1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenlogger zur Verbesserung der Energiebilanz

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von Wissbegierig, 14 Januar 2015.

  1. Wissbegierig

    Wissbegierig Benutzer

    Hallo zusammen,
    in meinem Betrieb wird auch aktiv produziert und seit einiger Zeit sind wir aus den Startschwierigkeiten raus, sodass nun auch wieder Luft für Investionen vorhanden ist. Leider muss ich zugeben, dass ich in der Gründungsphase, aus Budgetgründen, einige Punkte wie die Energiebilanz vernachlässigt habe, das aber nun nachholen möchte. Kurzfristig gesehen war es zu beginn nämlich einfach so, dass die höheren Energiekosten das Konto nicht so stark belasteten wie all die Vorbereitungen und die Technik, mit der Energie eingespart werden kann.
    Neben einigen anderen Maßnahmen, die ich bereits umgesetzt habe, habe ich auch von Datenloggern gehört, mit denen es möglich sein soll, den Energieverbrauch zu messen und mit geeigneter Software auch darzustellen bzw. auszuwerten. Leider habe ich wenig Erfahrungen auf diesem Gebiet und wollte deshalb fragen, ob einer von euch weiß, inwiefern sich so ein Datenlogger für meine Zwecke eignen würde ? Auch gegen die Empfehlung einer bestimmten Firma oder eines Modells hätte ich nichts einzuwenden, wenn möglich, dann am liebsten ein deutscher Anbieter.
    Wir haben insgesamt drei verschiedene Produktionsschritte, bei denen sich sicherlich das ein oder andere Energieleck aufdecken ließe, wenn ich die richtigen Messungen vornehmen würde.

    Liebe Grüße und danke für eure Hilfe,
    Wissbegierig.
     


  2. Wissbegierig

    Wissbegierig Benutzer

    Schade, dass man Beiträge hier nicht bearbeiten kann, ich bin jetzt auf diese Firma gestoßen, vielleicht weiß ja jemand, ob deren Produkte geeignet und zuverlässig sind: walcher.com/
     
Die Seite wird geladen...