1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Winter-Wahnsinn

Dieses Thema im Forum "Reisen, Orte + Events" wurde erstellt von oldboy55, 12 Dezember 2016.

  1. oldboy55

    oldboy55 Neuer Benutzer

    In den Winterorten wird die Saison als "eröffnet" deklariert, obwohl es praktisch keinen Schnee gibt. Mit Hilfe der Schneekanonen kommt es dann zu perversen Auswüchsen, dass auf einer 10 Meter breiten künstlich angelegten Spur die Skifahrer durch eine grüne Landschaft gondeln. Vergewaltigung der Natur durch die Spaßgesellschaft.
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Anderenorts werden Strände künstlich aufgetürmt oder gleich komplette Inseln neu erschaffen um die Touristen anzulocken. Die Natur findet nur Beachtung, wenn sie auch Geld einbringt.
     
    trebla gefällt das.
  3. Liesele

    Liesele Aktives Mitglied

    Dabei hat die Natur so viel Liebenswertes und einen unendlichen Zauber, man muss nur hinschauen.
    Diese Jagd nach Spass und Action zerstört nicht nur die Natur, viele Menschen klagen ja auch über den "Freizeitstress" und erholen sich nicht mehr, immer auf der Suche nach dem nächsten "Kick" und fast nie in Frieden mit sich selber. Viele genervte Leute - auf den Autobahnen, Bahnhöfen Flughäfen, - vor dem Urlaub, nach dem Urlaub - man sieht keinen Unterschied.

    Eine besinnliche Weihnachtszeit in die Runde
    wünscht Liesele
     
    trebla gefällt das.