1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daniel Dominik Kaiser-Küblböck

Dieses Thema im Forum "Promis, Klatsch + Tratsch" wurde erstellt von Gewürz, 10 September 2018.

  1. Gast6119

    Gast6119 Guest

    Öhm :whistle:, ich wollte jetzt keinen Roman schreiben. Aber das Internet bietet genug Lesestoff, oder Bücher über psychische Erkrankungen.
    Ich habe mal im Büro eines Übergangsheimes für psychisch Kranke gearbeitet. Dort habe ich viel mit bekommen.
     


  2. Joaquin

    Joaquin Administrator Mitarbeiter

    Ich habe einen Vortrag auf Grundlage von Fachliteratur genossen, aber das Internet kann es bei vernünftigen Quellen auch tun Suizid: Der letzte Chat
     
  3. chris.k

    chris.k Benutzer

    das denke ich auch
     
  4. ivyribbon

    ivyribbon Neuer Benutzer

    Ja, das ist echt traurig. Ich muss zugeben, dass ich, obwohl ich nicht wirklich ein Fan war, ab und an an ihn denken muss. Die Vorstellung ist grausam, dass er jetzt wohl irgendwo im Meer liegt und wohl niemals gefunden wird. Hier ein Emoticon zu setzen ist wohl absolut unangebracht. Es ist zu lapidar angesichts der Grausmakeit dieses Todesfalls.
     
Die Seite wird geladen...