1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bewertung in Ebay

Dieses Thema im Forum "Rechte, Gesetzte + Justiz" wurde erstellt von bengaltiger44, 30 Mai 2010.

  1. bengaltiger44

    bengaltiger44 Neuer Benutzer

    Ich habe eine Frage wegen ebay.
    Wenn jemand fuer etwas 9 Euro Versandkosten festlegt, das eigentlich nur 2 Euro kostet, ist es dann erlaubt dass man eine schlechte Bewertung gibt?
    Denn immerhin sind die Versandkosten im vorhinein sichtbar, und mit dem Gebot akzeptiert man doch die gesamten Bedingungen.
    Liege ich richtig, oder ist es tatsaechlich erlaubt, eine schlechte Bewertung zu geben?
    Danke fuer eure Antworten
    Liebe Gruesse
     


  2. Frage

    Frage Aktives Mitglied

    Ist die Bewertung nicht einfach dafür da, wie man selber mit dem Jenigen zufrieden ist.
    Ist alles in seinem Interesse dann natürlich 100%, gibt es aber Abweichung, z.B. nicht Einhaltung von Sachen die angegeben wurden würde eine schlechte Bewertung doch durch aus gerechtfertig sein.
     
  3. bokos

    bokos Aktives Mitglied

    Was wurde denn angegeben, als was es verschickt wird?

    Wenn es als Packet verschickt werden soll und dann tatsächlich als Warensendung in einem Briefumschlag, dann ist eine negative Bewertung gerechtfertigt.

    Andererseits kann man als Käufer auch erstmal mit dem Verkäufer kontakt aufnehmen, und dann sieht man, wie er reagiert...
     
  4. Baldur

    Baldur Guest

    Ich würde auf jeden Fall mal mit dem Verkäufer Rücksprache halten. Ne negative Bewertung kann man dann ja immer noch abgeben
     
  5. morning.dew

    morning.dew Neuer Benutzer

    Als verkäufer iss man bei ebay immer der Mops.

    Ich hab n spiel versteigert City Life für 1.50 gings weg... dann passte das DIng aber nich in die Polstertasche (zu dicke Hülle) dann hab ichs in ne CD hülle gepackt, und die Handbücher so dazu rein gelegt.

    Prompt kam ne Mail cd key nicht da und wo ist das dvd booklet. Und das auch noch ziemlich pampig formuliert.
    Hab ich geschrieben dass bei 2€ Versandkosten und 1,50€ Warenwert einfach kein Paketversand drin iss... und der CD Key befindet sich auf der letzten Seite des Handbuchs.
    Antwort: Das sei ihm egal er will sein dvd book. Und der CD Key ist nicht da.
    (ich wusste aber genau das der CD Key im handbuch ist)

    Dann hab ich geschrieben dass ich ihm anbiete Kaufpreis und Versandkosten zu erstatten, und er mir das Spiel zurück sendet. (Obwohl ich garnicht müsste)

    Daraufhin kam nix mehr, bis 3 Tage später ne negative Bewertung drin stand.
     
  6. Mieze

    Mieze Aktives Mitglied

    Nunja, morning.. ich sag mal: das hättest du vorher testen können, ob es in die Hülle geht und dann gegebenfalls nen höhreren Versandpreis berechnen können.

    Aber natürlichwar die Reaktion von ihm auch nicht passend. Allerdings hättest du es auch direkt vor dem Versand mit dem Käufer abklären können, vllt hätte er dir ja dann noch etwas mehr gegeben um den teureren Versand zu finanzieren, bzw. wäre nicht so überrumpelt gewesen. Ich würde mich nämlich auch etwas wundern, wenn das Spiel dann nicht in der Originalhülle kommt.

    Also, bengaltiger: hast du das Paket jetzt quasi schon erhalten und weißt daher, dass es eigentlich günstiger gewesen wäre? Oder denkst du dir im Vornherein, dass er es günstiger schicken könnte?

    Wie schon gesagt, würde ich bei beidem auch einfach mal nachfragen. Vllt kriegst du ja, falls schon gezahlt etwas zurück? Oder er hat eben gute Gründe dafür. Wenn er pampig reagiert kannst du ja immernoch schlecht bewerten.

    Und man kann bei ebay doch mittlerweile eh gewissen Punkte einzeln bewerten, oder? Also Kommunikation, Versandzeit, Versandkosten, etc. insofern ist es doch okay, wenn man dann bei Versandkosten einzeln etwas schlechter bewertet. Wenn es ansonsten gut war, hat er ja immernoch eine einigermaßen positive Bewertung.
     
  7. bernhard4

    bernhard4 Neuer Benutzer

    Ja klar, gibt es doch auch als Auswahl in der Bewertungsliste... mit "Verpackungskosten angemessen und unangemessen" Würde einfach das schlechteste Ankreuzen und noch eine extra Bemerkung für andere Kunden eintragen..
     
  8. Eru_Illuvatar

    Eru_Illuvatar Aktives Mitglied

    Nun, wenn aber schon ein Versandkostenpreis von gewisser Höhe angegeben ist, muss man das allerdings auch selbst merken dass da was nicht stimmen kann - und entweder ein anderes Gebot suchen oder nachfragen. Viele Anbieter sind sehr offen und bieten auch Alternativen an - vor dem Kauf.
     
  9. DonQuichot

    DonQuichot Neuer Benutzer

    Hi,
    ich finde die negative Bewertung ist auf jedenfall angemessen....
    Wenn ich für etwas 9€ Versandkosten berechne und es dann nur für 2€ verschicke, dann ist es eine abzocke....
    wenn man das bei 20 Leuten macht kommt da schnell auf ne ordentliche Summe :eek:ehmja:
    Deshalb ist es Abzocke und MUSS schlecht bewertet werden das andere nicht auf solche betrüger reinfallen :yes:

    :ass:


    Was würdest du denn machen wenn einer das mit dir machen würde? Genau das selbe :yes:

    MfG Don Quichot 8)
     
  10. Sanny19

    Sanny19 Neuer Benutzer

    Ich denke auch, dass eine schlechte Bewertung bei Ebay durchaus zulässig ist. Obwohl ich finde, da du im Vorfeld wusstest wie teuer der Versandt ist und der Preis nicht höher wurde, dass eine schlechte Bewertung in diesem Fall vielleicht unbegründet ist.
     
  11. jACZi

    jACZi Neuer Benutzer

    Ich denke man kann das nicht pauschalisieren.

    Ein Kunde von mir verkauft Gläser. Die kosten als Einzelglas weniger als die Versandkosten. Das bedeutet, da der Verkäufer bis zum eintreffen beim Kunden in der Gewährleistung ist, verpackt er die Gläser entsprechend und versendet die Dinger nicht unbedingt mit dem billigsten Kurier Dienst. Das kostet Geld und zwar mehr als der Artikel.

    Da finde ich entsprechend hohe Versandkosten auch angebracht.
     
  12. bokos

    bokos Aktives Mitglied

    Ich denke, wenn jemand Versandkosten von 10 € berechnet und tatsächlich in dieser höhe hat ist es absolut korrekt!

    Aber wenn jemand 10€ verlangt und die tatsächlichen Portokosten nur 2 € betragen ist das schon wucher und zusätzliche Bereicherung! Die Differenz kann man dann auch nicht mit Verpackungskosten begründen.

    Und die Begründung, dass man ja auch Zeit aufwenden muß, um die Artikel zur Post oder sonstwo hinzubringen zählt bei mir grundsätzlich nicht
     
  13. Gaensebluemchen

    Gaensebluemchen Benutzer

    Das ist ganz schöner Rufmord. Denn wie du schon sagtest: Wenn du das Gebot abgibst, dann akzeptierst du alles. Gibst du ihm also hinterher eine schlechte Bewertung, dann bist du entweder gemein oder kannst nicht lesen. Bewertungen sind dafür da, um den Leuten zu sagen "Habe ich meine Ware so bekommen wie beschrieben? -Inklusive Versandkosten" und ja, das hast du. Wenn dir die Versandkosten nicht passen, dann bestell doch woanders.
     
  14. schoeller

    schoeller Benutzer

    Ja, das geht gar nicht. Wenn einem die Kosten zu hoch sind (und da wird bei Ebay gerade bei den Versandkosten in der Tat getrixt) dann kauft man eben nicht. Sich aber im nachhinein beschweren und sogar noch negativ bewerten, ist nicht zulässig. Man kann u.U. bei gewerblichen Anbietern noch vom Kauf zurücktreten, aber negativ bewerten ist in der Tat Rufmord. Man kann ja z.B. auch nicht einfach zu Porsche ins Zentrum fahren und "Alles Wucher hier" o.ä. an die Eingangstür schreiben.... :no:
     
  15. genussspecht

    genussspecht Neuer Benutzer

    ja ich finde auch, dass man sich schon vor dem Gebot genau ansehen sollte welche Einzelheiten man da akzeptiert (Versandkosten und -modalitäten usw). mir kommt auch vor, das manche verkäufer über die Versandkosten einen billigeren Preis, vor allem bei sofort-kaufen Artikeln, wieder reinzuholen versuchen. bei solchen verkäufern kaufe ich prinzipiell gar nichts.

    Sonst finde ich, dass wenn sie vorher vereinbart sind, hohe Versandkosten kein Problem sind, wenn auch die entsprechende Lieferleistung erbracht wird, (sprich bezahlter versicherter Versand wird auch als solcher ausgeführt).
    Wenn jemand sich nicht an die Abmachungen hält bekommt er von mir ganz sicher keine positive Bewertung mehr. Ich lasse dem jeweiligen Verkäufer aber immer offen sich zu erklären - Fehler kommen einfach vor - und ist doch schön wenn man Dinge gemütlich für beide Seiten sinnvoll regeln kann^^.
     
Die Seite wird geladen...