen Steuern, mit denen die Kirche unterstützt wird, viel höher, als das Kirchensteueraufkommen. Und deswegen zahle ich wohl kräftig mit.
    Damit werden wohl einige soziale Aufgaben finanziert, die eigentlich von staatswegen zu erledigen sind. Aber es werden auch fürstliche Gehälter und Pensionen für viele Bischöfe gezahlt, und deren fürstliche Dienstsitze und deren fürstliche Dienstwagen.
    Und es gibt alte Menschen, die vor Hunger nicht in den Schlaf finden.
     
    trebla gefällt das.


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

  3. Gast995

    Gast995 Guest

    Ja, genau, das bestätigt meine Meckerei. Es ist "hohe Zeit" als Steuerzahler und als Bürger überhaupt, hier mal etwas genauer hinzugucken. Ich fände es ausreichend, wenn es in der katholischen Kirche Deutschlands einen Bischof insgesamt gäbe. Ob Erzbischof oder sonstwas, wäre mir egal. Jedenfalls würde das eine Menge Geld einsparen. Und das in diesen Reihen nichts sinnvolles für die Allgemeinheit geleistet wird, hat man ja an diesem Fall van Elst gesehen.
    Ein weiterer Aspekt, die Steuergelder für die Kirchen kräftig zu reduzieren, ist, dass die Möglichkeit besteht, das islamische (gegen den Islam habe ich genausowwenig oder genausoviel wie gegen andere Glaubensgemeinschaften) Gemeinschaften auch Steuergelder einfordern.
     
Die Seite wird geladen...