1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Boss kann nur das Arschloch sein! - Streit der Organe - Körperteile - Ein anatomischer Beweis.

Dieses Thema im Forum "Lustiges" wurde erstellt von Joaquin, 6 Oktober 2013.

  1. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Ist der Chef bzw. ist der Boss ein Arschloch? Nach dem folgendem Gedicht ist er es und zu guter Letzt gibt es auch eine mehr als plausible Erklärung dafür. Ich bin mir sogar sicher, dass hier der ein oder andere, Parallelen zu seinem Vorgesetzten findet :)

    Streit der Organe


    Dies ist hier der vollständige Reim:

    Ein Körper der hatte Langeweile, da stritten sich die Körperteile
    sehr heftig und mit viel Geschrei, wer wohl der Chef von ihnen sei.

    "Natürlich ich", sprach das Gehirn, "ich sitz ganz oben hinter der Stirn,
    bin stets am denken und muss euch leiten.
    Ich bin Nummer eins, wer will‘s bestreiten?"

    Die Beine riefen halb im Spaße:
    "Gib nicht so an du Wabelmasse.
    Durch uns kann sich der Mensch erst regen
    sich umtun und nach vorn bewegen.
    Ein Mädchenbein den Mann erregt, der Mensch wirkt durch uns erst groß,
    ganz ohne Zweifel: Wir sind der Boss!"

    Die Augen funkelten und sprühten:
    "Wer soll euch vor Gefahr behüten,
    wenn wir nicht ständig wachsam wären?
    Uns sollte man zum Boss erklären!"

    Und plötzlich pfiffen auch die Ohren:
    "Ohne uns da wär das Gleichgewicht verloren."

    Das Herz, die Nieren und die Lunge, die Nase, Arme als auch Zunge, ein jeder legte schlüssig dar:
    "Das er der Chef vom Ganzen war!"

    Bevor man das Streitgespräch erlosch,
    furzte jemand: "Hey! -pffftttt-, Ich bin der Boss!"

    Haha, wie alle Körperteile lachten
    und bitterböse Späße machten.

    Das Arschloch darauf sehr verdrossen,
    hat zielbewußt sich fest verschlossen,
    es dachte starrsinning bei sich:
    "Die Zeit, sie arbeitet für mich.
    Wenn ich mich weigere zu scheißen,
    werd‘ ich die Macht schon an mich reißen!"

    Schlaff wurden Ohren, Arme, Beine, die Galle produzierte Steine, das Herz, es stockte schon bedenklich,
    auch das Gehirn fühlte sich leicht kränklich.

    Das Arschloch - nicht zu erweichen,
    ließ hier und da ein Fürzchen streichen.

    Zum Schluß, da sehen‘s alle ein:
    Der Boss kann nur das Arschloch sein!

    Und die Moral von der Geschicht‘:
    "Mit Fleiß und Arbeit schafft man‘s nicht.
    Denn warum soll die Ritze schwitzen,
    wenn weiter man kommt mit aussitzen.
    Um Boss zu werden hilft allein, ein Arschloch von Format zu sein,
    das mit viel Lärm und ungeniert, nichts als nur Scheiße produziert!"
     
    4 Person(en) gefällt das.


  2. Gast4563

    Gast4563 Guest

    Haha, der Typ im Video.
    Und sein Text ist noch besser als der kopierte. :cool:
    Also ausführlicher. :D
     
  3. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    Körperteile - Ein anatomischer Beweis

    Jede Zelle meines Körpers ist glücklich:);)



    BODY WORLDS by Gunther von Haggens

    10 gestohlene Körperteile:D:rolleyes::LOL::ROFLMAO:



    Körperteil-Blues;):LOL::LOL:

    LG Malgosia

    _▄_
    (☻
    ` ▌\
    _/\_◕ **
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juni 2016
  4. Sonnenschein

    Sonnenschein Moderator Mitarbeiter

    Zuletzt bearbeitet: 29 Juni 2016
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen