1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

Dieses Thema im Forum "Essen, Trinken + Rezepte" wurde erstellt von Joaquin, 22 November 2011.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    OK, Ravioli ist nicht deutsche Küche sondern kommt aus der ligurischen Küche. Aber trotzdem gehören Ravioli in Deutschland quasi zur deutschen Küche. Zumindest jenes aus der Dose.

    Was würden Millionen von Singlehaushalte nur ohne Ravioli aus der Dose machen?

    Verhungern!

    Ich meine Ravioli aus der Dose, steht auf dem Platz eins der Nahrungsmittel, bei den deutschen Singlehaushalten.
     


  2. Wolle

    Wolle Bekanntes Mitglied

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    Bin auch Single aber den Fraß krieg ich nicht runter.
    Muß ja auch nicht alles mitmachen.
    Genau so wie ich keine Bildzeitung lese, die auf Platz 1 der überregionalen deutschen Tageszeitungen steht.
    Und kein Supertalent gucke.:freuen:
     
  3. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    @joaquin, Joaquin du musst nicht alles glauben was die Statistiken so behaupten.
    Ok ich oute mich. Als Kind wollte ich sie auch immer haben, ich glaube weil das Bild auf der Dose mir so gut gefiehl.
    Wenn ich aber nur 2 von den Teigdingern gegessen hatte war ich satt.:D sehr zum Leidwesen meiner Mutter .
     
  4. Gast454

    Gast454 Guest

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    Gibt nix gesünderes als Dosenravioli auch wenn sich mein Konsum auf etwa 2 Dosen pro Jahr beschränkt.
    Maggi wär zum Leidwesen meines Nachwuchses schon längst pleite wenn die auf meinen Konsum angewiesen wären, nichtsdestotrotz ernähr ich mich natürlich trotzdem total ungesund. ;)
     
  5. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    Also ohne die feine Speisewürze von Maggi, hätte ich die Kochkünste meiner Stiefmutter nicht überstanden. :D
     
  6. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    Gestern hatte ich halt irgendwie Heißhunger darauf und habe mir dann mal seit langem wieder mal eine Dose gekauft. Kam dann aber doch nicht dazu mir diese einzuverleiben. Heute jedoch bevor ich den Artikel geschrieben hatte, war sie dann aber fällig :D
     
  7. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    So wie ich persönlich beim Ct feststellen konnte , hat dir der Kosum bisher nicht geschadet

    Gruß irmi
     
  8. Panzer

    Panzer Aktives Mitglied

    Ravioli mit Maggi

    Ich mag Ravioli, ich mag die Bildzeitung und ich mag Supertalent. Damit schiess ich mich natürlich voll ins Abseits. Aber egal.
    ;)

    Ach ja, weil ichs grad unlängst in Jauchs "Millionär" gehört habe: Dieses Jahr feiert Maggi den 165. Geburtstag von Firmengründer Julius Maggi, geboren in Frauenfeld/Schweiz. Und in meiner Region sagt man Madschi, was definitiv die richtige Aussprache ist.
    :)
     
  9. Hannah

    Hannah Benutzer

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    Ich find die eklig. ^^

    Und hey... ich gucke auch das Supertalent. ^^
     
  10. irmi_Keller

    irmi_Keller Bekanntes Mitglied

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    Für mich haben diese Dinger fast eine magische Anziehungskraft wenn ich hungrig einkaufe und weiß das ich keine Lust habe zu kochen.
    Dann passiert es mir das ich mir eine Dose Ravioli kaufe mich zu Hause darauf stürzte
    um festzustellen die Dinger schmecken nur bis zum 2.Löffel und dann esse ich se auf weil die sind ja teuer.

    Diese Maggimanie hat wohl in meiner Kinderzeit begonnen
    Sie sehen ja auch zu schön aus auf der Dose
    und sooft ich es auch probiere sie schmecken mir niemals so gut wie in meiner Kinderzeit
     
  11. Gast273

    Gast273 Guest

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    dann doch lieber 'ne TK-Pizza, wenn's mal schnell gehen soll,
    aber Ravioli, nein danke, mir ist schon schlecht :sick:
     
  12. Schnellerpudel

    Schnellerpudel Benutzer

    AW: Die gute deutsche Küche, Ravioli aus der Dose

    Ich lebe auch allein, aber Ravioli aus der Dose habe ich noch nie gegessen. Ein Tipp: es gibt viele gute Ravioli ohne Soße zu kaufen, wie zum Beispiel von Rewe feine Welt, gefüllt mit Ricotta und Trüffel, dazu dann eine schöne zerlassene Salbeibutter als Soße machen und frischen Parmesan und Kräuter darüber streuen - dauert ungefähr die gleiche Zeit wie Ravioli in der Dose und schmeckt ein bisschen leckerer ;)
     
  13. JollyJuly

    JollyJuly Benutzer

    Genau, die Frischenudeln mit Käsefüllung aus der Kühltheke sind echt lecker! Übrigens hat in letzter Zeit wohl niemand mehr so richtig Appetit auf Ravioli mit Fleischfüllung ;)
     
  14. Amalia

    Amalia Neuer Benutzer

    Ehrlich? Mich könnte man mit den Raviolis aus der Dose foltern, ich kann die Dinger gar nicht ab. :daumenrunter: Aber ich muss dazu sagen, dass ich die Kombination aus Teig und Tomatenpaste generell nicht mag. Und wenn es dann noch reine Chemie ist, wie halt bei diesen Raviolis, dann geht´s gar nicht.
     
  15. Fortuna

    Fortuna Moderator

    Dann schon lieber eine Erbsensuppe aus der Dose.
     
  16. Gast4563

    Gast4563 Guest

    Hab erst vor kurzem im Radio gehört, dass Ravioli anscheinend die Hauptmahlzeit der Rock am Ring-Camper sind. Die stehn morgens auf und öffnen sich erstmal ne Büchse Ravioli zum Frühstück, kalt gegessen :eek: ... zum Mittag gibts dann warme Ravioli und abends lauwarme. :D
    Nee, ich hab zwar als Kind Ravioli ganz gern gegessen, aber die Zeiten sind vorbei. Ich mag sie überhaupt nicht mehr und kauf auch keine.
     
  17. Gast4188

    Gast4188 Guest

    Ich kauf immer die aus'm Aldi. Die schmecken besser als die von Maggi und kosten weniger ;)
     
Die Seite wird geladen...